gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Unterschiede in Trainingsplänen für Halbmarathon - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2022, 13:43   #9
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.556
Bei mir tut sich mit wenig Laufkm leider auch wenig und die besten Ergebnisse hatte ich immer mit vielen Laufkm, die sich aber nicht mit Triathlontraining vertragen, da ich dann keine Zeit mehr hatte für Radfahren und Schwimmen. Viele Laufkm waren dann aber im Schnitt 65-75 km pro Woche mit bis zu 100km Wochen. In der Zeit habe ich dann aber auch nicht viel Intensität gehabt sondern fast nur GA 1 Läufe und 1x die Woche semiharte Intervalle und die auch länger.
Ich würde dir jetzt aber nicht raten von 27 auf 65 zu gehen, aber 40-50 könntest du probieren wenn du es dir orthopädisch zutraust, musst dann aber natürlich dementsprechend bei den anderen Sportarten reduzieren.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 13:55   #10
KJS
Szenekenner
 
Benutzerbild von KJS
 
Registriert seit: 18.09.2018
Ort: Ostalb
Beiträge: 181
Dann werde ich versuchen den Zeller Plan um einen Lauf pro Woche zu erweitern. So müsste ich dann auf +/- 40 km kommen.

Rad und Schwimmen sind jetzt eh erst mal reduziert, da ich für diese Saison keinen Triathlon mehr geplant habe. Geht dann im November wieder los...
KJS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 14:54   #11
Griggel
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.10.2007
Beiträge: 71
Also ich werde demnächst mit dem TP von Schwarz & Zeller "10km sub 40min" anfangen.

Dort stehen 6-7x Einheiten je Woche auf dem Plan.

4x LIT/GA1 max. 60 Minuten
1x LIT/GA1 lang bis 2h
1-2 HIT (VO2max und/oder Intervalle)
+ Stabi & Streching

In der Summe kommen dann ca. 60-80km zusammen.

Hab jetzt keine Ahnung ob man das mit den Plänen für einen HM vergleichen kann.

War aber auf alle Fälle über das Volumen sehr überrascht.
Griggel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 15:55   #12
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.004
Zitat:
Zitat von Griggel Beitrag anzeigen
War aber auf alle Fälle über das Volumen sehr überrascht.
Volume matters. 10K sind zu 98% aerob gelaufen, da ist die Chance hoch, dass Du mit 60-80 Wochenkilometern nur LIT ziemlich weit kommst.
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 17:04   #13
Spargel
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2016
Beiträge: 170
Schließe mich meine Vorschreibener an:

1. Volumen, Volumen, Volumen.
2. 1x/Woche Intervalle schneller als 10km Wettkampf-Pace. Gibt Untersuchungen, die zeigen, dass dies "besser" wirkt als Tempoläufe.
Spargel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2022, 06:41   #14
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.556
Zitat:
Zitat von Griggel Beitrag anzeigen
Also ich werde demnächst mit dem TP von Schwarz & Zeller "10km sub 40min" anfangen.

Dort stehen 6-7x Einheiten je Woche auf dem Plan.

4x LIT/GA1 max. 60 Minuten
1x LIT/GA1 lang bis 2h
1-2 HIT (VO2max und/oder Intervalle)
+ Stabi & Streching

In der Summe kommen dann ca. 60-80km zusammen.

Hab jetzt keine Ahnung ob man das mit den Plänen für einen HM vergleichen kann.

War aber auf alle Fälle über das Volumen sehr überrascht.
Man sollte halt ganz klar Unterscheiden ob es ein absoluter Laufplan ist oder ein Lauffokus im Triathlontraining. Als reiner Läufer braucht man mehr km, da man hier auch die Grundlagenarbeit über das Laufen abdecken muss, wenn man noch Rad und Schwimmen hat, kann man hier 1-2 GA1 Läufe streichen da die Trainingshäufigkeit und der Grundlagenreiz über andere Sportarten kommt. Man könnte auch Inlinskate, Langlaufen oder Skitouren gehen.
Auch den 2h Lauf für einen 10er würde ich im Rahmen des Triathlontrainings so nicht machen, sondern eher mit 60-75 min GA1 Lauf und später im Laufe des Tages noch eine 60-90 min Rad GA1 Einheit anhängen.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2022, 10:20   #15
lonerunner
Szenekenner
 
Benutzerbild von lonerunner
 
Registriert seit: 27.09.2007
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 3.648
Zitat:
Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
Schließe mich meine Vorschreibener an:

1. Volumen, Volumen, Volumen.
2. 1x/Woche Intervalle schneller als 10km Wettkampf-Pace. Gibt Untersuchungen, die zeigen, dass dies "besser" wirkt als Tempoläufe.
Hast Du zu 2. eine Quelle?
lonerunner ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2022, 16:04   #16
Spargel
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2016
Beiträge: 170
https://www.sportsperformancebulleti.../10k-training/
Spargel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:34 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.