gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Bundestagswahl 2021 - Seite 292 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Bundestagswahl: Wen würdest Du heute wählen?
Armin Laschet CDU 8 6,96%
Annalena Baerbock, GRÜNE 80 69,57%
Olaf Scholz, SPD 4 3,48%
Die Linke 5 4,35%
FDP 12 10,43%
AfD 2 1,74%
Eine andere Partei 4 3,48%
Teilnehmer: 115. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2021, 16:02   #2329
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 645
Zitat:
Zitat von kiwii Beitrag anzeigen
Ein Erkläransatz (NICHT Rechtfertigung) für die Extremisierung vieler Linker und für deren Hass auf die Polizei z.B. in Leipzig könnte sein, dass gewalttätige Rechtsradikale von der Polizei dort seit vielen Jahren beim "Zeckenjagen" nicht konsequent verfolgt werden.
Aus Leipzig weiß ich nichts aus erster Hand, aber aus Zwickau weiß ich über meinen Bruder, der bei der "Obrigkeit" arbeitet, dass die zuständigen Behörden dort auf dem rechten Auge doch ziemlich blind sind und teilweise ihren Kumpels mit dem linken zuzwinkern, laut eigener Aussage "natürlich" AfD wählen etc. Es ist kein Zufall, dass dort mit der Nazikleinstpartei und deren Wahlplakaten anders umgegangen wird als z.B. in München.
Bin schon paar Jahre weg dort, aber die Hausbesetzer bei uns in Connewitz waren schon immer anarchistisch drauf und hatten daher auch schon immer "die Bullen" als Feinde gesehen.
Wenn dann die Faschos mal wieder vorbeikamen, konnte man natürlich nicht erwarten, dass die Bullerei dann die Jungs, die ihnen sonst die Scheiben einschlagen oder die Autos anzünden, mit viel Einsatz gegen dieses Gesocks verteidigt. Die stellen sich dann eher hin und sagen "Macht das untereinander aus".
Ich kann nicht den Staat grundsätzlich ablehnen und dann erwarten, dass er mich mit letztem Einsatz vor den Faschos beschützt.
Da die Rechten den Staat an sich nicht ablehnen, sondern "nur" zur Diktatur umbauen wollen, hat man es als im Alltag oft überforderter Polizist sicher einfacher, sich mit deren Forderungen anzufreunden. Auch das nur meine private Erklärung für mich selbst, nicht dass ich dafür auch nur das kleinste bisschen Sympathie hege.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 13:05   #2330
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.509
Zitat:
Zitat von Itchybod Beitrag anzeigen
Beim AFD Publikum sind ja auch noch mehr Paranoiker, als in anderen Partein.
Erst in der Wahlkabine fühlt man sich dann wirklich unbeobachtet und kann sein Kreuz bei der AFD machen.
Das weisst du woher?
Faktencheck???
Das vermutest du, beweisen kannst du es nicht.
Etwas mehr als 60 Millionen Menschen sind wahlberechtigt,
davon wählen laut Umfrage ca 11% die AfD,
das sind ca 6,6 Millionen und
die bezeichnest du als Paranoiker,
das ist doch sehr dreist und in meinen Augen schon unverschämt.
__________________
Ungeimpft und Spass daran.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 13:18   #2331
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.867
https://www.wahlrecht.de/umfragen/

Man kann sich die Thematik sehr schön faktenbasiert anschauen. Die Wahlprognosen gibt es viele Jahre in die Vergangenheit. Dort kann man sehen wie sich dann Prognosen und Wahlergebnisse unterschieden.

Ja, die AFD hat beim letzten Mal im Vergleich zur Umfrage (bei ähnlicher Zahl Unentschiedener) leicht drauf gelegt, aber bei weitem nicht übermäßig erschreckend.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 19:00   #2332
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.575
Zitat:
Zitat von Itchybod Beitrag anzeigen
...
Beim AFD Publikum sind ja auch noch mehr Paranoiker, als in anderen Parteien.
Erst in der Wahlkabine fühlt man sich dann wirklich unbeobachtet und kann sein Kreuz bei der AFD machen.
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Das weisst du woher?
Faktencheck???
Das vermutest du, beweisen kannst du es nicht.
Etwas mehr als 60 Millionen Menschen sind wahlberechtigt,
davon wählen laut Umfrage ca 11% die AfD,
das sind ca 6,6 Millionen und
die bezeichnest du als Paranoiker,

das ist doch sehr dreist und in meinen Augen schon unverschämt.
Ziemlich oberflächliche Textanalyse, Körbel.

itchyhood hat geschrieben, dass es bei der AFD "mehr Paranoiker gibt als in anderen Parteien" und du konstruierst daraus die Aussage, dass er behaupten würde alle 6,6 Mio potenziellen AFD-Wähler seien Paranoiker. Das ist doch eine objektiv falsche ziemliche BS-Interpretation.

