Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Laura Philipp muss Kraichgau und Roth absagen - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.05.2019, 12:54   #1
ph1l
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 828
Laura Philipp muss Kraichgau und Roth absagen

Verletzungsbedingt muss Laura Philipp ihre geplanten Starts leider absagen.

Quelle: instagram
https://www.instagram.com/laura_philipp_tri/?hl=de

Zitat:
I always thought to stop in a race is not possible and simply not an existing option in my mind.
I train both, my mind and body to push beyond boundaries and there is little space for failure or giving up on something.
Sundays race told me a different story.
I was in the lead for a very long time. But by hitting the ground after the bike i immediately felt that there was something wrong with my leg.
The pain was so strong that after a few K´s of trying to run i had to stop.
After having it checked it was the right decision, as i have a bone injury that will require a break of a few weeks.
Unfortunately this means that i will not be able to race 70.3 Kraichgau and more sadly also no Challenge Roth.
This is heartbreaking and very sad for me because i was very well prepared and ready for a tough battle.
Now the battle looks a little bit different but even if it is another setback i also see it as a opportunity to work on my weak parts and come back stronger and faster then before!
And if i learned one thing from last year: when the worst has happened the best is next!
ph1l ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 13:24   #2
sandmen
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 173
Zitat:
Zitat von ph1l Beitrag anzeigen
Verletzungsbedingt muss Laura Philipp ihre geplanten Starts leider absagen.

Quelle: instagram
https://www.instagram.com/laura_philipp_tri/?hl=de
Schade!

Da kann sich das Team Seipp bald ein eigenes Anti-Gravitationslaufband zulegen, um die Rekonvaleszenten wieder an das Laufen zu gewöhnen ;-)
sandmen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 18:17   #3
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.131
Nicht zu fassen. Sie hat doch letztes Jahr schon Frankfurt absagen müssen und hatte dadurch schon keine Chance mehr auf Hawaii.

Frodeno, Sanders, Laura Philipp usw.....die trainieren sich alle kaputt...
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 18:26   #4
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 235
Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Nicht zu fassen. Sie hat doch letztes Jahr schon Frankfurt absagen müssen und hatte dadurch schon keine Chance mehr auf Hawaii.

Frodeno, Sanders, Laura Philipp usw.....die trainieren sich alle kaputt...
Wobei man ihr lassen muss, dass sie im Nachhinein im Herbst solide einen rausgehauen hat, ich würde sie nicht komplett für die ganze Saison abschreiben.

Zum Thema alle trainieren sich kaputt - da ist viel wahres dran, am Ende ist das der Preis den man für solch eine Art Profisport zahlt. Mann muss immer irgendwo auf dem Drahtseil tanzen, auf keinen Fall zu wenig (nicht konkurrenzfähig) und auch nicht zu viel (You have to be in it to win it). Allerdings sind die drei eben auch Beispiele die noch auf der Sonnenseite stehen; die drei gehören zu der absoluten Minderheit die es mal soweit geschafft haben - wie unendlich viele Talente verliert der Sport jedes Jahr an Verletzungen BEVOR sie es zu was bringen?
Estebban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 20:00   #5
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.960
Schade schade! Da geht sie hin unsere Hawaii-Chance!
__________________
Strava


Egal was ich mache, Carlos macht’s besser!
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 20:28   #6
captnelson
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 73
Was hat sie denn ?

Ihrgendwas mit dem Knochen — da ist viel Spekulationsraum.

Kaputt trainieren würde ich dann mal — falsch trainieren — übersetzen.

Jeder Körper verträgt Belastung und benötigt Regeneration — In welchem Maße liegt am Körper.
captnelson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 21:24   #7
Faser
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 673
Es weis ja keiner was sie hat.
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sich ein Ermüdungsbruch nicht unbedingt ankündigt. Der ist dummerweise auch oft einfach plötzlich da. Vielleicht könnte man die Ansätze durch regelmäßige MRTs entdecken, aber wer macht das schon.
Das kann an hohen Umfängen, anderweitiger Stress und Mangelernährung (vor allem Kohlenhydrate) liegen. Die Profis bewegen sich natürlich an der absoluten Grenze und wenn man anfällig für Stressfrakturen ist, kann soetwas natürlich passieren und wird dann auch in Zukunft ein hohes Verletzungspotential darstellen. Vielleicht teilt man die Verletzung deswegen so kryptisch mit, aber das ist Spekulation.
Faser ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 21:32   #8
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.131
Zitat:
Zitat von Faser Beitrag anzeigen
Das kann an hohen Umfängen, anderweitiger Stress und Mangelernährung (vor allem Kohlenhydrate) liegen..
Interessanter Punkt mit der 'Ernährung'.

Zumindest 'ne Sache, die die drei von mir oben genannten auch gemeinsam haben (soviel ich weiss)...
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.