gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Wann bleibt die erste Frau <8h bei einer Ironman-Distanz? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.06.2022, 09:33   #1
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 8.536
Wann bleibt die erste Frau <8h bei einer Ironman-Distanz?

Laura Philipp hat den Rekord von Chrissie Wellington eingestellt ( 7sek geschenkt) bei einer Strecke von der sie sagte, dass sie beim Rad auf der 2. Runde etwas gebremst wurde und bei einer WZ, die 3x so lang wie die in Roth ist.
Also wäre sie in Roth möglicherweise 10min schneller gewesen (auch weil zusätzlich dort die Radstrecke etwas zu kurz ist - Laufstrecke auch?)

Frage: wann bleibt die erste Frau unter 8h?
Ist das überhaupt möglich ?

Geändert von sabine-g (07.06.2022 um 09:49 Uhr).
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2022, 09:48   #2
Andreundseinkombi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Andreundseinkombi
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 1.518
Wenn man alleine die Ergebnisse von Lucy Charles-Barcley und Laura Philipp direkt vergleicht, wären die unter 8h in Roth schon jetzt nahezu möglich.
Sollte Felix Laura in Roth an den Start bekommen, wäre sie da sicher nicht weit von entfernt. Ich würde ihr die Substanz 8h sogar schon jetzt zutrauen.
__________________

Andreundseinkombi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2022, 09:50   #3
ADri
Szenekenner
 
Benutzerbild von ADri
 
Registriert seit: 13.10.2017
Ort: auf der Alb
Beiträge: 183
Das sollte definitiv möglich sein - Philipp ist ja recht spät zum Triathlon gekommen.

Einer Flora Duffy, sollte sie mal Lust dazu haben, würde ich das z.B. zutrauen.

Natürlich müssen dann auch die Rahmenbedingungen passen.
__________________
_______________________
Grüßle
ADri
ADri ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2022, 09:50   #4
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 2.193
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Laura Philipp hat den Rekord von Chrissie Wellington eingestellt ( 7sek geschenkt) bei einer Strecke von der sie sagte, dass sie beim Rad auf der 2. Runde etwas gebremst wurde und bei einer WZ, die 3x so lang wie die in. Roth ist.
Also wäre sie in Roth möglicherweise 10min schneller gewesen (auch weil zusätzlich dort die Radstrecke etwas zu kurz ist - Laufstrecke auch?)

Frage: wann bleibt die erste Frau unter 8h?
Ist das überhaupt möglich ?
Verpflegung hat sie bei Halbmarathon auch vergeblich gesucht. Die Aktion hat zwar nur ein paar Sekunden gekostet, aber man weiß ja nicht ob sie danach noch genug Energie dabei hatte.

Allerdings sind 18 Minuten auch noch eine kleine Welt. Setzt man Ryf, Philipp,... gemeinsam auf einen schnellen Kurs könnte da sicher noch deutlich was runter gehen.
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2022, 10:15   #5
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.305
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Laura Philipp hat den Rekord von Chrissie Wellington eingestellt ( 7sek geschenkt) bei einer Strecke von der sie sagte, dass sie beim Rad auf der 2. Runde etwas gebremst wurde und bei einer WZ, die 3x so lang wie die in Roth ist.
Also wäre sie in Roth möglicherweise 10min schneller gewesen (auch weil zusätzlich dort die Radstrecke etwas zu kurz ist - Laufstrecke auch?)

Frage: wann bleibt die erste Frau unter 8h?
Ist das überhaupt möglich ?
Aloha Freaks,

ich kenne beide Rennen und war auch Sonntag "live" mit dabei, kurz mein Eindruck:
Das "optimierte" Schwimmen in Roth im Kanal wäre mit der Performance vom Sonntag bei ihr nach 52:30 vorbei gewesen.
Minus 2 Minuten

Die T1 in HH ist vom Jungfernstieg bis zum Radaufstieg 900m lang (3:30min), in Roth für die Profis mit Runde durch's Zelt ca. 250m (1:30min) - also Minus 2 Minuten.

Die Radstrecke in HH ist (für die Sub8) blöderweise 180 Kilometer lang.
In Roth hatte ich noch nie die Zahlenfolge 18xyz nach der Radrunde auf dem Tacho.
Minus 2 Minuten.

Anmerkung zum "Verkehr":
LP hatte in Runde 1 drei Motorräder um sich herum. Als sie mir entgegenkam, waren diese vor, neben und hinter ihr auf jeweils doppelte Armlänge entfernt.
Dies geht natürlich nur auf den langen Geraden, also ca. 1/3 der Strecke.
In Runde 2 wird sie vermutlich im "Stadtverkehr" aufgrund der Streckenführung nicht mehr die Optimallinie gefahren sein. Dies ist in Roth identisch, die Pro's bekommen in Runde 1 ebenfalls "Bodyguards" auf Motobikes und auf Runde 2 zusätzlichen Verkehr durch die Altersklassenathleten.
Zeitverlust/-gewinn durch "Veranstaltersupport" zwischen HH/Roth = Null.

T2 ist in HH ca. 750 Meter lang, in Roth maximal 300 Meter.
HH => 3:26//Roth ca. 1:30 => Minus 2 Minuten

Laufstrecke in HH ist geil aber für eine female Sub8 sehr unrythmisch, viele Kehren, Belagwechsel, leichtes Auf und Ab. Und (für Weltrekorde leider) im Vergleich zu Roth um ca. 800 Meter zu lang.
Minus 3-4 Minuten.
Wetter und Temperaturen (Wasser 19, Luft anfangs 12, am Ende 26 Grad, wenig Wind) in HH war optimal => keine Zeitabzüge.

Swim - 2 Minuten
T1 -2 Minuten
Bike - 2 Minuten
T2 - 2 Minuten
Run - 4 Minuten

Somit ist LP am Sonntag nach 8:18:20h in Hamburg im Ziel gewesen und hätte bei identischer Performance, allerdings Rother "Umstände" bereits nach 8:07h die Ziellinie überflogen!
__________________
DU MUSST SPRINTEN, NICHT PARKEN!

MATHIEU VAN DER POEL ZUM POKER IM FINALE DER RVV MIT TADEJ POGACAR
flachy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2022, 11:10   #6
365d
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 868
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ist das überhaupt möglich ?
Ryf hatte ja im NZZ Interview auf Sub8-Projekt angesprochen gesagt, dass das Projekt im durchgeführten Rahmen nicht ambitioniert sei. Sie würde unter "Laborbedingungen" (geeignete Streckenwahl) das Ding solo Sub8 anpeilen.
Müsste gemäss ihr also machbar sein.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2022, 13:19   #7
rennrentner
Szenekenner
 
Registriert seit: 04.11.2009
Beiträge: 277
Wann die erste Frau unter 8 Std bleibt?
Wenn die Prämie dafür entsprechend hoch ausfällt.
Und auch dann gilt: die Sub 8 nicht gleich komplett ausreizen und so schnell wie möglich finishen, sondern den rekord so aufstellen, dass beim nächsten Mal wieder ein record breaker möglich ist. Selbstverständlich auch das nur, wenn die Prämie dafür entsprechen hoch ausfällt.
Sonst isses aus meiner Sicht nicht professionell von den Athleten.
Siehe Sergej Bubka damals..... Der hat seinen eigenen rekord immer nur dann angegriffen wenn die Prämie richtig hoch angesetzt war. Und auch dann hat er nur Zentimeterweise die neuen records aufgestellt.
rennrentner ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:47 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.