gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Corona Virus - Seite 3423 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.11.2021, 12:26   #27377
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 8.137
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
.....
Der Sohn, macht gerade in Klasse 12 Abi, würde sich gerne impfen lassen, darf aber nicht, überlegt es heimlich zu machen.
.......
Der Jugendliche könnte zum Hausarzt gehen und sich impfen lassen, ohne die Einwilligung der Eltern, genauso wie er umgekehrt eine Impfung gegen die Impfanordnung der Eltern auch ablehnen kann. Notwendig für die Impfung ist die Einwilligung des Patienten.

Zitat:
Stellen sich Kinder und Jugendliche in der Sprechstunde vor, kann der Arzt vor der Frage stehen, wer über eine Behandlung aufzuklären ist und auf wessen Einwilligung es ankommt – auf die des Minderjährigen oder die der Eltern. Für die Wirksamkeit seiner Einwilligung kommt es nicht auf die Geschäftsfähigkeit an, also auf die Fähigkeit, Verträge selbstständig abschließen zu können, sondern – so der Bundesgerichtshof (BGH) – darauf, dass der Minderjährige „nach seiner geistigen und sittlichen Reife die Bedeutung und Tragweite des Eingriffs und seiner Gestattung zu ermessen vermag“. Der Minderjährige muss also eine eigenständige Nutzen-Risiko-Abwägung vornehmen können. Der Beginn der Einwilligungsfähigkeit ist an kein Mindestalter gebunden. Nach herrschender Meinung ist aber davon auszugehen, dass Minderjährige unter 14 Jahren nur in Ausnahmefällen bereits einwilligungsfähig sind.
https://www.aerzteblatt.de/archiv/12...onstellationen

Allerdings erfahren die Eltern in der Regel von einem Arztbesuch der Jugendlichen wegen der Kostenübernahmen, was dann zum Familienstreit führt. Das Problem taucht z.B. bei Mädchen wegen der Verhütungsmitteln in Praxen recht oft auf bis hin zu ungewollten Schwangerschaften. Manchmal können Jugendliche auf kostenlose bzw. staatliche Behandlungseinrichtungen ausweichen wie Pro Familia (Verhütung) oder beim Impfen auf die Impfzentren oder Impfbusse (hoffentlich.)

Stellen sich Eltern bei jüngeren Kindern gegen notwendige, medizinisch indizierte Behandlungen, geht es manchmal nicht ohne Meldung ans Jugendamt und - scheitern alle Überzeugungsversuche - nicht ohne Übertragung der medizinischen Belange des Kindes auf einen Vormund durch ein Vormundschaftsgericht. (z.B. bei Kindern aus religiösen Sekten).

Geändert von qbz (19.11.2021 um 12:32 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 12:29   #27378
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.449
Zitat:
Zitat von carolinchen Beitrag anzeigen
Das hat mich auch abgeschreckt! Soviel zum Thema Datenschutz aber vielleicht gibt es ja die Option.
Zitat:
Zitat von FLOW RIDER Beitrag anzeigen
Ich werde ab sofort an keiner Umfrage mehr teilnehmen.
Also bitte...:



Das steht (und stand zu jeder Zeit) so über jeder Umfrage, in denen zu sehen war, wer wofür gestimmt hat.
Ich denke, da muss man sich etwas an der eigenen Nase fassen, wenn mans nicht bemerkt hat. Zudem ja wohl sowieso jeder sich das Umfrageergebnis anschaut;- eventuell sogar noch, ehe man abstimmt.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 12:37   #27379
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 847
Zitat:
Zitat von Mitsuha Beitrag anzeigen
Du musst dein Kind nicht impfen lassen.
DU MUSST DEIN KIND NICHT IMPFEN LASSEN!

Soll ich es fett schreiben?

Es gibt keinen Zwang. Es gibt nur eine Pflicht, wenn du an bestimmten Aspekten unserer Gesellschaft partizipieren willst.
Keine Impfung, keine Kinderbetreuung. Musst du dich halt selber drum kümmern.
Es wäre durchaus wichtig, dass zu klären, denn Schulpflicht kollidiert hier mit Impfpflicht. Und dann steht eben doch die Schulpflicht „höher“. Was es für die Schulen nicht besser macht, wenn sie die Kinder ohne Kindergarten (Deutschkenntnisse) und ungeimpft kriegen….
welfe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 12:39   #27380
FLOW RIDER
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Ich denke, da muss man sich etwas an der eigenen Nase fassen, wenn mans nicht bemerkt hat.
Da hast Du vollkommen recht. Mir ist der Passus noch nie aufgefallen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 12:42   #27381
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 20.427
Zitat:
Zitat von ->PF Beitrag anzeigen
Sind die Umfrageergebnisse hier nicht anonym? Dann bleibt anzuzweifeln wie repräsentativ sie sind…
Das kann jeder, der eine Umfrage an einen Thread anfügt, selbst entscheiden: Wird anonym abgestimmt oder kann man sehen, wer welche Option gewählt hat.

