gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
Aktuelle Weltpolitik / Weltgeschehen - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2022, 07:06   #1
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.406
Aktuelle Weltpolitik / Weltgeschehen

Hallo

Wir haben einen Thread zur zurückliegenden Bundestagswahl, wo auch nach der Wahl das hiesige Politikgeschehen diskutiert werden kann.
Zum Krieg in der Ukraine gibt es einen Thread, rund um die Präsidentschaft Trumps und die Wahl in den USA auch. Dann gab es noch einen Thread zum Sturm aufs Kapitol usw.

Ggfs. würde ein Thread wie dieser, in dem aktuelles Tagesgeschehen diskutiert werden kann, dass nicht in einen der o.g. Threads passt.

Aktuell ist ja die Wahl in Frankreich ein großes Thema. Wie erwartet also Stichwahl Macron ./. Le Pen.
Erschreckend für mich, wie knapp das für Macron werden könnte:

https://m.tagesspiegel.de/politik/ne.../28243608.html

Eine Einflussnahme Russlands auf die Wahl wäre ja auch denkbar. Was eine Wahlsiegerin Le Pen für die EU und auch das Verhältnis zu Russland bedeuten würde kann schon große Sorge bereiten....
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2022, 09:42   #2
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 8.813
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
....
Aktuell ist ja die Wahl in Frankreich ein großes Thema. Wie erwartet also Stichwahl Macron ./. Le Pen.
Erschreckend für mich, wie knapp das für Macron werden könnte:
.....
Beachtenswert finde ich, dass Melenchon mit 22 % nur 1,2 % mehr Stimmen gebraucht hätte, um statt le Pen in die Stichwahl zu gelangen. Über sein wirklich bemerkenswertes sozial sehr progressives Programm wurde hier in den Medien kaum berichtet.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2022, 12:13   #3
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.672
Die Idee zu diesem Thread finde ich gut; es passiert zu viel in der Welt, um nur auf wenige Themen zu achten.

Zu Frankreich: ich finde es bemerkenswert, daß ein so hoher Anteil sich für relativ weit außen links oder rechts entschieden hat, währen die traditionell sich eher "mittig" Verortenden überwiegend eher schwach da stehen (bis auf Macron, aber der hat Regierungsbonus). Bezüglich der tatsächlichen Sorgen der Menschen scheinen die (noch so unterschiedlichen) links- und rechts-außen ein besseres Gespür zu haben; soweit ich mitbekommen habe, unterscheiden sich gerade im sozialen Bereich (Renten u.ä.) Le Pen und Melanchon untereinander weniger, als sich beide von Macron unterscheiden.

Irgendwo habe ich die These gelesen, daß die klassische politische Aufteilung zwischen links und rechts zunehmend durch eine andere ersetzt werden sollte: die Aufteilung in "Somwheres" und "Anywheres", Heimatverbundene und Kosmopoliten, Nationales gegen Globalismus, weil das die wesentlichen Themen sind, entlang derer sich Gesellschaften aufteilen und Konflikte austragen.

Ich bin gespannt, ob Orbáns (für mich auch überraschend hoher) Sieg in Ungarn der Anfang einer Reihe von vergleichbaren Verschiebungen in anderen Ländern ist, oder ob es doch nur ein sehr lokales Spezifikum war.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 22:06   #5
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 3.523
Im Moment noch die Debatte der beiden auf tf1:
https://www.tf1.fr/tf1/direct
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 22:16   #6
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 592
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Im Moment noch die Debatte der beiden auf tf1:
https://www.tf1.fr/tf1/direct
Gardons les doigts croisés.
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2022, 22:17   #7
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.914
Wie läuft es? ich spreche nicht genug Frz fürs Original, deswegen dt. synchron: jede Menge technische Sachen, kein punch nehme ich mit - was auch immer am Sonntag geschieht, es wird wichtig und es wird eng.

Wenn Le Pen gewinnt, ist Europa anders …. Und nicht besser, garnicht.


m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 06:36   #8
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.406
Zitat:
Eine Befragung des Instituts Elabe am Mittwochabend machte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron als Sieger der TV-Debatte aus. Etwa zwei von drei Zuschauern gaben an, der liberale Staatschef sei überzeugender gewesen. Für die Umfrage wurden nach Schluss der fast dreistündigen Debatte 650 Menschen befragt, die das Duell verfolgt hatten.

Quelle: dpa


Im verlinkten Bericht des ZDF u.a. auch:

Zitat:
Zweieinhalb Stunden eines Schlagabtauschs waren um, da hielt das Fernsehduell seinen stärksten und vermutlich aufschlussreichsten Moment parat: die extrem rechte Kandidatin Marine Le Pen bekräftigte, dass sie das Kopftuch aus dem öffentlichen Raum verbannt, sollte sie am Sonntag zur Präsidentin gewählt werden.(...)Die Reaktion von Emmanuel Macron, der für eine zweite Amtszeit kandidiert, war klar und eindeutig: "Frau Le Pen, mit der Maßnahme zetteln Sie in den Vorstädten einen Bürgerkrieg an. Wollen Sie das erste Land auf der Welt sein, dass das Kopftuch verbietet? Ein Land, von dem die Demokratie ausging." (...)
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:06 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.