Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Fliegen mit elektronischer Schaltung - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.05.2019, 21:00   #1
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.579
Fliegen mit elektronischer Schaltung

Heute bei Condor eingecheckt für Lanzarote.

Die Frage lautete ungefähr: "Gibt es elektronische Teile?"
Exakt weiss ich die Frage nicht mehr.
Jedenfalls antwortete ich, dass das Rad eine elektronische Schaltung hat.
Die Condor-Dame sagte dann: "E-bikes kann ich nicht einchecken".
Ich war natürlich empört und habe versucht den Unterschied zwischen einem E-Bike und einem normalen Rad mit elektronischer Schaltung zu erklären.
In einem Telefonat mit ihrer Chefin benutzte sie weiter den Ausdruck E-Bike und die Dame blieb bei Ihrer Ablehnung.

Ich forderte dann auf die Chefin zu sprechen.
Die kam flott mit einer Verbotsliste wo unter anderem Li-Ion Batterien draufstand.
Da dachte ich oh oh ich bin im Arsch.
Natürlich hielt ich nicht auf zu argumentieren, dass jedes zweite Zeitfahrrad für Lanzarote eine elektronische Schaltung hat.
Sie fragte den Koffer zu öffnen und es zu zeigen. Ich zeigte samt Batterie die Schaltung. Man muss wissen, dass Leute die nichts mit Triathlon oder teure Rennräder zu tun haben noch nie von E-Schaltungen gehört haben.
Ich spürte eine enorme Erleichterung, als die Chefin auf einmal sagte: "Das ist kein E-Bike" und ich konnte es einchecken.

Tja, jetzt mal hoffen, dass sie es sich nicht wieder überlegen bis morgen.
So eine Scheisse
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.

Geändert von longtrousers (20.05.2019 um 21:11 Uhr).
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 21:12   #2
Goalie1984
Szenekenner
 
Benutzerbild von Goalie1984
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 170
Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht.

Hatte meine Powertap P1 Pedale im Handgepäck auf dem Weg nach Mallorca - an der Sicherheitskontrolle habe ich damit eine mittelschwere Katastrophe und vor allem sehr lange Schlange ausgelöst. Mir wurde am Ende empfohlen, die Pedale beim nächsten Mal aus dem Rucksack raus zu legen (wie z.B. auch ein Notebook). Habe ich in Palma beim Rückflug gemacht und hat einwandfrei funktioniert - allerdings sieht man das in Palma vermutlich häufiger als in München.

Viel Erfolg - beim Check-In und beim Wettkampf.
Goalie1984 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 21:46   #3
bentus
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 769
Sag das nächste Mal einfach: "Nein ist ein normales Fahrrad, kein E-Bike" und fertig. Die Leute kapieren das nicht und handeln strikt nach irgendwelchen Listen. Das ist überhaupt kein Problem
bentus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 05:13   #4
Ulf01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ulf01
 
Registriert seit: 17.02.2013
Ort: Neu-Lindenberg
Beiträge: 173
Zitat:
Zitat von bentus Beitrag anzeigen
Sag das nächste Mal einfach: "Nein ist ein normales Fahrrad, kein E-Bike" und fertig. Die Leute kapieren das nicht und handeln strikt nach irgendwelchen Listen. Das ist überhaupt kein Problem
Das Problem kann dann aber sein das sie dich zur Nachkontrolle rufen. Kann unter Umständen sehr anstrengend werden.

Aber egal wie man es macht, jeder erzählt am Flughafen was anderes wenn man sie darauf anspricht wie man es am besten macht.

