gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Sport mit Kindern - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Sonstiges Training
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2021, 11:04   #9
badenonkel28
Szenekenner
 
Benutzerbild von badenonkel28
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Gärtringen
Beiträge: 829
Meine vier lieben es einfach raus und Laufen.
Wenn das Wetter passt, dann auch Radeln (MTB oder Trekking)
Roller fahren, wenn die Laufstrecken zu lang werden (die Kleinste 7j.).
Schwimmen, sofern das Schwimmbad auf ist 3-4x die Woche.
Rumpfstabi mögen die auch (die sind komisch )

Also alles zukünftige Triathleten.
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechten Espresso
badenonkel28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2021, 11:10   #10
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.145
Ein Kollege sagte mir gerade Gestern, sie erlauben den Kindern mehr TV zu sehen, wenn sie sich dabei auf dem Ergometer oder Laufband bewegen. Passt doch

Die machen das auch scheinbar gerne.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2021, 11:24   #11
macoio
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2006
Ort: Dresden (Weistropp)
Beiträge: 1.155
Wenn an Ausdauerkomponenten schon viel dabei ist (wenn es da mal Motivationsprobleme gibt könnte man das auch mal mit z.B. Geoaching verbinden) bedient wahrscheinlich Klettern die meisten "fehlenden" Komponenten (Kraft, Koordination, Beweglichkeit) und entspricht von der Sportart her am ehesten dem menschlichen Bewegungstrieb, während manch andere Sportart recht künstlich konstruiert ist und ihre Faszination mehr aus der Zuschauereignung, dem Wettbewerbscharakter oder dem Team-Spirit speist und eher schwierig intrinsisch aufrechtzuerhalten ist wie es zum Beispiel der Laufsport ermöglicht. Für den Einstieg oder zum draußen selbermachen mit wenig Hilfsmitteln ist wahrscheinlich Bouldern noch besser geeignet.
Ich habe eine fast gleichalte Tochter (6) und einen Sohn (3), beim Schwimmen bin ich bei der Großen ziemlich hinterher das wir da sehr regelmäßig üben (als es noch erlaubt war), beim Ausdauertraining macht sie draußen recht motiviert mit worauf sie Lust hat (Radtouren bis 20 km flach oder kürzer wenns bergig ist (da lauf ich dann nebenher), beim Radwandern mit Kupplung auch deutlich länger; Laufen kurze Dorfrunden 0.5 bis 1.5 km; Wandern geht auch gut; ich versuche aber meinen eigenen sportlichen Ehrgeiz im Rahmen meiner Möglichkeiten nicht zu sehr weiterzugeben)
Während des Lockdowns haben wir jetzt unsere Garage wieder in nen Fitnessraum umgebaut und verbringen da täglich ne halbe bis ganze Stunde, die Motivation das Online-Rumpfstabi-Programm des Vereins mitzumachen hält da natürlich kaum zehn Minuten an aber mit Rumtoben, eigenen Sport-Parcours, diversen Rollenspielen und anderen Ideen können sie sich da selbstbestimmt verausgaben und das langt mir, ich versuche da gar nicht so sehr eine Richtung vorzugeben.
macoio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2021, 12:06   #12
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.140
Dank euch für eure Vorschläge.

einiges davon machen wir tatsächlich auch schon oder hatten es überlegt.
  • Radfahren - Ich laufe, er fährt, geht auch im Wald
  • Klettern - ich hab im Frühjahr eine Kletterwand an die Hauswand geschraubt.
  • Trimm-Dich-Pfad - leider 15km weg. Zu viel, um mal kurz vorbeizufahren
  • Inliner - sind vorhanden und werden auch genutzt
  • Trampolin - Garten (und die eigenen Nerven) zu klein
  • Orientierungslauf/Geocatching - Equipment vorhanden, muss ich mich mal einarbeiten
  • Ballsport - bin ich selbst leider die absolute Niete (vermutlich mache ich deshalb Triathlon ), muss ich mich selbst mal einarbeiten. Wer da korrekte Tipps hat, immer her damit. Leider ist der Sportplatz um die Ecke (Basketball & Fußball) einer Baustelle gewichen
  • Turnen - Matten habe ich, könnte man auch Indoor machen
  • Tischtennis - wäre eine Möglichkeit, Platte ist an der Schule um die Ecke (wenn da nicht gerade die Jugendlichen Party drauf feiern)
  • Rumpf/Dips/Liegestützen etc. - Fing er lustigerweise selbst beim Laufen mit an, haben die wohl in der Schule gemacht

Was Ausdauer und Bewegungsdrang angeht, mache ich mir tatsächlich wenig Sorgen. Im Herbst war in der Schule ein Spendenlauf für den Förderverein, da hat er uns schon ganz schön zahlen lassen.

