gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Corona Virus - Seite 1583 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.10.2020, 15:03   #12657
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.111
Zitat:
Zitat von ironmansub10h Beitrag anzeigen
Der 5 oder dann 6G Chip von Bill Gates wird uns dann schon aufspüren, die sich nicht impfen wollten! Und dann wird man eben den Echsenmenschen als Versuchsobjekt zur Verfügung gestellt. Das ist aber der Angela egal, Hauptsache sie gewinnt die Wahl und zerstört ganz Deutschland. Oder habe ich da was falsch verstanden. Ich blick da nimmer durch. Habe auch gehört, dass demnächst die Maskenpflicht ins Grundgesetz aufgenommen wird, bzw. in den neuen Weltordnungskatalog


Zitat:
Zitat von Bockwuchst Beitrag anzeigen
Das ist durchaus richtig. Bis jetzt gibt es keine Impfung. Sollten die aktuell aussichtsreichsten Kandidaten alle scheitern, sind wir im Arsch. Ich glaube aber nicht dass das wahrscheinlich ist.
Naja hier in Spanien hat es leider schon einen dahingerafft, der sich für einen Impfstoff zur Verfügung gestellt hatte.
Der ist halt im Arsch, die arme Sau!

Ob es wahrscheinlich ist oder nicht, nun da sind sich ja Top-Virologen noch uneins ob ein Impfstoff in naher Zukunft kommen wird.

Solange muss man halt damit leben.

Zitat:
Zitat von TriAdrenalin Beitrag anzeigen
Es gibt nach wie vor viele Zeitgenossen, die das Problem immer noch nicht verstanden haben.
Hauptsach du hasts geschnallt, Gaalbern.

Geändert von Körbel (23.10.2020 um 15:15 Uhr).
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 15:23   #12658
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.835
Zitat:
Zitat von Dafri Beitrag anzeigen
Es soll Menschen geben; die vielleicht Sorgen haben ,das ein neuer ,kaum erprobter,in rasend schneller Geschwindgkeit hergestellter Impfstoff sehr ungewollte starke langfristige Nebenwirkungen mit sich bringt.
Ich gehöre auch zu den verunsicherten Menschen. Aktuell ist mir nicht wohl dabei,mit einem derart unerprobten Impfstoff.
Ich kann dich beruhigen. Der tolle Impfstoff wird erst Älteren, Ärzten, Pflegekräften usw gegeben, die den Impfstoff brauchen. Sie, die Corona-Gläubigen haben es geschafft, und sind im Mittelalter angekommen. Menschenrechte? Fehlanzeige! Ein Arzt ist mehr wert als ein Taxifahrer. Ein Opi vorm TV mehr als ein Schulkind. Und meinen auch noch, dass sie "die Guten" sind.


Ich bekomme meinen Impfstoff erst im Jahre 2022, hat man mir heute gesagt. Weil ich relativ jung und gesund bin. Da bin ich tief geknickt, denn bis dahin sieht man ja, welche Nebenwirkungen es gibt.

Und was auch so witzig ist. Die glauben tatsächlich dass ein Impfstoff kommt. Erst hies es im Sommer, dann im September, dann im Herbst oder vor Weihnachten und nun, ja, im Januar ist der Impfstoff da. Das ist noch besser als die wöchentliche Wetterprognose. Ja, am Wochenende wird es ganz sicher schön und die Sonne kommt ganz, ganz sicher raus und wie auch diese Woche bekommen wir in Deutschland bis zu 23° Celsius

Ernsthaft (und dann ists auch gut für heute), erst bekommen diejenigen den Impfstoff, die den Impfstoff vor dir brauchen.
Und wenn der Impfstoff nichts taugt, tjo, nicht dein Problem.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 15:25   #12659
Bockwuchst
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.02.2018
Beiträge: 618
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen


Naja hier in Spanien hat es leider schon einen dahingerafft, der sich für einen Impfstoff zur Verfügung gestellt hatte.
Der ist halt im Arsch, die arme Sau!
Ach ja? Hast du da auch ne Quelle dazu? Oder n klassischer Körbel?

Geändert von Bockwuchst (23.10.2020 um 15:40 Uhr).
Bockwuchst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 15:28   #12660
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 378
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
(...)
Ich bekomme meinen Impfstoff erst im Jahre 2022, hat man mir heute gesagt. (...)
(...) Erst hies es im Sommer, dann im September, dann im Herbst oder vor Weihnachten und nun, ja, im Januar ist der Impfstoff da. (...)
Keine Ahnung, mit wem du so sprichst. Aber dir jetzt im Oktober 2020 zu sagen, dass du 2022 erst geimpft werden könntest klingt total spekulativ und wenig seriös.
Und wer auch immer dir jemals gesagt hatte, dass noch diesen Sommer ein Impfstoff verfügbar sei hat offenbar auch "interessante" Quellen.

Den ersten Absatz kommentiere ich erst gar nicht.
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 15:38   #12661
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.083
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, mit wem du so sprichst. Aber dir jetzt im Oktober 2020 zu sagen, dass du 2022 erst geimpft werden könntest klingt total spekulativ und wenig seriös.
Und wer auch immer dir jemals gesagt hatte, dass noch diesen Sommer ein Impfstoff verfügbar sei hat offenbar auch "interessante" Quellen.
Für Personen, die nicht zu einer Risikogruppe gehören bzw. in keinem system-/infrastrukturrelevantem Beruf arbeiten halte ich eine Prognose für 2022 gar nicht so abwegig. Aber das zu diskutieren ist tatsächlich spekulativ, da zu diesem Zeitpunkt dazu fast alle Informationen fehlen.

