gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Das offizielle triathlon-szene-Lazarett - Seite 228 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2013, 12:22   #1817
Lucie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucie
 
Registriert seit: 20.07.2013
Ort: Wuppertal
Beiträge: 505
Zitat:
Zitat von Lucy89 Beitrag anzeigen
Hab Ischiasbeschwerden (Piriformissyndrom) und kann damit einfach gar nix machen. Ätzend.
Oh man, gute Besserung!

Und auch allen anderen!

Bei mir gehts dem Hals besser, aber immer noch total schlapp und Nase alles dicht.
Müsste auch mal zum Chirurgen und gucken ob der mir für meine Schulter nochmal Physio verschreibt....Fühle mich aber echt nicht danach in die Innenstadt zu fahren jetzt
Der Schulter gehts langsam echt besser (sollte man nach 4 Monaten mal erwarten können, oder? ), kann auch inzwischen wieder kürzere Radrunden drehen (bis 30km) Arzt sagt max. 40km. Gute Angabe, länger habe ich nämlich nicht die Kraft links den Lenker zu halten....
Rotation ist auch immer noch gut eingeschränkt, aber wird langsam besser. Langsam, aber es wird!
Lucie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 09:43   #1818
PippiLangstrumpf
Szenekenner
 
Benutzerbild von PippiLangstrumpf
 
Registriert seit: 15.09.2008
Ort: Köln
Beiträge: 8.804
Ich bin jetzt bei genau 20 Wochen nach Achillessehnen-Riß, 19 Wochen und 5 Tage nach OP, 9 Wochen und 2 Tage ohne Stabil-Stiefel.
Ich kann noch immer nicht vernünftig gehen und bin mal gespannt, ob der Orthopäde freiwillig noch ein Krankengymnastik-Rezept rausrückt oder ob ich über die Krankenkasse gehen muß. Das letzte Rezept war schon eins über Standard.

Immerhin bin ich jetzt nach meiner Erkältung endlich mal wieder schwimmen gewesen und habe bei der Gelegenheit auch schön Abrollübungen mit dem Fuß im bauchnabelhohen Wasser machen können. Die Wasserhöhe nimmt genau so viel Gewicht, daß ich mich mit dem operierten Fuß alleine richtig hochdrücken kann bis in den Zehenstand. Das fühlt sich total lustig an, wenn man das so lange nicht mehr gemacht hat. Ist halt schon anders als beidbeinig oder einbeinig mit Unterstützung durch die Arme, was ich zuhause immer mache. Jetzt muß ich mal gucken, wo ich ein Becken finde, das möglichst so 10 bis 20 cm niedrigeren Wasserstand hat

Allen "Mitinsassen" weiterhin gute Besserung!
__________________
Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (J.W.v.Goethe)
Das gilt übrigens auch für Weitsprungversuche (= Idee) und Achillessehnenrisse (= Erfahrung) ...
PippiLangstrumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 11:02   #1819
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 3.659
@Pippi: Das ist ja richtig übel, was du dir da geholt hast... hoffentlich heilt das irgendwann mal komplett aus. Ich glaub ich wär schon durchgedreht.

Bei mir gehts bergauf. Hab wieder mit radeln und schwimmen begonnen und bin gestern sogar erstmalig nach 3 Wochen kurz gelaufen. Es scheint überstanden.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 08:42   #1820
runningElsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 113
Jetzt wo das Bein anscheinend hält und ich mich an euer "ganz langsam und vorsichtig starten" halte..
Hab ich ne Infektion im Auge... Schwimmen für 2 Wochen erledigt....
runningElsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 17:15   #1821
Lucie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucie
 
Registriert seit: 20.07.2013
Ort: Wuppertal
Beiträge: 505
Und ich bin nach dem die Krankheit nach einer Woche immer noch nicht weichen wollte und heute morgen das Fieber irgendwie wieder hochging doch mal zum Arzt. Der hat mir ne Ladung Antibiotika und Bett verordnet. Na Super!

Kam auch deswegen nicht dazu zu meinem Chirurgen zu stiefeln und nach noch mehr Krankengymnastick die ich für meine Schulter brauche zu Fragen. Unfall ist morgen genau 4 Monate her und die Rotation geht immer noch nicht richtig....
Lucie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 15:35   #1822
PippiLangstrumpf
Szenekenner
 
Benutzerbild von PippiLangstrumpf
 
Registriert seit: 15.09.2008
Ort: Köln
Beiträge: 8.804
So, nun wird es langsam lustig mit der Krankengymnastik. Ich bin über den Standard von 3 Rezepten hinaus, der mal so bezahlt wird. Das 4. Rezept hat der Physio klaglos abgearbeitet, beim 5. ist ihm jetzt aufgefallen, daß schon das 4. von der Krankenkasse hätte genehmigt werden müssen. Dumm gelaufen ... Nun will er aber das 5. genehmigen lassen, weshalb meine KG heute nicht statfinden kann, weil er noch keine Zusage von der Kasse hat.
Gleichzeitig hat mein Orthopäde vorgeschlagen, daß ich versuchen soll, eine Langzeitgenehmigung zu bekommen, da es nicht so aussieht als würde das nächste Rezept dazu führen, daß ich danach springe wie ein junges Reh - nichtmal vernünftiges Gehen ist sehr realistisch
Also werde ich mich jetzt mal ans Briefe-Schreiben begeben - und natürlich brauche ich dazu eine Kopie der Verordnung, die seit Montag beim Physio liegt, weil er damit ja die Einzelgenehmigung einholen wollte
__________________
Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (J.W.v.Goethe)
Das gilt übrigens auch für Weitsprungversuche (= Idee) und Achillessehnenrisse (= Erfahrung) ...
PippiLangstrumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 15:42   #1823
Neoprenmiteingriff
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 2.040
Anderes Koerperteil ;-) angeben ;-)
Neoprenmiteingriff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 17:27   #1824
Noiram
Szenekenner
 
Registriert seit: 05.05.2010
Beiträge: 1.844
Allen Angeschlagenen GUTE BESSERUNG!

Mein kleines Update:

Über 4 Monate keinen Meter gelaufen.
2 Monate nicht Rad gefahren.
Nur Spazierengehen (mit Hund) und 2-3x pro Woche ein wenig Training auf dem Stepper.

Sitzhöckerentzündung + Hamstringsschmerzen kein Stück besser.
Weder Voltaren Zäpfchen noch Cortison-Spritzen schlagen an.
Nach Dehneinheiten tut es mehr weh, allerdings sagt mein Orthopäde, dass die Beinrückseite total verkürzt ist und deswegen auch nicht besser wird.
Dehnen oder nicht dehnen?
Hab beides probiert. Keine wirkliche Besserung.

Jegliche stärkere Benutzung der Po-Oberschenkelmuskeln zieht Schmerzen nach sich. Auch Spazierengehen bergauf.
Gerade Strecken sind gut möglich. Daher 2x am Tag 4-5km. Allerdings viel Hin- und Her - da Leinentraining mit Hund.

Positiv: Ich liebe den Hund jeden Tag mehr! Hätte nie gedacht, dass er mich soooo glücklich macht!!!

LG Marion
Noiram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:05 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.