Beim Thema Koordination (Hand-Auge und Arme-Beine) und Ballsport würde ich ihn gerne mehr fördern/unterstützen. Da sind aber schon einige gute Ideen dabei.

Thema TV: Wir sind im ersten Lockdown auf die YouTube-Videos von Alba-Berlin aufmerksam geworden. Das sind jeweils ca. 30min Videos der alba-Berlin-Jugendtrainer für verschiedene Altersgruppen: Kitas Grundschule, Oberschule. Fand ich sehr gut gemacht und ist wetterunabhängig. Da sind wir momentan leider an einem Übergang: Kita ist zu einfach, Grundschule richtet sich an alle Grundschulklasse und ist somit leider für 1.Klässler häufig sehr anspruchsvoll.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2021, 12:49   #13
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.920
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
[*]Tischtennis - wäre eine Möglichkeit, Platte ist an der Schule um die Ecke (wenn da nicht gerade die Jugendlichen Party drauf feiern)
Das geht übrigens mit einem günstigen variablen Netz auch ohne Tischtennisplatte wunderbar daheim wenn man z.B. einen halbwegs großen Esstisch hat und nicht unbedingt für die Tischtennis-Bundesliga trainieren will. Habe ich mit meiner Holden im ersten Lockdown erprobt und für geeignet befunden.

In unserer Gegend ist es außerdem so, dass es einige öffentliche Platten mit und einige ohne Netz gibt. Wenn die mit Netz belegt sind, was oft der Fall ist, kann man mit dem mitgebrachten Netz wunderbar auf die üblicherweise freien (mal abgesehen vom Partyvolk) ohne Netz ausweichen.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video, 230 000 Klicks: EnglischDeutsch 🏊
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2021, 13:08   #14
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.290
Meine Tochter hat sowas hier. Für drinnen und draußen und toll zum Turnen.
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2021, 13:46   #15
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 3.001
Zitat:
Zitat von Rälph Beitrag anzeigen
Meine Tochter hat sowas hier. Für drinnen und draußen und toll zum Turnen.
Das Teil gab‘s bei uns zu Weihnachten und ist genial!!! ... auch, wenn unser Wohnzimmer seit dem eher einer Turnhalle gleicht

Außerdem finden unsere Kids (6+10) es cool, wenn ich Ihnen kleine Parcours „mache“: den nächsten Baum hochklettern, anschließend 50x Seilspringen, einen Stein (oder was ähnliches) von a nach b tragen oder mit einem Seil angebunden ziehen, am Ende 10 Vorwärtsrollen, das Ganze natürlich ein bisschen auf Tempo

Hangeln, balancieren, 50x einen Ball gegen die Wand werfen ... anything goes

Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt und im April haben wir tatsächlich fast jeden Nachmittag so oder in ähnlicher Form verbracht
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2021, 13:48   #16
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.140
Zitat:
Zitat von Rälph Beitrag anzeigen
Meine Tochter hat sowas hier. Für drinnen und draußen und toll zum Turnen.
Oh, ein SUP für Gleichgewichtslegastheniker Nein, sieht gut aus, danke für den Tipp.

Bei uns liegen mehrere Faltmatten aus der schwedischen Möbelmanufaktur rum sowie unter der Kletterwand ein outdoortaugliches Chrashpad.

Im Garten würde ich gerne noch eine Slackline spannen. Aus Platzgründen müsste die nur schnell demontierbar sein. Die Gestelle finde ich suboptimal, da die viel Platz verbrauchen und die Länge begrenzt ist. Aktuell schwebt mir vor, zwei Bodenanker einzubetonieren, in die jeweils eine Öse eingeschraubt werden kann. Mal schauen, wo ich den Kubikmeter Beton dafür herbekomme und wann ich Zeit und Lust habe, Löcher im Garten zu buddeln....

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:10 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 20. 04.
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.