gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Hohe Trittfrequenz ein Mythos - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2022, 16:06   #17
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.744
nein bestimme ich nicht. Würde ich gerne, macht aber aus mehreren Gründen keinen Sinn.
1) werde die nächsten Jahre keine ernsthaften Wettkämpfe machen darum muss Training voranging Spaß machen, also einfach locker wenn locker und hart wenn hart
2) wenn man damit arbeiten will, muss einem klar sein, dass Werte von vor 2 Jahren keinen Wert mehr haben, dass bedeutet man muss den Test (welchen man auch nimmt) regelmäßig (2-3x pro Jahr) wiederholen können in einem vergleichbaren Umfeld.
3) Wenn man die Werte ermittelt aber dann nicht konsequent damit trainiert und weiß wie man damit trainieren muss, kann man sich das Geld gleich sparen.

Tests gibt es viele am Markt wenn ich einen machen würde, dann den:
https://tri-mag.de/training/leistung...e-alternative/

Man kann ihn zu Hause machen, für Laufen und Radfahren.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:04 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.