gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
PTO: Challenge Daytona Mitteldistanz-WM 1 Mio $ Preisgeld - Seite 55 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > sonstige
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2020, 06:49   #433
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.071
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
Cooler Kommentar von Dirk Froberg direkt unter Bockis Kommentar.
Der kann mit Kritik offensichtlich umgehen

By the way: Wäre schön wenn die Beiträge von TCC/Pushing Limits immer die jounalistische Qualität hätten, die Bocki hier von der ARD fordert.
Vieles ist gut, aber längst nicht alles.
__________________
mal schauen, was kommt
abc1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 06:53   #434
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.071
Zitat:
Zitat von quick-nick Beitrag anzeigen
Da gehts ja in der Diskussion unter dem Artikel auch heiss her, Dirk Froberg hat dort (sehr konstruktiv meiner Ansicht nach) auch darauf reagiert.

Ich fand auch nicht alles toll bei der Moderation und obwohl ich die Pushing Limits Podcasts teilweise schon unterhaltsam finde (abgesehen davon, dass alles immer "geil geil geil" ist) gehen mir da andere Dinge schon sehr auf den Zeiger. Über die Übertragung in der ARD in einem Artikel so zu richten ist schon recht selbstgerecht. Zwischendurch gabs auch mal im Ticker von Bocki den Kommentar (O-Ton) "mal eben zu Frank Wechsel auf YT gezappt, nur 80 Leute schauen beim grössten deutschen Triathlon Magazin zu, da verpasst man so gar nichts". Muss das wirklich sein?
Gerade erst Deinen Kommentar gelesen: Du hast es aus meiner Sicht prima auf den Punkt gebracht und viel besser, als ich es formulieren könnte.
Ich übertreibe es mal ein wenig, aber es kommt mir mittlerweile so vor, als würden Pushing Limits und TCC ihre Reichweite ausschließlich dafür nützen wollen ihren Merachandise unters Volk bringen zu wollen. Mit einer ernsthaften journalistischen Alternative zu den Mainstream-Medien im Triathlon (wie das Tri-Mag) hat das jedoch wenig zu tun.
__________________
mal schauen, was kommt

Geändert von abc1971 (08.12.2020 um 07:05 Uhr).
abc1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 07:05   #435
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.944
Ich fand die ARD-Moderation im HR-Sprech "stets bemüht". Es war einfach eine etwas zu nahtlose Aneinanderreihung von Peinlichkeiten, Unwissen und teilweise auch unprofessioneller Art. Die haben sich an ihrer Bierwette und an welchem Kiosk man noch welches kriegt noch länger aufgehalten, als dass Köppen und Buschmann in ihrer Loge bei Ninja Warrior tun würden.

Dass sie sich am Sonntag 7 h Zeit genommen haben würde ich eher so bezeichnen, dass sie an dem Tag ihrer Arbeit nachgegangen sind, für die sie auch bezahlt werden.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 07:09   #436
quick-nick
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: Zürich
Beiträge: 76
Zitat:
Zitat von abc1971 Beitrag anzeigen
Cooler Kommentar von Dirk Froberg direkt unter Bockis Kommentar.
Der kann mit Kritik offensichtlich umgehen

By the way: Wäre schön wenn die Beiträge von TCC/Pushing Limits immer die jounalistische Qualität hätten, die Bocki hier von der ARD fordert.
Vieles ist gut, aber längst nicht alles.
Dem kann ich nur zustimmen.

Da denke ich z.B. an die echt schwache "Pressekonferenz" der Favoriten vor der Challenge Davos dieses Jahr (auch wenn es auf Englisch war).
Das hätte ein Simon Müller (obwohl er noch um einiges jünger ist) deutlich besser gemacht. Klar Trimag ist manchmal vielleicht etwas altbacken und vielleicht nicht so hip wie PL aber wenn ich mich für eins entscheiden müsste wäre es dennoch Trimag.
PL kommen mir (vor allem seit der Integration der TCC) immer mehr vor wie die möchtegern-"coolen" Jungs, die zu Schulzeiten auf der letzten Sitzbank im Bus abhängen und von dort die Sprüche raushauen. Und das geht manchmal auch zu weit, z.B. ggü. Patrick Lange nach Kona 2019

Geändert von quick-nick (08.12.2020 um 07:19 Uhr).
quick-nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 07:23   #437
TIME CHANGER
Szenekenner
 
Benutzerbild von TIME CHANGER
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 353
Und als Pushing Limits Fan darf man dann, oder aus deren Sicht muss man auch erwähnen, dass Ihnen einige Fehler/Missgeschicke/Unachtsamkeiten im Ticker passiert sind: Alistair die Strafe zugesprochen, dachten Jonny wird dsq als er einfach am Penaltyzelt vorbei lief, haben in die runde gefragt ob eben Kienles Vorderreifen gezeigt wurde als es klar Alistair waren etc.