Klassischer Dummschwätzer mal wieder - das war doch (einer) der alte(n) Forumsnickname des Körbels, oder?

Edit: Ach, da habe ich die beiden Trolle verwechselt, mea culpa.
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 15:41   #12662
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.835
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, mit wem du so sprichst. Aber dir jetzt im Oktober 2020 zu sagen, dass du 2022 erst geimpft werden könntest klingt total spekulativ und wenig seriös.
Und wer auch immer dir jemals gesagt hatte, dass noch diesen Sommer ein Impfstoff verfügbar sei hat offenbar auch "interessante" Quellen.

Den ersten Absatz kommentiere ich erst gar nicht.
Es geht hier nicht um mich. Zudem ist es mein Recht meinen Informanten zu schützen.
Nur soviel. Es ist so, glaube es oder nicht. Ich wollte Drafi beruhigen.

Man muss an das Virus glauben, damit man gegen das Virus kämpfen kann.


#2 in diesem Sinnen nochmalig schönes Wochenende mit den Ärzten: https://www.youtube.com/watch?v=AaQcnnM2a70 :-) !
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 15:46   #12663
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 378
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Es geht hier nicht um mich. Zudem ist es mein Recht meinen Informatan zu schützen.
Nur soviel. Es ist so, glaube es oder nicht. Ich wollte Drafi beruhigen.


Es werden Kategorien gebildet. Wer gerettet wird und wer nicht. Manche, die, die am systemrelevantesten sind sich dem Virus entgegenstellen, diejenigen bekommen den Impfstoff zuerst. Ärzte, Pfleger usw. Leuchtet dir das ein?

Man muss an das Virus glauben, damit man gegen das Virus kämpfen kann.


#2 in diesem Sinnen nochmalig allen ein schönes Wochenende mit den Ärzten: https://www.youtube.com/watch?v=AaQcnnM2a70 :-) !
Ich bin zwar nicht der Hellste (El Stupido halt) aber ja, das leuchtet mir ein.

Gegenfrage: Das es nicht darum geht, gerettet zu werden oder eben nicht verstehst du doch selbst wenn du schreibst "Manche, die, die am systemrelevantesten sind sich dem Virus entgegenstellen, diejenigen bekommen den Impfstoff zuerst", oder?

Grüße zurück von einem der Ärzte:

https://www.youtube.com/watch?v=5wU1Dr5Vj_w
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 15:47   #12664
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 2.747
Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Ja, ernsthaft !
Mit der genannten Unterscheidung "Risiko eines Einzelnen" und "Risiko der Gesellschaft".
Solange niemand zur Teilnahme an Corona-Parties gezwungen wird, in ÖPNV und Supermarkt meinetwegen MNS-Pflicht herrscht, ist es absolut zumutbar, daß jeder auf seine eigene Gesundheit achtet. Verfeinerungen und zusätzliche Lösungen, wie gehabt, an speziellen Stellen, wo nötig und möglich.
Und, wie gehabt, ein anderes Thema die potentielle Über- und Belastung gesamtgesellschaftlicher Systeme und Strukturen.
Wenn jemand mutwillig krank durch die Gegend rennt und andere Leute anspuckt, würde ich hier zustimmen. Bei normalen Verhalten, zu dem diesen Zeiten meinetwegen auch erhöhter Respekt-Abstand und MNS an unvermeidbaren Verdichtungsorten zählt, allerdings nicht. Dann haben die meisten es selbst in der Hand, sich zu schützen, bzw. könnten gegebenenfalls zusätzlich darin unterstützt werden.
Danke, das beschreibt sehr schön, was mir vorschwebte, als ich das Thema Eigenverantwortung immer wieder ins Spiel brachte.

Das Gegenmodell:
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
... Ich würde es genau umdrehen. Wer andere mit SARS-CoV-2 infiziert ist in meinen Augen schuld. Der Virus ist im Umlauf und hochansteckend.
entspricht einer Haltung von reinem Generalverdacht: jeder andere Mensch ist zuallererst eine Gefahr für mich, und man muß ihn mit allen Mitteln daran hindern, mich anzustecken. Das ist von den seltenen Fällen abgesehen, die Flow auch aufführt, bei den meisten nicht der Fall. Viren werden und wurden schon immer übertragen, zufällig, überall. Abgesehen davon, daß diese Haltung jeden Zusammenhalt in einer Gesellschaft zerstören kann (Zeichen dafür gab es schon, z.B. wurden in Indien Leute in Quarantäne von den Nachbarn mit Steinen beworfen, wenn sie ans Fenster gingen) ist das genau die Denkweise, die mache die Straße queren lässt, wenn ein bärtiger Araber entgegenkommt - die könnten ja alle Messerstecher sein.Ich lebte bisher besonders gerne in diesem Land, weil ich den Mitmenschen großes Vertrauen entgegenbringen konnte, und dies auch im seltensten Fall enttäuscht wurde. Ich fände es sehr schade, wenn sich das durch eine solche Stimmungsmache dauerhaft ändern würde.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:29 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Kaufberatung
Die besten Bikes für Triathleten
Playlists
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.