gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Probleme mit der Sitzposition - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2022, 08:44   #9
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.799
Gegenfrage: Macht dir diese Ausweichbewegung denn Schwierigkeiten?
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 09:15   #10
Thaddeus
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.01.2017
Beiträge: 24
Hallo Nepumuk. Schwierigkeiten in soweit, dass ich eine eingeschränkte Beweglichkeit habe und dadurch weniger Druck aufs Pedal bringen kann.
Thaddeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 09:17   #11
Thaddeus
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.01.2017
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
Mein Mann macht auch so eine Ausgleichsbewegung. Bin mir nicht sicher, ob es 100 % gleich aussieht, weil ich ihn immer von hinten sehe. Bei Ihm kommt es von der Hüfte, weil der Oberschenkel-Knochen nicht optimal in die Hüftpfanne passt.

Beim Laufen braucht er deshalb eine Kniebandage, die ihm das Knie stabilisiert, sonst hat er dort Schmerzen. Ist da bei Dir auch was?

Hallo. Vielen Dank für deine Antwort. Ja, ich habe eine beidseitige leichte Hüftarthrose und ein li.+re. Hüft Impingement (Pincer und Cam).


Beim Laufen habe ich eigentlich keine Probleme, ausser dass ich beidseitig recht stark supiniere und Schuh-Einlagen benutze.
Thaddeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 10:21   #12
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 8.625
Zitat:
Zitat von Thaddeus Beitrag anzeigen
Hallo Nepumuk. Schwierigkeiten in soweit, dass ich eine eingeschränkte Beweglichkeit habe und dadurch weniger Druck aufs Pedal bringen kann.
Mir scheint ja daß Dein Knie nicht unbedingt eine eingeschränkte Beweglichkeit hat.
In der Druckphase verhält sich Dein linkes Bein ja wie das rechte wenn ich mich nicht täusche.Wie groß ist der Unterschied zwischen links und rechts?
Aber ich denke letztendlich wollte Nepomuk darauf hinaus ob Du Schmerzen bekommst durch die Ausweichbewegung.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
12.03.2017 42:40 Bienwald 10K
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM
29.10.2017 3:15:05 FfM M


2022
08.05. 1:40:09 St. Wendel HM
31.07 Dresden MD cancelled
21.08 5:16:59 Breisgau Triathlon MD
02.10 12:57:47 Elbaman LD
tandem65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 10:55   #13
Feuerrolli69
Szenekenner
 
Benutzerbild von Feuerrolli69
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: letzte Bergbaustadt am Niederrhein
Beiträge: 378
Zitat:
Zitat von Thaddeus Beitrag anzeigen
Hallo. Vielen Dank für deine Antwort. Ja, ich habe eine beidseitige leichte Hüftarthrose und ein li.+re. Hüft Impingement (Pincer und Cam).


Beim Laufen habe ich eigentlich keine Probleme, ausser dass ich beidseitig recht stark supiniere und Schuh-Einlagen benutze.
Glück Auf,
ich denke es liegt wirklich an der Hüfte. Habe die selben Hüftprobleme (Arthrose 2Grade Übergang zum 3 Grad). Dadurch bin ich in der Hüfte nicht mehr so beweglich u mache beim Radfahren ebenfalls Ausgleichsbewegungen bzw. fahre sehr Breitbeinig. Der Pysio ist der Meinung dehnen, dehnen und noch mals dehnen.
Zu deinem Hüftproblem passt auch die außen Rotation von deinem Fuß. Ich würde zum Doc und gucken welche Vorschläge er macht.

Rolli
Feuerrolli69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 11:41   #14
Thaddeus
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.01.2017
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Mir scheint ja daß Dein Knie nicht unbedingt eine eingeschränkte Beweglichkeit hat.
In der Druckphase verhält sich Dein linkes Bein ja wie das rechte wenn ich mich nicht täusche.Wie groß ist der Unterschied zwischen links und rechts?
Aber ich denke letztendlich wollte Nepomuk darauf hinaus ob Du Schmerzen bekommst durch die Ausweichbewegung.


Hi. Nein, nicht das Knie, sondern das Hüftgelenk. Du hast recht, die Ausweichbewegung ist nicht in der Druckphase sondern in der Zugphase. Ich habe keinen beidseitigen LM sondern nur uno von Favero. Schmerzen habe ich keine.
Thaddeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 11:47   #15
Thaddeus
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.01.2017
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von Feuerrolli69 Beitrag anzeigen
Glück Auf,
.... Ich würde zum Doc und gucken welche Vorschläge er macht.

Rolli

War ich schon er hat Physio verschrieben. Hat wenig bis nichts gebracht aber ich müsste wirklich dehnen. Bin diesbezüglich wirklich ne "faule Sau".


Orthopäde / Sportmediziner sagte, wenn es Schmerzen oder anderweitige Probleme macht, kann man das arthroskopisch operieren. Dann sagte er noch kann man machen, muss man aber nicht unbedingt. Sehe ich auch so. Bin nicht unbedingt so OP freudig.
Thaddeus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.