Aus Erfahrung ist es am einfachsten wenn man so etwas als Handgepäck mitnimmt.
Ulf01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 05:51   #5
badenonkel28
Szenekenner
 
Benutzerbild von badenonkel28
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Gärtringen
Beiträge: 336
Normalerweise sind Akkus bis 100Wh erlaubt.
Die DI2 hat doch weniger. Meine alte DI2 hatte nur 3,7 Wh.
__________________
19.05. Forst Triathlon 1:56:23
02.06. IM70.3 Kraichgau 6:26:03
21.07. Mey Generalbau Triathlon OD
11.08. Summertime Triathlon OD
22.09. Baden-Marathon (HM)
29.09. Berlin Marathon
badenonkel28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 05:54   #6
deirflu
Szenekenner
 
Benutzerbild von deirflu
 
Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 2.162
Akkus sind im Abgabegepäck bei vielen Airlines mittlerweile grundsätzlich verboten/unerwünscht. Die genauen Regeln sind aber etwas schwammig, Elektrorasierer und andere Kleingeräte sind zb kein Problem. Ebenfalls verboten sind übrigens auch externe Laufwerke egal ob HD oder SD. Vor allem in Asien und Amerika wird das recht streng gehandhabt.

Daher, bei elektronischer Schaltung einfach den Akku ausbauen und im Handgepäck mitnehmen, Radcomputer usw. ebenfalls.


Hab gerade letztens in Montreal einen Triathleten gesehen der gerade schwer in Diskussion mit den Sicherheitsbeamten war wegen einem Di2 Akku.

Geändert von deirflu (21.05.2019 um 06:08 Uhr).
deirflu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 06:00   #7
badenonkel28
Szenekenner
 
Benutzerbild von badenonkel28
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Gärtringen
Beiträge: 336
Zitat:
Zitat von deirflu Beitrag anzeigen
Akkus sind im Abgabegepäck bei vielen Airlines mittlerweile grundsätzlich verboten/unerwünscht. Die genauen Regeln sind aber etwas schwammig, Elektrorasierer und andere Kleingeräte sind zb kein Problem. Selbes gilt übrigens auch für externe Laufwerke egal ob HD oder SD. Vor allem in Asien und Amerika wird das recht streng gehandhabt.

Daher, bei elektronischer Schaltung einfach den Akku ausbauen und im Handgepäck mitnehmen, Radcomputer usw. ebenfalls.


Hab gerade letztens in Montreal einen Triathleten gesehen der gerade schwer in Diskussion mit den Sicherheitsbeamten war wegen einem Di2 Akku.
Die 100Wh sind für das Handgepäck. Im Koffer sollte gar nichts rein.
__________________
19.05. Forst Triathlon 1:56:23
02.06. IM70.3 Kraichgau 6:26:03
21.07. Mey Generalbau Triathlon OD
11.08. Summertime Triathlon OD
22.09. Baden-Marathon (HM)
29.09. Berlin Marathon
badenonkel28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 06:16   #8
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 2.929
Sehr gut! Endlich wird was unternommen gegen diesen Irrsinn!

Ich wünsche allen Di2 und Etap usern, die a) nicht wissen wie man sich an internationalen airports verhält, die Pest und/oder die Cholera an den Hals und gehe nun zur biologischen Kriegsführung über. Sowie auch also b), werdet ordentlich erkältungskrank bei dem Wetter hier in Deutschland und startet nicht bei den kommenden Wettkämpfen. Besser so. Könnte nicht nur Probleme mit Euren teuren "eBikes" geben im Regen... , in Bezug auf die Schaltung...

Seid selbst Schuld wenn ihr jeden Mist und Mega-Trend mitmachen müsst. Schon mal darüber nachgedacht warum die Challenger abgestürzt ist und nicht so die Sojuskapseln?

Weil ihr total gaga seid in Bezug auf die Klimakatastrophe und elektronische Schaltung bei Fahrrädern. Hoffentlich wird das "Mistbike" auf Lanza g beim Rückflug konfisziert und systematisch an Laptops angeschlossen. Man möge ein Exempel statuieren..., womöglich brennt auch der Akku bei starker Sonneneinstrahlung auf Lanza durch.

Allen anderen IM Lanzarote Startern einen tollen Wk am WE. Hier schiffts wie die Sau und wir haben in Süddeutschland Überschwemmungen.

Geändert von Trimichi (21.05.2019 um 06:29 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.