Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Das tägliche Grauen auf dem Niddauferweg - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.12.2009, 20:51   #1
titansvente
 
Beiträge: n/a
Das tägliche Grauen auf dem Niddauferweg

ich MUSS das jetzt einfach mal loswerden...

ich bin, so dachte ich, in der priveligierten situation, dass ich meinen täglichen arbeitsweg mit dem rad bestreiten kann. da ich familienvater bin, bringt mir das verschiedene vorteile. ich kann ein teil meines trainings familienverträglich gestalten, habe ne positive umweltbilanz und spare geld.
zudem ist meine firma mit dusche, waschmaschine, wäschetrockner, hochdruckreiniger und grooooser werkstatt ausgerüstet

mein arbeitsweg führt mich vom norden frankfurts zum flughafen. ich befahre dabei für etwa 20 km den niddauferweg. dabei handelt es sich um einen grösstenteils befestigten radweg, der entlang des flüsschens nidda zu dessen mündung in den main, in höchst, führt.

dieser rad-/wander-/gehweg wird von allerlei zeitgenossen bevölkert und ist im winter naturgemäss weniger stark frequentiert als im sommer. was aber nicht heissen soll, dass es da "ruhig" ist.

ich freue mich eigendlich immer auf das morgend- und abendliche stündchen radeln. AAABER...

etwas, was mir fürchterlich auf den senkel geht, sind andere radler, die entweder nur am hinterrad lutschen oder rennen fahren wollen. grad vorhin wieder. auf meinem rückweg, die wege waren schon mit einer 2-3 cm hohen schneedecke überzogen, überholte ich einen sportiven zeitgenossen auf einem crosser. wahrscheinlich herausgefordert durch meinen überholvorgang hat er sich mehr oder weniger heimlich (ich höre immer radio und bekomme deswegen leise geräusche nicht sofort mit) an mein hinterrad gekämpft und dort fröhlich gelutscht (ich fahre immer so meinen stiefel runter, wie ich gerade lust habe aber in der regel schon mit "zug").
wie ich seiner dann draftend gewahr wurde, habe ich ihm unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass er sich bitte schleunigst von meinem hinterrad verpissen soll und sich selber dem eisigen gegenwind stellen möge.
da diese ätzende lutscherei immer wieder vorkommt, hat dies sportsfreund in diesem fall meine angestaute wut abbekommen. das schema ist aber immer das gleiche: ich überhole, der überholte (es sind wohl immer andere lutscher) kämpfen sich dann in den windschatten und lutschen mehr oder weniger schnaufend an meinem hinterrad. DA BEKOMME ICH PLAQUE! mal sind´s rennradfahrer, mal crosserpiloten. die schlimmsten aber sind diese ortlieb bestückten tourenrad fahrer mit aldi helm und klammern für die hose, damit diese nicht in die ohnehin beblechte kette kommt. diese brüder fahren dann mit lebensbedrohlichen puls- und blutdruckwerten hinter mir her und geben dabei geräusche von sich, dass ich den eindruck habe, sie treten gleich ihrem schöpfer entgegen.

Liebe Niddaufer-Hinterradlutscher. Falls ihr hier mitlest... vielleicht habe ich ja Glück?!
Wenn ihr schon so wenig sportlichen Anstand habt und unbedingt am Hinterrad eines MTB´s lutschen müsst, dann lasst euch wenigstens zwei Dinge sagen:
  1. ich will kein Rennen fahren
  2. ich möchte in Ruhe zur Arbeit oder Heim rollen - IN RUHE! Silenzio, capito?!
der protagonist von heute fuhr dann übrigens, nachdem ich das tempo notgedrungen verlangsamte hatte, etwa 30 m vor mir her. aber dann war die messe gelesen, die kräfte verliessen ihn und der abstand reduzierte sich wieder, so dass ich leider wieder auf ihn auffuhr. er überquerte in abenteuerlicher weise und unbeleuchtet eine fussgängerampel im feierabendverkehr (ich zog es vor auf das grünsignal zu warten) und legte sich dann, nachdem ich wieder auf ihn aufgelaufen war, in einer, na nennen wir es kurve, auf dem schneebedeckten weg schön auf den apfel.
Falls DU Handlampe hier mitliest: "Bevor Du einen auf dicke Hose machst, schaff Dir erstmal mehr drauf als Zahnbelag und lerne Fahrradfahren"!

