gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Sport Thieme Zugseil Stärke - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2021, 13:04   #9
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.157
Zitat:
Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
Da ich befürchte, dass ich in diesem Sommer doch nochmal 1500m Schwimmen muss , habe ich mir jetzt die stretchCordz mit Paddles zugelegt. Allerdings kommt mir der Aufbau komisch vor (siehe Foto). Muss das Nylonband nicht anders herum durch das Paddle geführt werden? So reibt es doch kräftig am Paddlerand und der "dreieckige Freiraum" über der Hand ist auch recht klein. Ist das bei Euch auch so?

2. Frage: Wie hoch sollte der Wandhaken sein? Einfach so hoch wie möglich, wenn man im Stehen trainieren wird?
Das passt schon so. Wenn das Band andersrum durchgefädelt wäre, wäre geg. Zu Wenig Platz für große Hände zwischen den Bändern.

Zum Haken: Die Zugrichtung der Arme relativ zum Körper sollte ungefähr der Zugrichtung im Wasser entsprechen. Je nach dem, wie weit du dich vorbeugen willst/kannst/musst, würde ich den haken setzen. Bei mir ist er in 2,5m Höhe entweder an einem Dachbalken (indoor) oder an der Terassenüberdachung (outdoor) befestigt.

Niedriger geht auch, aber dann müsste ich mich weiter vorbeugen. Finde ich persönlich weniger angenehm.

M.
Matthias75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 15:11   #10
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.496
Zitat:
Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
Da ich ... So reibt es doch kräftig am Paddlerand und der "dreieckige Freiraum" über der Hand ist auch recht klein. Ist das bei Euch auch so?

2. Frage: Wie hoch sollte der Wandhaken sein? Einfach so hoch wie möglich, wenn man im Stehen trainieren wird?
Da reibt garnicht viel, wirst du sehen. Notfalls Kantenschutz ( für Windschilde ) aufbringen.
Ich hab das Seil an einem Türgriff, ziehe gegen die Scharniere, das geöffnete Türblatt quasi als Verlängerung des Zugseiles, 1m über dem Boden befestigt.
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard

Geändert von DocTom (06.03.2021 um 15:27 Uhr).
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 06:45   #11
Feanor
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Wachtberg
Beiträge: 300
Danke für die Antworten. Dann werde ich den Haken an die Decke machen. Ist ein Kellerraum, die dürfte max 2,30m hoch sein.
Feanor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 07:50   #12
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 74
Ich habe mir für solche Zwecke ne Airlineschine an die Wand gemacht. Sehr angenehm weil ich mit einem Klick die Höhe so einstellen kann wie ich die grade haben will. Und ist auch nicht viel Aufwand.

Gruß
Thomas
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 09:31   #13
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.496
Zitat:
Zitat von Estampie Beitrag anzeigen
Ich habe mir für solche Zwecke ne Airlineschine an die Wand gemacht. Sehr angenehm weil ich mit einem Klick die Höhe so einstellen kann wie ich die grade haben will. Und ist auch nicht viel Aufwand.

Gruß
Thomas
Coole Idee, wieviele Schrauben/ Dübel hast Du da benutzt, damit Dir beim Ziehen die Leiste nicht um die Ohren fliegt?
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 10:17   #14
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 74
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
wieviele Schrauben/ Dübel hast Du da benutzt, damit Dir beim Ziehen die Leiste nicht um die Ohren fliegt?
5 Stück 7x120 Senkkopf Torx mit Fischer Langdübel


Jaja, das ist üppig, aber ich hänge da auch meine Hängematte zum Ausruhen dran!
Normale 6x70 Senkkopf Kreuzschlitz hält schon bombenfest, selbst da kann ich die Hängematte dranhängen und mit meinen 95kg belasten. Getestet. (Bei Rigipswänden oder ähnlichem Leichtbau natürlich nicht)

Gruß
Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ea04c.jpg (8,0 KB, 26x aufgerufen)
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:37 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 27. 04.
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.