Die meisten AFD-Wähler (das ist meine Überzeugung und keine interpretation von Itchyhoods Aussage) sind keine Paranoiker sondern schlicht und einfach Idioten. Ein paar davon sind natürlich auch schlicht und einfach Nazis, Und da das eine das andere nicht ausschließt gibt es natürlich auch eine gar nicht so kleine Schnittmenge an AFD-Wählern, die beides zugleich sind.

Wer eine Wahl, die ja das Hochfest der Demokratie ist, nutzt um eine im Kern antidemokratische Partei zu wählen und damit einen Beitrag leistet, die Demokratie, von der er selbst im Augenblick der Stimmabgabe handfest profitiert, zu destabilisieren, hat bei nüchterner Analyse nunmal nicht mehr alle Tassen im Schrank.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 19:17   #2333
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 481
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Ziemlich oberflächliche Textanalyse, Körbel.

itchyhood hat geschrieben, dass es bei der AFD "mehr Paranoiker gibt als in anderen Parteien" und du konstruierst daraus die Aussage, dass er behaupten würde alle 6,6 Mio potenziellen AFD-Wähler seien Paranoiker. Das ist doch eine objektiv falsche ziemliche BS-Interpretation.

Die meisten AFD-Wähler (das ist meine Überzeugung und keine interpretation von Itchyhoods Aussage) sind keine Paranoiker sondern schlicht und einfach Idioten. Ein paar davon sind natürlich auch schlicht und einfach Nazis, Und da das eine das andere nicht ausschließt gibt es natürlich auch eine gar nicht so kleine Schnittmenge an AFD-Wählern, die beides zugleich sind.

Wer eine Wahl, die ja das Hochfest der Demokratie ist, nutzt um eine im Kern antidemokratische Partei zu wählen und damit einen Beitrag leistet, die Demokratie, von der er selbst im Augenblick der Stimmabgabe handfest profitiert, zu destabilisieren, hat bei nüchterner Analyse nunmal nicht mehr alle Tassen im Schrank.
Außerdem liegt die Wahlbeteiligung der letzten Bundestagswahlen zwischen 70 % und 75 %, d.h. es sind zum Glück nur rund 2/3 bis 3/4 der von Körbel berechneten Anzahl an Idioten/Paranoikern/Nazis oder wie auch immer ihr die Arschlöcher nennen wollt..
(siehe hier: https://www.bundestagswahl-2021.de/wahlbeteiligung/ )
Trotzdem noch jeder einzelne einer zu viel..

https://www.bundestagswahl-2021.de/w...eiligung-3.png

Absolut erschreckend übrigens, daß durch den hohen Anteil von 25 % an Nichtwählern unter allen Wahlberechtigten, diese 25 % Nichtwähler die in´s Leere laufen damit den allergrösstern Anteil am Stimmkuchen aller Parteien ausmachen...

Geändert von longo (21.09.2021 um 19:51 Uhr).
longo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 19:49   #2334
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.650
D?
Wie Duden?
Wo wird gewählt? Richtig: in der



BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND


--

Geändert von Trimichi (21.09.2021 um 19:54 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 19:53   #2335
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 645
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
D?
Wie Duden?
Wo wird also gewählt? Richtig: in der



BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND


--
Da sprichst Du was an…
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2021, 20:13   #2336
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.650
Zitat:
Zitat von Siebenschwein Beitrag anzeigen
Da sprichst Du was an…

Eben. Diese Sauköpfe hier im Forum sind so, dass man es ihnen in GROSSBUCHSTABEN vor den Latz setzen muss,

ich buchstabiere es auch gerne. Weil diese pfiffigen "jungen Wilden" auch wissen müssen, wo sie nicht nur geographisch, sondern auch geschichtlich zu Hause sind.

Gruss aus Calw.

Caesar
Anton
Ludwig
Wendelin.

Und damit ist das Thema hier durch.

- keine Diskussion -
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:43 Uhr.

XXX
Jetzt live!
19:00 Uhr Ist Stretching Zeitverschwendung? Die überraschenden Erkenntnisse der Wissenschaft 19:45 Uhr Triathlonprofi Florian Angert: Interview nach dem zweiten Platz beim Ironman Mallorca
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.