das andere ärgernis sind die "unerleuchteten". ihr habt keine vorstellung von dem, was sich das in der dunkelheit ab- und wer mit seiner und der gesundheit anderer spielt

da sind mütter mit kinderwagen (diese spezies glaubt ja sowiso als zentrum des universums so etwas wie einen unsichtbraren schutzschild um sich zu haben), hunde nebst besitzern, jogger, walker (ok, die nimmt man wenigstens an den geräuschen, die vom hinterherschleifen der stöcke kommen wahr) und andere radler, die alle ohne jegliche eigene lichtquelle und natürlich in dunkle kleidung gehüllt, oft wie aus dem nichts aufeinmal vor einem auftauchen. anfang der woche kam mir sogar ein rollifahrer völlig unbeleuchtet entgegen
das stelle ich mir echt die frage: waren die nicht zugegen, als der liebe gott das gehirn verteilt hat? haben die sich alle mit viss gewaschen? sind die völlig bescheuert?
das grösste ist, die scheissen einen dann noch an! ich habe mir schon ne gute lampe gekauft, die richtig weit leuchtet, aber die kommen ja auch ohne zu gucken aus seitenwegen auf den hauptweg eingebogen... ausserdem leuchtet die lampe ja immer nur dahin, wo der lenker hinzeigt, will heissen, die kurven werden im ersten moment nicht ausgeleuchtet. diese leute begeben sich und andere in gefahr und haben noch nicht mal die einsicht, dass sie irgendetwas falsch machen.

ich sage´s euch... man muss echt kerngesund sein, gute reflexe, nen dickes fell und nen sechsten sinn haben, wenn man mit dem rad zur arbeit fährt.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 20:58   #2
Schleichfloh
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schleichfloh
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 754
wärst du auch so niggelig, wenns ne nette Schnecke wäre, die sich da an dein Hinterrad hängen würde.....:

aber ich habe auch so mein Problem mit den Unbeleuchteten und wäre schon öfter in welche rein gelaufen, weil nix zu sehen war ...........zum Glück konnte ich bisher immer knapp ausweichen
Schleichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:01   #3
Moe
Szenekenner
 
Benutzerbild von Moe
 
Registriert seit: 03.11.2007
Ort: Moe's Taverne/ Springfield + Betty Ford Klinik
Beiträge: 447
Drafting am Niddaradweg...Wild Wild West überall!

Jetzt mal ohne Witz....das kommt mir am Mainufer in FFM auch oft sp vor. Wenn ich dort meine Laufrunde drehe, kommen oft wildgewordene Radfahrer sehr nahe an einen ran. Meist natürlich auch ohne Licht. Und mit nem Affenzahn....
Moe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:07   #4
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bavarois Nice
Beiträge: 33.795
Abknallen, alle abknallen!

Aber mal ehrlich: bei mir hängt sich keine/r ran...
(Liegt wahrscheinlich an Ortliebtasche und Hosenklammer... )
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:12   #5
titansvente
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Schleichfloh Beitrag anzeigen
wärst du auch so niggelig, wenns ne nette Schnecke wäre, die sich da an dein Hinterrad hängen würde.....:
justizia trägt eine augenbinde
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:31   #6
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.960
Die unsichtbaren weil unbeleuchteten nerven mich auch, weil sie für mich gefährlich sind.

Bei den Lutschern mach dich mal locker. 3mal angetreten und wieder ausrollen lassen und schon hat auch der letzte Lutscher die Schnauze voll von deinem "unsinnigen" Verhalten und fährt sein eigenes Ding. So sind sie halt und freu dich lieber, dass DIE so doof sind und nicht DU. Stell dir vor, du wärst DER Idiot auf diesem Planeten und alle anderen wären toller, schlauer als du. Und dann wärst du auch noch genau nicht sooo doof, dass du es gerade noch mitbekommst, doof zu sein. Sowas muss ein sch..ß Leben sein .

Freu dich einfach über jeden Deppen, der dööfer als du ist und dich dabei nicht gefährdet .

Oder fahr mal früher zur Arbeit. Um sieben Uhr sind noch keine Deppen an der Nidda!
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:37   #7
cabby
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Giessen
Beiträge: 326
Super geschrieben Ich hoffe es hat geholfen...
You made my day!
cabby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:50   #8
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 11.687
Zitat:
Zitat von blutsvente Beitrag anzeigen
(ich höre immer radio und bekomme deswegen leise geräusche nicht sofort mit)
Wie war das noch mit Gläsern im Steinhaus?
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:27 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.