gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
5.-8. Juni 2021
EUR 199,-
Gender, man kann es auch übertreiben... - Seite 32 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.03.2021, 12:32   #249
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.359
[Moderation: Entfernt. Bitte bleibe ontopic und bemühe Dich um eine verständliche Ausdrucksweise.]
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 12:40   #250
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.359
[Moderation: Entfernt. Bitte bleibe ontopic und bemühe Dich um eine verständliche Ausdrucksweise.]
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 14:42   #251
MatthiasR
Szenekenner
 
Benutzerbild von MatthiasR
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: Angelbachtal
Beiträge: 3.040
Zitat:
Zitat von Kälteidiot Beitrag anzeigen
Ja ich weiss heute heißt das Zerspahnungsmechanikerin oder so.
Du denkst zu viel an den Gesundheitsminister
Das leitet sich von "Span" ab, nicht von "Spahn".

Zitat:
Zitat von Kälteidiot Beitrag anzeigen
Meine Tochter startet mit einem ganz anderen Selbstverständnis als junge Frau jetzt in die Arbeitswelt.
Meine Töchter auch. Und das ist gut so!

Gruß Matthias
__________________
Follow me on Strava: https://www.strava.com/athletes/20063929
MatthiasR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 14:44   #252
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.254
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Statt "50% aller Autofahrer fahren zu schnell" sagst du "50 aller Autofahrenden fahren zu schnell". Dann sind weibliche, diverse, männliche und natürlich auch nicht binäre Menschen gemeint. Oder statt "Der Müllmann holt die Tonne" sagst du "Die Müll entsorgende Person holt die Tonne. Oder die "Die Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft holt die Tonne"
Die Beispiele zum Müllmann kann ich noch nachvollziehen, wenn man die Perspektive des Zuhörers hat; ob ich damit allerdings nicht doch eine generelle Berufsbezeichnung meine, ist allein in meinem Kopf zu entscheiden, das kann der Zuhörer ja gar nicht wissen. (Übrigens: warum wird eigentlich nie bei der Müllabfuhr endlich eine Frauenquote von 50 % gefordert?).

Aber ob ich mit dem Autofahrer eher einen Mann meine, als mit dem Autofahrenden, liegt allein bei mir, einen logischen Grund für mehr "Allemeingültigkeit" bei solchen krampfhaften Wortschöpfungen (wie auch Studierende, u.ä.) kann ich nicht erkennen. Für den unbefangenen Zuhörer sind beide einfach männliche Substantive, auch wenn unterschiedlicher genese, und unterscheidlichen Konnotation: für mein Sprachempfinden drückt der Autofahrende einen Zustand aus, der mit dem Aussteigen aus dem Auto endet, der Autofahrer eher eine Gruppenzuordnung, die mit der regelmäßigen Benutzung eines Autos definiert wird. Die zwei sind also nicht mal Synonyme.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 20:44   #253
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 15.573
Wundert mich, dass dies hier noch gar nicht behandelt wurde:

Für Schülys, Lehrys, Professorys
Leichter gendern mit Phettberg


Ich finde das ernsthaft überlegenswert.
Ist natürlich wie alles anderen Möglichkeiten auch gewöhnungsbedürftig, vermeidet dann aber praktisch alle Probleme der bekannten Varianten.

Wir Triathletys schaffen das!

Hier finden sich noch ein paar vertiefende Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hermes...rechte_Sprache
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2021, 05:50   #254
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.359
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Wundert mich, dass dies hier noch gar nicht behandelt wurde:

Für Schülys, Lehrys, Professorys
Leichter gendern mit Phettberg


Ich finde das ernsthaft überlegenswert.
Ist natürlich wie alles anderen Möglichkeiten auch gewöhnungsbedürftig, vermeidet dann aber praktisch alle Probleme der bekannten Varianten.

Wir Triathletys schaffen das!

Hier finden sich noch ein paar vertiefende Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hermes...rechte_Sprache
Vllt wäre es gut wieder in Hieroglyphen zu kommunizieren.

- Die Menschen können bereits sehr gut wischen und deuten und die entsprechenden Bilder auswählen. An Schulungsmaßnahmen könnte gespart werden. Die Menschen können das bereits, siehe Verwendung von Smileys.

- Zudem sind Hieroglyphen geschlechtsneutral. Glyphen kennen kein Geschlecht. Und sind in ihrer Verwendung effizient. Falls also einer von uns Triathletys Schwimmen gehen möchte, müsste nur die Glyphe für Wasser gewischt werden, das Symbol für Sonne und vielleicht noch zwei weitere Glyphen, für Bewegung und das Symbol für den Neoprenanzug.

- Glyphen wären auch gut für Kinder. Sie müssten nicht mehr Lesen und Schreiben lernen, und somit würden kommende Generationen nicht mehr mit dem Gegendere in der Sprache konfrontiert werden.

- Zudem wäre die Rückkehr in die altägyptische, ikonographische Schrift gut fürs Bilddenken. Intelligenzleistungen stiegen.

Folglich müssten nur noch deiktische Handlungen ausgeführt werden. Wischen aufm Händi und Icons auswählen und das Problem ist gelöst.

- Zumal es sich bei einer Bildersprache um eine universale Sprache handelt, da zum Beispiel die Symbole für Wasser unabhängig vom Zeichencode in jeder Sprache erkannt werden. Ein Kreis mit Strichen außenherum mit einem Smiley in der Mitte kennen Chinesen, Araber, Finnen, Amerikaner, Mexikaner, Peruaner, usw. ich spare mir eine weitere Auflistung, da klar sein dürfte, was gemeint ist.

Es müsste Esperanto sein, nur eben in Symbolen und Bildern bzw. Glyphen.

- So würden auch keine Kinder diskriminiert werden, da diese ja schon als Dreijährige zielgenau deuten können, wie z.B. ein Kind beim Bäcker, das einen Krapfen möchte. Es, das Kind, deutet darauf, und bekommt ihn.

- Der Erziehungsaufwand würde minimiert.

Hierzu ein sehr wichtiges Beispiel:

Das Wischen auf dem Tablet lernen Kinder auf den Philippinen schon im Alter von zwei Jahren. Spätestens, dies muss man anmerken. Gut ist der frühzeitige Erwerb eines Tablets für das Kind auf dem Inselarchipel, welches sich auch arme Familie leisten, weil darin die Zukunft liegt, bereits im Alter des Kindes von 1,5 Jahren. Hier müsste man in Deutschland aufpassen, dass man nicht den Anschluss verliert und rechtzeitig auf diesen digital-ikonischen Zug aufspringt, da ja just im Alter von zwei Jahren ein Maximum an Lernleistung möglich ist, vlg. neuroanatomische Forschung. Es ist bekannt, dass Neuronen und Dentriden im menschlichen Gehirn in diesem Alter maximal expandiert sind. Anschließend werden viele Verästelungen durch Reifung (biologischer Prozess) gekappt, was nichts mit Lernen zu tun hat und nicht zu verhindern ist.

Fazit:

Wischen, deuten, klicken...- mehr braucht es bald nicht mehr.


Geändert von Trimichi (27.03.2021 um 09:05 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:02 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 11. 05.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.