gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Einsteigerrolle möglichst leise - gebraucht oder neu? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2020, 19:50   #1
Tsamsiyu
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 21.07.2019
Beiträge: 13
Einsteigerrolle möglichst leise - gebraucht oder neu?

Moin,

wie oben angegeben würde ich mir gerne meine erste Rolle/Spinning Bike für den Einstieg zulegen, da Herbst und Winter in Hamburg nicht so einladend sind. Leider habe ich damit wenig Erfahrung, auch wenn ich bereits versucht habe mich einzulesen.
Kurz zu meinem EQ: Ich fahre das Aspin von Stevens mit Auflieger und habe als Uhr eine FR 735 XT.

Ich bin aktuell noch unschlüssig was ich genau kaufe. Am wichtigsten ist mir, dass sie nicht zu laut ist (Ich lebe in einer Wohung und will die Familie unter mir nicht in den Wahnsinn treiben). Gerne würde ich die gefahrene Strecke und Trittfrequenz angezeigt bekommen. Zeit und Herzfrequenz kann ich ja über die Uhr checken. Bei einem Spinning Bike wäre mir noch ein verstellbarer Lenker wichtig.

Da ich nicht ganz so viel Geld ausgeben kann/will habe ich auch schon überlegt, mir etwas gebrauchtes zu holen, weiß da aber nicht wie ratsam das ist und worauf ich jeweils achten müsste.

Bei Rollentrainern hatte ich den Elite Heimtrainer Qubo Power Fluid, den Elite Rollentrainer Novo Force und den Relaxdays Fahrrad Rollentrainer im Blick. Bei den Spinning Bikes tue ich mich noch schwer und würde wahrscheinlich eher bei Gebrauchten schauen.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und bleibt gesund.
Tsamsiyu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 19:59   #2
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 1.474
Eigentlich würde ich dir tum Tacx Flow Smart raten. Der kann die Leistung messen und via Bluetooth oder ANT+ geregelt werden. Damit wärst du auch für Zwift und Co. gerüstet.
https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/690890
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 20:04   #3
Tsamsiyu
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 21.07.2019
Beiträge: 13
Zitat:
Zitat von Solution Beitrag anzeigen
Eigentlich würde ich dir tum Tacx Flow Smart raten. Der kann die Leistung messen und via Bluetooth oder ANT+ geregelt werden. Damit wärst du auch für Zwift und Co. gerüstet.
https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/690890
Vielen Dank für den Vorschlag! Leistung und Swift ist aktuell nett zu haben, aber absolut kein muss. Sieht aber trotzdem sehr gut aus finde ich. Ermittelt der auch direkt die Distanz?
Tsamsiyu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 20:05   #4
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 1.474
Zitat:
Zitat von Tsamsiyu Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Vorschlag! Leistung und Swift ist aktuell nett zu haben, aber absolut kein muss. Sieht aber trotzdem sehr gut aus finde ich. Ermittelt der auch direkt die Distanz?
Er übermittelt eine Geschwindigkeit, an dein Endgerät.
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 22:11   #5
benny.ben.jona
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.07.2014
Beiträge: 100
Ich stand vor zwei Jahren vor derselben Entscheidung und habe mich für folgenden Rollentrainer entschieden: Elite Turbo Muin Smart B+. Es gab dazu einige positive Berichte hier im Forum. Vor allem haben viele geschrieben, dass Direct Drive Trainer leiser sind und ein besseres Fahrgefühl bieten als die Wheel-On Trainer. Ich nutze ihn in einer relativ hellhörigen Altbauwohnung und habe bisher keine Beschwerden von den Nachbarn bekommen. Er steht aber auch auf so einer Gummimatte für Waschmaschinen, zur Dämpfung der Vibrationen.

Ich kann den Trainer für den Einstieg empfehlen, habe aber auch keine Vergleiche.

Ich überlege jetzt einen richtigen Smarttrainer zu kaufen, um Zwift nutzen zu können. Vielleicht macht es also auch für dich Sinn, direkt einen Trainer zu kaufen, mit dem man im Zweifel auch Zwift nutzen kann. Dann kauft man halt nicht zweimal.

Dadurch werde ich den Turbo Muin wahrscheinlich demnächst verkaufen. Solltest du also sicher sein, dass du Zwift wirklich nicht nutzen willst und Interesse haben, dann kannst du dich gerne melden.
benny.ben.jona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 07:56   #6
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 994
aus meiner Erfahrung kann ich von Tacx abraten. Den Elitetrainer fahre ich genauso seit 3 Jahren Indoor. Für Zwift verwende ich zusätzlich ein Powermeter am bike....damit geht es hervorragend....
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 11:38   #7
Sikor
Szenekenner
 
Benutzerbild von Sikor
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Ffm
Beiträge: 146
Ich benutze Elite Qubo Power Fluid seit 2 Jahren und bin zufrieden
Assioma Pedale sind verantwortlich für die Leistungsmessung.
Zwift etc. ist irgendwie nicht mein Ding.
Sikor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 20:30   #8
Tsamsiyu
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 21.07.2019
Beiträge: 13
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
aus meiner Erfahrung kann ich von Tacx abraten. Den Elitetrainer fahre ich genauso seit 3 Jahren Indoor. Für Zwift verwende ich zusätzlich ein Powermeter am bike....damit geht es hervorragend....
Wieso kannst du von Tacx abraten? Ein Powermeter habe ich (noch) nicht, in Naher Zukunft wird das wohl auch nichts.
Tsamsiyu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.