gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Live mitfiebern: Ironman Finland - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.08.2021, 15:24   #17
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.582
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
2 Std 52 für den Marathon ist jetzt aber schon eine Hausnummer. Oder wie schätzt Ihr das ein?
Hängt davon ab, wie lang die Laufstrecke effektiv war. Die äußeren Bedingungen (mit kühlendem Regen) waren nahezu perfekt, das Profil der Laufstrecke aber nicht super schnell mit einigen Höhenmetern und wechselnden Untergründen.

Auf den ersten 15km sah Laura sauschnell aus, am Schluss war sie dann schon recht kurz im Schritt, so dass mich der Laufsplit eher überrascht hat.

(Edit hat jetzt 3 hochgeladene Marathonsplits aus Finnland gefunden mit Distanzen zwischen 42,3 und 42,6 km: Distanz hat also offensichtlich gepasst. Auch beim Radfahren und beim Schwimmen waren die Distanzen wesentlich genauer vermessen als beim "Battle Royal" vor einigen Wochen)
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de

Geändert von Hafu (14.08.2021 um 15:45 Uhr).
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2021, 20:21   #18
AndreasB
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 60
Hallo

also ich denke ….zuerst einfach mal gratulieren…

Sportliche! Grüße
AndreasB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2021, 20:34   #19
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3.235
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
2 Std 52 für den Marathon ist jetzt aber schon eine Hausnummer. Oder wie schätzt Ihr das ein?
Fast unbegreiflich. Ich war auch da und das war so ungefähr der schwierigste Marathon den ich jeh gemacht habe (gut Kona ist auch speziell).
Es war zwar perfekte Lauftemperatur, aber sonnst....
4 Runden, und die Runde hatte eine Steigung von der Länge und Steilheit zu vergleichen mit Palani road.
Weiter war es auch nie flach, andauernd lästige steile Steigungen oder Neigungen.
Ich war sehr froh mit meiner 3:42. Im Flachen hätte ich meine Referenz 3:30 locker geschafft.
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2021, 20:37   #20
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 5.021
Zitat:
Zitat von longtrousers Beitrag anzeigen
Fast unbegreiflich. Ich war auch da und das war so ungefähr der schwierigste Marathon den ich jeh gemacht habe (gut Kona ist auch speziell).
Es war zwar perfekte Lauftemperatur, aber sonnst....
4 Runden, und die Runde hatte eine Steigung von der Länge und Steilheit zu vergleichen mit Palani road.
Weiter war es auch nie flach, andauernd lästige steile Steigungen oder Neigungen.
Ich war sehr froh mit meiner 3:42. Im Flachen hätte ich meine Referenz 3:30 locker geschafft.
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Ergebnis!

Hat dir das ganze Drumherum gefallen, bzw. Gefällt es dir noch?
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2021, 20:47   #21
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3.235
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Ergebnis!

Hat dir das ganze Drumherum gefallen, bzw. Gefällt es dir noch?
Danke.
Was meinst du mit ganze Drumherum?
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2021, 22:40   #22
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 5.021
Landschaft
Flair
Programm
Ablauf


Ich fand z.B. Roth immer toll und war meistens bis zu ca. 2 Wochen dort, wenn es irgendwie ging. Frankfurt fand ich furchtbar. Anonyme Großstadt Atmosphäre ohne Begeisterung. Kalmar in Schweden, dagegen wieder total. Jede Oma im 100km Umkreis war an dem Tag Triathlon begeistert. Vorher und nachher schöner Urlaub.

Ich bin vor 2 Wochen durch Kuopio gefahren, ich kenne die Gegend und die Veranstaltung also nicht wirklich. Die Umgebung und das Klima finde ich traumhaft schön.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2021, 03:50   #23
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3.235
Kuopio ist eine Stadt mit 120.000 Einwohnern. Tahko befindet sich aber 60 km nördlich davon. Und Tahko ist wirklich ein Nichts: es ist Schistation und ich schätze, dass es vielleicht 100 einheimische Bewohner gibt, wenn überhaupt.

Die Umgebung ist wunderschön wenn man Wälder und Seeen mag, aber einsahm. Das Wasser ist auf dem ersten Blick schwarz (eigentlich gelb-braun wie Aquariumwasser sein kann) und heizt deshalb durch die Sonne schnell auf (gestern hatte es 20°).

Die Finnen sind sehr nett aber ein Bischen langsam, man braucht schon Geduld manchmal. Billig ist Finland nicht wie ich so mitkriege.

Der Ironman ist gut organisiert. Das geht auch gut hier weil es so wenig Menschen gibt (Absperrungen und so).

Die Schwimmstrecke ist die Feinste die ich jemals hatte, hin und zurück Richtung nord-süd, so schwimmt man nie gegen die Sonne.

Die Radstrecke ist nie flach aber nicht technisch: die Bremsen braucht man nur an den Wendepunkten. Obwohl es kaum Schlaglöcher gibt hatte ich dass Gefühl, dass die grobe Asphaltoberfläche nicht schnell ist.

Den IM kann man empfehlen, obwohl die Anreise lang ist (ich bin mit dem Auto mit der Färe Travemünde-Helsinki)
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.

Geändert von longtrousers (15.08.2021 um 07:58 Uhr).
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2021, 05:05   #24
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: Wien
Beiträge: 1.081
Hallo - ich fand den Bewerb von der Übertragung her sehr ansprechend. Wie ist den die Quartiersituation vor Ort? Es sah so aus als gäbe es dort jede Menge Unterkünfte - ist es leicht in der Nähe der Wechselzone etwas passendes zu finden, und gibt es am Veranstaltungsort einen Supermarkt?
bergflohtri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:30 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.