Den Teilnehmern der Umfrage wird vorher angezeigt, ob ihre Stimme anonym bleibt oder ob ihr Nickname angezeigt wird.

Aus meiner Sicht eignen sich anonyme Umfragen für Themen, die persönlich sind. Beispiel: "Bist Du geimpft?".

Bei der Frage nach der bundesweiten Impfpflicht handelt es sich jedoch nicht um ein persönliches Thema, sondern ein gesellschaftliches. Wir äußern uns zu diesem Thema ausführlich seit über 3000 Seiten. Speziell zum Impfen hatten wir zwischenzeitlich sogar einen eigenen Thread. Ich sehe da keinen Anlass, die eigene Position zum Thema in der Umfrage zu verstecken, nachdem sie hier zigmal nachzulesen war. Wer trotzdem öffentlich in diesem Thread diskutieren will, seine Meinung schizophrenerweise in der Umfrage aber nicht öffentlich machen möchte, kann das ja tun und der Umfrage fern bleiben.

So oder so wird die Umfrage demnächst durch eine andere ersetzt.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 12:48   #27382
Mo77
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 1.403
Zitat:
Zitat von Mitsuha Beitrag anzeigen
Du musst dein Kind nicht impfen lassen.
DU MUSST DEIN KIND NICHT IMPFEN LASSEN!

Soll ich es fett schreiben?

Es gibt keinen Zwang. Es gibt nur eine Pflicht, wenn du an bestimmten Aspekten unserer Gesellschaft partizipieren willst.
Keine Impfung, keine Kinderbetreuung. Musst du dich halt selber drum kümmern.
Brüll mal etwas leiser...
Verstehe nicht ganz wie du jetzt auf das Thema Zwang kommst?
Ich habe keine Probleme mit Impfungen. Bin selber gegen so einiges geimpft...
Anscheinend bist du vom Wort Impfpflicht schon so getriggert, dass du schreien musst?
Mich interessiert das Ergebnis des Verfassungsgerichtes einfach - du interpretierst da irgendwas rein, jubelst mir irgendwas von Zwang unter etc.
__________________
Mo77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 12:50   #27383
Mitsuha
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.06.2021
Beiträge: 276
Zitat:
Zitat von welfe Beitrag anzeigen
Es wäre durchaus wichtig, dass zu klären, denn Schulpflicht kollidiert hier mit Impfpflicht. Und dann steht eben doch die Schulpflicht „höher“. Was es für die Schulen nicht besser macht, wenn sie die Kinder ohne Kindergarten (Deutschkenntnisse) und ungeimpft kriegen….
https://www.kinderaerzte-im-netz.de/...jetzt-aendert/

Ich zitiere:
"In der Schule sieht es anders aus: Da in Deutschland Schulpflicht gilt, können ungeimpfte Kinder nicht ausgeschlossen werden. Es können aber hohe Bußgelder bis zu 2500 Euro gegen die Eltern verhängt werden, wenn sie der Impfpflicht für die Kinder nicht nachkommen. Die Schulen müssen solche Fälle an das örtliche Gesundheitsamt melden, das über das weitere Vorgehen entscheidet."

Und ich zitiere weiter:
"Was ist, wenn Betroffene wiederholt der Aufforderung zum Impfen nicht nachkommen und Bußgelder keine Wirkung zeigen? Wird dann zwangsgeimpft?

Nein. „Eine Zwangsimpfung kommt in keinem Fall in Betracht“, heißt es vom Bundesgesundheitsministerium. "

Wobei hier nicht erwähnt wird, wie dann verfahren wird (vermutlich: Sorgerechtsentzug).
Mitsuha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2021, 12:51   #27384
->PF
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 274
Wusste ich nicht, danke für die Aufklärung Arne. Bin aber trotzdem der Meinung anonym ist immer ehrlicher. Alle Gründe warum Leute es nicht öffentlich einsehbar wollen kann man in meinen Augen niemals kennen.


Aber gut es war bekannt damit ist meine Frage geklärt. Danke!
->PF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:21 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.