facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
"Kälte" bei OD: Wie geht ihr vor? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Verhalten im Wettkampf > Taktik / Strategie
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.06.2019, 20:10   #1
kingkolli
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.08.2018
Beiträge: 75
"Kälte" bei OD: Wie geht ihr vor?

Hallo,
meine Frau startet am Wochenende in Erding aud der OD. Von "Kälte" kann man wahrscheinlich nicht sprechen, aber es wird mit mit 19° wohl etwas frisch.... Nun macht sie sich Sorgen, dass ihr auf dem Rad mit dem nassen Einteiler zu kalt wird. Aber umziehen kostet natürich gerade auf der kurzen OD viel Zeit...
Was tragt ihr (vielleicht speziell die Frauen?) so bei kühlen Temperaturen auf der Kurzstrecke? Enge Jacke drüber, oder verliert man damit mehr Zeit als beim Umziehen?
Habt ihr sonst Tips, wie Frau auf dem Rad nicht erfriert?

Danke und Gruss,
Alex
kingkolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 20:21   #2
Hoppel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hoppel
 
Registriert seit: 31.10.2006
Ort: Iserlohn
Beiträge: 3.649
Als bekennende Frostbeule kann ich deiner Frau versichern, dass sie bei 19° (und es werden Sonntag sicher mehr) definitiv nicht frieren wird Der Einteiler wird schnell trocken sein und sie wird ja bestimmt nicht über die Strecke bummeln
was überziehen würde ich auf einer KD maximal bei viel Wind oder dollem Regen wenn es unter 15° hätte, ansonsten ist man da so hochtourig unterwegs, da sollte sie nicht ins frieren kommen.
__________________
... und Kalorien sind übrigens kleine Tiere, die einem nachts die Kleidung enger nähen!!!
Hoppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 20:37   #3
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 403
Als ebenfalls bekennende Frostbeule: ich ziehe bei 19 Grad keine Jacke über! Der Einteiler trocknet schnell und lieber lass ich ihn glleich an der Luft trocknen als noch was überziehen und dann bleibe ich unter der Jacke länger nass! Ich persönlich finde kalte Füße viel schlimmer, und in den Triathlonschuhe zieht es wie Hechtsuppe. Meine Sprintdistanz im Mai fand bei 5 Grad statt. Jacke war nicht nötig, aber Socken! Ich habe drei der fünf Laufkilometer gebraucht bis ich wieder Gefühl in den Füßen hatte....
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 20:44   #4
kingkolli
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.08.2018
Beiträge: 75
Hmmmm.....Danke erst mal, aber sie guckt skeptisch
kingkolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 20:46   #5
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 6.799
Zitat:
Zitat von kingkolli Beitrag anzeigen
Habt ihr sonst Tips, wie Frau auf dem Rad nicht erfriert?
Neo anlassen.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 20:50   #6
Trillerpfeife
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von kingkolli Beitrag anzeigen
Hmmmm.....Danke erst mal, aber sie guckt skeptisch
ich hab ab und an eine ärmellose Windweste angezogen. Die hält den Wind vom Oberkörper ab. Und wenn es zu warm wird kann man einfach den Reisverschluss ein Stück aufmachen.

Wenn die Windweste schön eng sitzt flattert sie auch nicht so viel.

Wenn es arg zu warm wird kann man sie auch ausziehen und in eine vorhandene Trikottasche stopfen. Oder illegaler weise einem Partner zustecken.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 21:06   #7
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 2.829
Die nächste Frostbeule hier

Bei 19 Grad brauche ich auch nichts. Neulich habe ich mir mal ein paar Armlinge übergezogen, da waren es aber eher 12 Grad ... da hätte ich mir zu Beginn noch was anderes zum überziehen gewünscht, aber nach 10 km auf dem Rad war selbst da alles prima
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 22:10   #8
Itchybod
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.08.2011
Beiträge: 93
Wie wäre es mit Handtuch in der Wechselzone deponieren?
Damit kann man den Einteiler und Körper etwas abtrocknen. Ansonsten wären noch Ärmlinge und Beinlinge eine Option.
Itchybod ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten die Events IRONMAN 70.3 Mallorca und Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.