Mir persönlich spielt das keine Rolle, ich find das menschlich wenn nicht alles immer perfekt ist und auch nahbar. Aber wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.
__________________
Zitat:
Zitat von bigjuergo Beitrag anzeigen
du bist der beste, aber leider nicht der schnellste
TIME CHANGER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 07:28   #438
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 15.380
Zitat:
Zitat von abc1971 Beitrag anzeigen
Cooler Kommentar von Dirk Froberg direkt unter Bockis Kommentar.
Der kann mit Kritik offensichtlich umgehen
...
Wirklich sehr interessante Diskussion drüben bei Pushing Limits.

Ich bin, wie schon ein paar mal gesagt, kein Froberg-Fan was dessen Moderationsstil anbelangt, freue mich aber nichtsdestoweniger immer darüber, dass sich der HR mit derartig großem Aufwand Jahr für Jahr beim Frankfurter Ironman sowie auch in Hawaii mit Live-Übertragungen engagiert, weil das der Sportart Triathlon auf jedem Fall weiterhilft und weil ich vermute, dass dies ohne die Affinität von Froberg zum Triathlon so nicht stattfinden würde.

Ich sehe also absolut beide Seiten der Medaille und Leute wie Froberg können (ohne dass ich mich in den Details des Senders auskenne) höchstwahrscheinlich über die Verteilung von Sendebudgets mitentscheiden. Das, was mich bei Froberg oft nervt, wenn er mal wieder einfließen lässt, dass er schon selbst 'nen Ironman gefinisht hat und seine aus journalistischer Sicht problematische Nähe zu manchen Profis ist in dieser Hinsicht auch ein Segen für unseren Sport, denn man braucht eben auch solche, ein Stück weit triathlonverrückte Menschen in Enrtscheiderpositionen.

Dass sich Froberg unmittelbar der Diskussion bei Pushing-Limits stellt, ist absolut lobenswert.

Nebenbefundlich wundern mich die Doppelidentitäten mehrerer kritisierender User bei PL und frage mich, ob das noch Zufall sein kann oder ob da nicht eine Art Kampagne dahintersteht. Dass man Im Internet schnell mal 'nen Rant-Kommentar hinwirft, ist ja normaler Alltag. Dass man sich aber inhaltlich ähnliche Kritik-Kommenter mit derselben IP-Adresse unter mehreren Namen postet, um so eine besonders negative Grundstimmung zu erzeugen ist schon verwunderlich.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 07:29   #439
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 2.520
Zitat:
Zitat von TIME CHANGER Beitrag anzeigen
Und als Pushing Limits Fan darf man dann, oder aus deren Sicht muss man auch erwähnen, dass Ihnen einige Fehler/Missgeschicke/Unachtsamkeiten im Ticker passiert sind: Alistair die Strafe zugesprochen, dachten Jonny wird dsq als er einfach am Penaltyzelt vorbei lief, haben in die runde gefragt ob eben Kienles Vorderreifen gezeigt wurde als es klar Alistair waren etc.

Mir persönlich spielt das keine Rolle, ich find das menschlich wenn nicht alles immer perfekt ist und auch nahbar. Aber wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.
Das trifft ja relativ genau das, was Dirk froberg auf den Pushing Limits kommentar geantwortet hat. Klar, von der Couch aus sieht man sofort, dass es offensichtlich eine andere Fahrerin ist und ist schnell beim kritisieren der unfähigen Kommentatoren. Das man die 80 Themen vorher evtl nicht so auf dem Schirm gehabt hätte wie die Jungs live wird schnell unter den Tisch fallen gelassen / gar nicht bemerkt.

Ich habe mir auch zwei, drei mal gedacht „Ohjee“ aber ich finde das bei PL so aufzubauschen ziemlich peinlich und das sollte auch nicht das Thema sein, was jetzt von der Sache in Erinnerung bleibt...
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 07:33   #440
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 2.520
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Nebenbefundlich wundern mich die Doppelidentitäten mehrerer kritisierender User bei PL und frage mich, ob das noch Zufall sein kann oder ob da nicht eine Art Kampagne dahintersteht. Dass man Im Internet schnell mal 'nen Rant-Kommentar hinwirft, ist ja normaler Alltag. Dass man sich aber inhaltlich ähnliche Kritik-Kommenter mit derselben IP-Adresse unter mehreren Namen postet, um so eine besonders negative Grundstimmung zu erzeugen ist schon verwunderlich.
Ich glaube da eher weniger an eine Kampagne, als eher dass bei manchen Menschen, gerade im triathlon Zirkus und vielleicht auf Grund der letzten Wochen und Monate bestärkt, einfach jegliches Gefühl für Prioritäten verloren gegangen ist. Die halten es dann wirklich für so dramatisch was da am Sonntag „passiert“ ist, dass man in seinem stinkenden Keller mehrere Identitäten / nicknames anlegt... passiert ja hier auch immer mal wieder...
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:53 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 20. 04.
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.