gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Maurten - Seite 12 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Verhalten im Wettkampf > Wettkampfernährung
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.10.2021, 15:38   #89
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 1.193
Zitat:
Zitat von Frau Müller Beitrag anzeigen
Muss ja nicht von Maurten stammen, aber der Einsatz von Kohlenhydraten als Hydrogel ist lohnenswert.
https://journals.lww.com/acsm-msse/a...g.959 72.aspx
Das ist zu hoch für mich

Ich dachte ein Hydrogel wäre eins, bei dem kein zusätzliches Wasser zugegeben werden muss zur optimalen Verträglichkeit ?
Steht da auch was zur Menge pro Stunde ?

Im Grunde geht es bei mir nämlich nur noch darum, mit welchem Gel ich auf geschätzte 80 gramm pro Stunde bei GA2 Belastung komme bei einer Belastungsdauer von mehr als 6 Stunden.
Beim Maurten störte mich eben nur die Abhängigkeit von Wasserstationen . Ausserdem hatte ich das Gefühl, dass es zwar sehr gleichmäßig wirkt, aber recht lange braucht.
Was eben bei Abhängigkeiten von Wasserstationen wiederum zu recht vielen Hoch und Tiefs führt.

Aber im Grunde bin ich da noch recht weit am Anfang, wie man an der wenig nachvollziehbaren Ausdrucksweise erkennt
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 08:53   #90
bene80
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 10.08.2020
Beiträge: 14
PowerBar hat ja auch ein Hydrogel bei dem man nichts dazudrinken muss. Das werde ich das nächste Mal probieren
bene80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 09:04   #91
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.237
Zitat:
Zitat von bene80 Beitrag anzeigen
PowerBar hat ja auch ein Hydrogel bei dem man nichts dazudrinken muss. Das werde ich das nächste Mal probieren
Das Hydrogel von Powerbar und anderen Herstellern (High5 usw) ist denke ich anders aufgebaut zu Maurten. Powerbar und Co haben ein relativ flüssiges Gel das man ohne weitere Flüssigkeit einnehmen kann und damit gut geeignet sein soll fürs Laufen.
Maurten sagt das sie die Kohlenhydrate in Hydrogele einkapseln und es damit besser verträglich sein soll. Du hast also keine zusätzliche Flüssigkeit sondern eine Biopolymermatrix (was auch immer das genau sein soll), darum auch diese Pudding Konsistenz.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 09:32   #92
thunderlips
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 1.484
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Das Hydrogel von Powerbar und anderen Herstellern (High5 usw) ist denke ich anders aufgebaut zu Maurten. Powerbar und Co haben ein relativ flüssiges Gel das man ohne weitere Flüssigkeit einnehmen kann und damit gut geeignet sein soll fürs Laufen.
Maurten sagt das sie die Kohlenhydrate in Hydrogele einkapseln und es damit besser verträglich sein soll. Du hast also keine zusätzliche Flüssigkeit sondern eine Biopolymermatrix (was auch immer das genau sein soll), darum auch diese Pudding Konsistenz.
Vollkommen richtig.

Ich möchte nur ergänzen, dass es für mich - und ich bin kein harter Hund oder so - es kein Problem ist, so n Gel bei nem 10er auf ner OD ohne Wasser einzunehmen (und ich wandere nicht).
Zugegeben: nicht in einem Ruck, aber in 2,3 Happen ist das kein Problem.
thunderlips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 09:41   #93
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.237
Zitat:
Zitat von thunderlips Beitrag anzeigen
Vollkommen richtig.

Ich möchte nur ergänzen, dass es für mich - und ich bin kein harter Hund oder so - es kein Problem ist, so n Gel bei nem 10er auf ner OD ohne Wasser einzunehmen (und ich wandere nicht).
Zugegeben: nicht in einem Ruck, aber in 2,3 Happen ist das kein Problem.
Das Schlucken von den Maurten Gels finde ich auch nicht schlimm, ich hab eben das Gefühl es kommt nichts an, vielleicht weil es eben keinen Schub gibt sondern gleichmäßig kommt (oder kommen sollte).
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 09:52   #94
Bulldog
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 03.07.2020
Ort: Bergstraße
Beiträge: 17
Ich habe dieses Jahr mit Maurten rumprobiert. Auch auf der Langdistanz. Mein persönliches Fazit:
* Beim ersten mal kommt es einem vor wie Fischeier. Schon anders und auch eklig. Aber nach ein paar Packungen kennt man die Konsistenz und es ist kein Problem mehr. Also Kaviar.
* Beim laufen ist Maurten nicht so ideal. Da sind etwas flüssigere Gels (Powerbar etc.) einfacher einzunehmen
* Bei biken ist Maurten prima. Kein Problem wenn du das Zeug mit einer Hand und den Zähnen öffnest und dann etwas daneben geht --> die Hände sind dann weit weniger klebrig als bei anderen. Finde ich persönlich gut
* Wirkung: Ich konnte keinen Unterschied zu Powerbar etc. merken. Beides funktioniert
Bulldog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 10:02   #95
thunderlips
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 1.484
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Das Schlucken von den Maurten Gels finde ich auch nicht schlimm, ich hab eben das Gefühl es kommt nichts an, vielleicht weil es eben keinen Schub gibt sondern gleichmäßig kommt (oder kommen sollte).
Das kann sein.

Vielleicht liegt es aber auch dann daran, dass die KH Versorgung engmaschiger geplant/ umgesetzt werden muss; sprich: öfter im WK konsumieren.

Ich habe es bei ner OD z.B. so:

Gel (28g) vorher, 320er Drink (+Koffein) auf dem Rad (80g), Gel beim Laufen (28g).

Sind 136g für gut 2Std. Da geht, was die Aufnahme betrifft, sicher noch mehr. Aber ich komme damit gut zurecht.
thunderlips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 10:12   #96
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.237
Zitat:
Zitat von thunderlips Beitrag anzeigen
Das kann sein.

Vielleicht liegt es aber auch dann daran, dass die KH Versorgung engmaschiger geplant/ umgesetzt werden muss; sprich: öfter im WK konsumieren.

Ich habe es bei ner OD z.B. so:

Gel (28g) vorher, 320er Drink (+Koffein) auf dem Rad (80g), Gel beim Laufen (28g).

Sind 136g für gut 2Std. Da geht, was die Aufnahme betrifft, sicher noch mehr. Aber ich komme damit gut zurecht.
Ich habe es im WK ehrlich nicht probiert, da es im Training nicht funktioniert hat.
Bei den langen Läufen hatte ich es als "Notfallgel" dabei und dann auch verwendet um zu sehen wie es funktioniert und Sagen wir mal so die letzten 6-7 km Lauf waren weit entfernt von lustig und die Augenringe wurden immer tiefer und tiefer. Mit anderen Produkten bekomme ich dann eben einen guten Kick nach 1-2 km und kann den Lauf gut zu Ende bringen.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:55 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.