gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
Ostern 15.-18.04.2022
EUR 199,-
Der Kona Code und wie habe ich ihn geknackt? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2021, 14:23   #1
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.690
Der Kona Code und wie habe ich ihn geknackt?

Ich habe mir tatsächlich das Tri-Mag Spezial gekauft ( als Online Version ) wegen dem Artikel "Der Kona-Code".
Geschrieben wurde dieser von Matthias Knosalla (auch hier unter dem Benutzernamen air-canada_nba aktiv).
Als ich den Artikel gelesen hatte war ich ein wenig enttäuscht.
Darum frage ich euch: Was ist euer Kona-Code?
Ich hatte zunächst daran gedacht eine Umfrage zu erstellen aber ich glaube ein Bericht vom persönlichen Erfolgsmodell wäre besser.
Am Ende könnte vielleicht eine schöne Sammlung herauskommen aus der sich Interessierte bedienen können.
sabine-g ist offline  
Alt 28.10.2021, 14:35   #2
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.152
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich habe mir tatsächlich das Tri-Mag Spezial gekauft ( als Online Version ) wegen dem Artikel "Der Kona-Code".
Geschrieben wurde dieser von Matthias Knosalla (auch hier unter dem Benutzernamen air-canada_nba aktiv).
Als ich den Artikel gelesen hatte war ich ein wenig enttäuscht.
Aloha Champ,

ich kenne den Artikel nicht, aber geht es da nicht um ein komplettes Buch zum Thema?
Vielleicht ist es ja als Gesamtes informativ und interessant?!
Habe dieses hier gefunden :
https://www.buecher.de/shop/fitness/...d_id/61427796/

Fakt ist natürlich, dass ein TSF-Kompendium zum Thema deutlich praxisbezogener und realer werden wird, weil es viele verschiedene Ansätze geben wird.

Ich erinnere mich an ein Buch, welches ich mal geschenkt bekommen habe, "Der berufstätige Triathlet" oder so, geschrieben von irgendeinem Coach aus Roth.
Seither ist meine Info-Quelle das TSF!
Seitenweise Klugscheisserei und so lahm geschrieben, zum Heulen, habs meinem Buddy weiter geschenkt.
Der wusste gar nicht, was er mir getan hatte, weshalb ich ihn so bestrafe...
Höflich formuliert hätte mir ein 50er Gel Paket aus dem GU-Abverkauf damals deutlich mehr Nutzen gebracht...

Geändert von flachy (28.10.2021 um 14:40 Uhr).
flachy ist gerade online  
Alt 28.10.2021, 14:39   #3
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.690
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Aloha Champ,

ich kenne den Artikel nicht, aber geht es da nicht um ein komplettes Buch zum Thema?
Habe dieses hier gefunden :
https://www.buecher.de/shop/fitness/...d_id/61427796/
kann sein.
Ich habe den Artikel gelesen in diesem Heft.
Das Buch interessiert mich nicht und kenne es auch nicht. Möglicherweise gibt einen Link im Artikel zum Buch ( weiß ich aber nicht)
sabine-g ist offline  
Alt 28.10.2021, 14:45   #4
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.830
Klingt doch ganz vielversprechend!

Zitat:
"Mit diesem reichen Fundus an Wissen werden angehende Ironmen und -women auf einem bisher nie dagewesenen Level für ihren nächsten Langdistanz-Triathlon vorbereitet!" Quelle: Verlag
Klugschnacker ist offline  
Alt 28.10.2021, 14:56   #5
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 1.204
Ich wäre jedenfalls sehr an Euren „Kona Codes“ interessiert !
Thomas W. ist offline  
Alt 28.10.2021, 15:21   #6
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 2.498
bin überzeugt dass es nicht den einen Kona-Code geben kann, sondern viele unterschiedliche Wege. Bei mir hat es am 15.8.21 in Frankfurt wie folgt geklappt:

Schwimmen Sept2020-Mai2021 gar nicht aber Krafttraining Arme/Schultern (Klimmzüge, Dips). Ab Mai 2x/Woche bis 4,5km. Schwimmen kann ich aber eh ganz gut.
Rad schon den ganzen Winter durch 3-5h, 100% outdoor, so gut wie keine Intervalle. Ab Juni RacePace-Intervalle bis 6x25min. Aerotuning. ca 200km/Woche im Schnitt.
Laufen 40km/Woche, reines Grundlagentempo, Fettstoffwechselläufe
Sonstiges
(1) Qualität in der Ernährung viel Gemüse, viel Bio, Fenster 30min nach Workout nutzen, viel RealFood, Eiweiss, Fette
(2) Regeneration 1-2 Ruhetage/Woche, 2+1 Be/Entlastungswochen, letzte 3 Monate 9+5Tage => viel Regeneration, selten mehr als 2 Tage richtig müde gefühlt
(3) Kraft strukturiertes Training: Kniebeugen, Kreuzheben, HipThrusts, etc., Maxkraftphase 3-5 Reps; auch Athletik/Stabi: Beinachse, Rücken, Bauch, ...

=> Auch in 2021 gehts Old-School ohne Rolle, Zwift und viel Intensitäten. Auch Volumen war insgesamt nicht mein Ansatz (10,5h/Woche Januar-Juni). Ich würde den Ansatz mit "Qualität" beschreiben (womit ich keinesfalls Intensität meine!): Das Richtige im richtigen Moment tun. Auf keinen Fall übers Ziel hinausschießen, das hätte mir nur die Regeneration des bereits absolvierten Trainings zerstört

EDIT - Trainingshistorie
- Fünfte Langdistanz in 17 Jahren: 12:38, 10:36, 11:20, 10:15, 9:45=QualiAK50
- Umfänge in den letzten Jahren immer ähnlich ca 9-10h/Woche im Schnitt
- LD 2018, 2019 SD/OD, LD-Vorbereitung für 2020 bis Absage im Frühjahr dann einfach viel Rad gefahren
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win

Geändert von tridinski (29.10.2021 um 14:07 Uhr). Grund: Trainingshistorie hinzugefügt
tridinski ist gerade online  
Alt 28.10.2021, 15:38   #7
Superpimpf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Superpimpf
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 5.339
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Darum frage ich euch: Was ist euer Kona-Code?
Kann ich bekanntermaße nicht mitreden, aber Meinung kann man ja trotzdem haben. Deswegen

Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Als ich den Artikel gelesen hatte war ich ein wenig enttäuscht.
ging es mir auch so. Vor allem wieder Mal die Idee der inversen Periodisierung. Dass man im Winter nicht nur GA0 trainiert und dann zum Sommer immer mehr Richtung GA1 GA1/GA2 trainiert sollte langsam hinlänglich bekannt sein.

Und ich finde Arne sein "vom unspezifischen zum spezifischen" viel passender als Bullshit Bingo inverse Periodisierung.

Super-wie geschrieben, eigentlich keine Ahnung-pimpf
__________________
#kona23
Superpimpf ist offline  
Alt 28.10.2021, 15:45   #8
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 2.498
Zitat:
Zitat von Superpimpf Beitrag anzeigen
Dass man im Winter nicht nur GA0 trainiert und dann zum Sommer immer mehr Richtung GA1 GA1/GA2 trainiert sollte langsam hinlänglich bekannt sein.
Dem heutigen Zeitgeist ist das sicherlich "hinlänglich bekannt", allerdings siehst du in meinem Post hier obendrüber dass das trotzdem funktioniert

Wie sagt ~anna~ ... "dare to be different"
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win

Geändert von tridinski (28.10.2021 um 15:51 Uhr).
tridinski ist gerade online  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:18 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.