gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Die Puderquaste fährt - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.02.2021, 09:01   #9
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 787
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Weil ich mich dran erinnert habe.
Aber Du zitierst doch nicht alles, woran Du Dich erinnerst, nehme ich mal an.

Da Du Dich aber scheinbar erstmal (inhaltlich) nicht weiter äußern möchtest (schade), erwähne ich noch, dass ich es nicht passend fand den alten Thread hervorzuholen, da er erstens nicht lange gehalten hat und zweitens der sportliche Fokus heute ein ganz anderer ist. Daher fand ich es passender einen neuen zu starten.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 09:18   #10
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.034
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen

Was mich gerade umtreibt ist das Thema Ernährung während den (langen) Einheiten. In der Vergangenheit habe ich da gespart, um Kalorien zu sparen - das war wohl ein strategischer Fehler.
Ich hatte kürzlich die Gelegenheit mit einem namenhaften Proficoach in den Austausch zu kommen. Dieser hat mir empfohlen auch in der Diät mind. 50% der Kilojoule an kcal wieder zuzuführen. Daraus folgt, dass ich zur Zeit auch bei 2h GA1 600-700 kcal zuführe. Dies hat der Abnahme bislang zumindest keinen Abbruch getan. Habt ihr Erfahrungen dazu?
Du meinst du sollst die Hälfte der Kalorien die du bei der Einheit verbrennt währenddessen zuführen.

Bei längeren Einheiten macht das absolut Sinn, damit du die Leistungsfähigkeit erhältst und auch die Regeneration schneller und besser starten kann.
Dem Abnehmen ist das egal, Defizit ist Defizit und du wirst vermutlich Kalorien zählen wann du die isst bleibt egal solange die Summe gleich bleibt
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 10:13   #11
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 787
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Du meinst du sollst die Hälfte der Kalorien die du bei der Einheit verbrennt währenddessen zuführen.

Bei längeren Einheiten macht das absolut Sinn, damit du die Leistungsfähigkeit erhältst und auch die Regeneration schneller und besser starten kann.
Dem Abnehmen ist das egal, Defizit ist Defizit und du wirst vermutlich Kalorien zählen wann du die isst bleibt egal solange die Summe gleich bleibt
Ja, so hat er mir das empfohlen und so mache ich das seitdem. Kalorien zähle ich, aber die Basisernährung habe ich gleich gelassen. Naja, ca -200 kcal, jedenfalls nehme ich im Gesamten aber deutlich mehr zu mir als zuvor und nehme bislang im gleichen Tempo ab. Das finde ich ein wenig erstaunlich und zeigt mir, dass eine kcal eben nicht einfach eine kcal ist, sondern, dass es sehr wohl auf das was und wann ankommen kann.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 10:34   #12
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.496
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
...
Bei längeren Einheiten macht das absolut Sinn, damit du die Leistungsfähigkeit erhältst und auch die Regeneration schneller und besser starten kann. ...
...ein zusätzlicher Aspekt für mich ist durch permanente Energiezufuhr auch die Konzentration bei Radeinheiten auf öffentlichen Straßen hoch zu halten. Wenn ich 100km Rad Pendelstrecke entlang der Elbe fahre, muss die Konzentration wg unregelmäßig da am Rand auf der Straße geparkter Autos erhalten bleiben um nicht sowas zu erleben:
https://www.mopo.de/hamburg/polizei/...efahr-37100856

T.
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 12:47   #13
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.415
Glückwunsch zum der Steigerung von deinen Wattzahlen bei der Schwelle , ich hoffe die sind auch verknüpft mit eine Gewicht Reduktion

Auf deine Frage ,
bei 2St in GA1 Ausfahrt nehme nicht mehr zu mir als Wasser

In Frühjahr wenn ich 2 Einheiten am Tag oder schön ziemlich radiert bin mache ich mir was für die Trinkflasche
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 12:54   #14
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 6.610
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Da Du Dich aber scheinbar erstmal (inhaltlich) nicht weiter äußern möchtest (schade),
Du schreibst hier vom Radfahren, davon hab ich null Plan, also so trainingstechnisch.
Was mich sehr beeindruckt ist der Verlust von 1/3 Körpergewicht, bei welcher Größe eigentlich?
Was mich allerdings fragend zurücklässt: Wie kann man 1/2 seines Körpergewichts draufpacken?
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 13:03   #15
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 787
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Glückwunsch zum der Steigerung von deinen Wattzahlen bei der Schwelle , ich hoffe die sind auch verknüpft mit eine Gewicht Reduktion

Auf deine Frage ,
bei 2St in GA1 Ausfahrt nehme nicht mehr zu mir als Wasser

In Frühjahr wenn ich 2 Einheiten am Tag oder schön ziemlich radiert bin mache ich mir was für die Trinkflasche
Ja, Gewicht fällt - langsamer als gehofft. Aber für die Intervalle brauchte ich mehr Carbs, dies hat den Prozess verlangsamt. Ich esse am Vorabend und 3h vor diesen Einheiten KH-lastig, mir fehlte sonst einfach die Kraft.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2021, 13:05   #16
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.256
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
bei welcher Größe eigentlich?
Du hast den Thread mit der Info im Ausgangspost doch selbst zitiert ;-)
"ich bin knapp 1,90m groß"
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:38 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.