Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
TV-Tipp - Seite 282 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.01.2019, 23:03   #2249
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 51
Reden

Zitat:
Zitat von pschorr80 Beitrag anzeigen
1. Sie gehört nicht zum Oregon-Projekt. Sie trainiert nur dort im Umfeld mit.

2. Macht ein Vergleich Klosterhalfen und Reh keinen Sinn, da die eine Mittelstrecklerin und die andere Langstrecklerin ist

3. Ist das Interessante an Reh, dass endlich mal wieder eine Marathon-Läuferin mit der nötigen Grundschnelligkeit kommen wird. Die ganzen Hahner-Twins, Scherls und Co. hatten nie die Ausbildung in der Jugend dafür bekommen und somit endet alles bei 2:28-2:30.
1. Sie trat laut Startunterlagen für das Oregon Projekt an . Du hast da qualifiziertere Informationen?
2. wenn beide ,wie im vergangenen Jahr ,auf gleichen Strecken unterwegs sind nehme ich mir die Sinnlosigkeit heraus , sie sogar total gerne zu vergleichen.
Macht also wenn dann für Dich! keinen Sinn
3. Dasselbe ...Für Dich Interessante !

Lieben Gruß an Dich und die Anderen , für die Du denkst zu sprechen
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 10:13   #2250
pschorr80
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.12.2017
Beiträge: 115
Zitat:
Zitat von Thomas W. Beitrag anzeigen
1. Sie trat laut Startunterlagen für das Oregon Projekt an . Du hast da qualifiziertere Informationen?
2. wenn beide ,wie im vergangenen Jahr ,auf gleichen Strecken unterwegs sind nehme ich mir die Sinnlosigkeit heraus , sie sogar total gerne zu vergleichen.
Macht also wenn dann für Dich! keinen Sinn
3. Dasselbe ...Für Dich Interessante !

Lieben Gruß an Dich und die Anderen , für die Du denkst zu sprechen
1. Sie wurde nur auf deiner Info-Seite dem Projekt zugeschrieben. Das Team kann man hier sehen: https://nikeoregonproject.com/pages/team

2. Waren sie letzte Saison nicht auf den gleichen Strecken unterwegs. Klosterhalfen lief die 5000m und Reh die 10000m in Berlin. Klosterhalfen v.a. wegen einer Verletzung. Ansonsten wären es vermutlich die 1500m gewesen. Die Entscheidung über die Zukunft soll ja auch der Grund für den Abflug gewesen sein, da sie 1500m laufen will und der Trainer 5000m wollte. Reh ist eindeutig Langstrecklerin, die jetzt mit Anfang 20 schon eine 31:23 stehen hat, was Nr.5 ewig wäre, wenn man 10km & 10000m zusammenrechnet. Dazu ist sie mit 1:09:xx die Nr.5 in der ewigen HM-Bestenliste. Da haben die derzeitigen Deutschen eher so eine 1:11 bis 1:13 stehen.

Für mich ist der Vergleich einfach relativ sinnlos.
pschorr80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 13:51   #2251
speedskater
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 2.622
Ob man das Rennen von KK wohl in bewegten Bildern irgendwo sehen kann?
Auf der Flotrack site war ich zu doof und ungeduldig,
einen derartigen Hinweis zu finden.
Danke.
__________________
You can not buy happiness,
but you can live triathlon
and that is even better.
Tri addicted since 1987.
Supports clean, doping- and drafting-free sport.
Keep TRI-ing!
speedskater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 17:39   #2252
pschorr80
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.12.2017
Beiträge: 115
Zitat:
Zitat von speedskater Beitrag anzeigen
Ob man das Rennen von KK wohl in bewegten Bildern irgendwo sehen kann?
Auf der Flotrack site war ich zu doof und ungeduldig,
einen derartigen Hinweis zu finden.
Danke.
Es waren DIE Rennen (1000m & Meile).

FloTrack wollte $$$.

Der Veranstalter Uni Washington verweist auf FloTrack.

Vllt. landet was bei Youtube.
pschorr80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 19:55   #2253
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 2.521
Diesen Donnerstag: Geheimsache Doping - die Gier nach Geld/Gold. Um 16:00 Uhr. In der ARD.

Blutdoping mitten in Europa: Das ist nur die Spitze des Eisberges in der Geschichte eines erfolgreichen Athleten, die Hajo Seppelt in seinem neuesten Film erzählt.

Sportler in der Dopingfalle
Der überführte Dopingsünder – eines der vielversprechendsten Talente in seinem Sport und lange Zeit große Hoffnung auf künftige Erfolge. Nun berichtet er offen von seinen Betrugsmethoden: Asthmasprays, mysteriöse Infusionen, Eigenblutdoping, EPO.

Erstmals spricht ein Athlet aus diesem Sport schonungslos offen über Täuschung und Lügen. Ein Sport, dessen Scheinheiligkeit ihn bis an den Rand des Selbstmords getrieben hat. Hajo Seppelt – der Journalist, der den Vorhang zu Russlands geheimem Staatsdoping gelüftet hat, zeigt auf, wie ein Leistungssportler in die Dopingfalle gerät.

Ein Film von Hajo Seppelt, Wolfgang Bausch und Rolf-Günther Schulze

drag and drop von https://www.daserste.de/information/...-gold-100.html
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 20:45   #2254
speedskater
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 2.622
Eingetragen.
__________________
You can not buy happiness,
but you can live triathlon
and that is even better.
Tri addicted since 1987.
Supports clean, doping- and drafting-free sport.
Keep TRI-ing!
speedskater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:40 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.