gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Trainingsgrundgerüst Fragen - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2022, 19:20   #1
KomaRun
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.11.2019
Beiträge: 65
Trainingsgrundgerüst Fragen

Hallo,
nach einer Verletzungsmisére möchte ich nun wirklich zum Triathlon kommen (Bisher Ultra-Läufer)
Als Läufer habe ich meinen Arbeitsweg immer als Lauftraining genutzt.

Jetzt mache ich das ganze mit meinem Rennrad, sprich von Montag bis Freitag fahre ich 20km morgens zur Arbeit und nachmittags 20km nach Hause. Dienstags baue ich langsam aus, dass ich so auf etwa 40-50km komme nach dem Feierabend.
Dazu dann noch eine Ausfahrt am WE (aktuell so zwischen 60-70min).
Ich frage mich ob diese kurzen "Einheiten" beim Pendeln überhaupt Trainingstechnisch was bringen?
Ich möchte nächstes Jahr Sprint/Olympische Distanzen machen (je nach dem wie es mit dem Schwimmen klappt)

Dazu laufe ich Montag/Mittwoch/Donnerstag etwa je 10km vor der Arbeit und am WE ein bisschen länger.

Mein Schwimmtraining geht ab Oktober los (dann möchte ich 2-3x/Woche schwimmen gehen)

Ansonsten bin ich über Tipps wie man unter der Woche das ganze noch gestalten könnte dankbar
KomaRun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 19:26   #2
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.636
Was die Nutzung des Arbeitsweges angeht mal die Suchfunktion mit dem Stichwort "Arbeitsweg" benutzen, da gibt es schon einiges.....
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 20:05   #3
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.724
Hilft dir auf jeden Fall, sollte man aber auch mit Inhalten füllen

Hör mal hier rein
https://open.spotify.com/episode/5Fk...urce=copy-link
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 07:48   #4
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 8.100
Natürlich bringt das was.

Selbst mein Arbeitsweg von 4-5 km bringt was. Ich merke den Unterschied, ob ich mit dem Rad pendle oder nicht.

Dazu kannst du es ja nachmittags auch mal krachen lassen und zügig heim fahren.

Die 20 km oder sogar etwas mehr passen doch optimal zur Kurz oder OD Distanz.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 08:51   #5
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 2.106
Die lange Radfahrt kannst Du damit nicht ersetzen. Nur weil 9 Frauen schwanger sind, tragen sie das Kind nicht in einem Monat aus

M.E. bringt es aber was. Wie oben schon geschrieben wurde, einfach immer mal Inhalte einbauen und nicht nur im Grundlagenbereich gondeln.

Wenn Du Triathlon machst musst Du ja auch weiterhin laufen. Vielleicht kannst Du auch mal das Rad in der Abend stehen lassen, heimlaufen und am nächsten Morgen zur Arbeit laufen.
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 08:53   #6
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 966
Die Ausfahrt am Wochenende verlängern (oder meintest du 60-70km?) und schon passt das alles. Mein Mann macht das seit Jahren so und es reicht für LD!
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 16:46   #7
KomaRun
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.11.2019
Beiträge: 65
Danke euch für die Tipps.
Den Pod-Cast werde ich am Wochenende mal hören

und am WE fahre ich wirklich nur so 60-70min aktuell, aber da möchte ich langsam noch ein wenig ausbauen.
Ansonsten schaue ich mal, dass ich nach dem Feierabend 1-2x/Woche ein wenig in die Pedale haue
Nach meiner längeren Verletzungspause will ich erst mal schauen, dass ich wieder so auf 14 Stunden Training / Woche komme, die ich davor mit dem Lauftraining verbracht habe.
KomaRun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 17:23   #8
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 8.561
Zitat:
Zitat von KomaRun Beitrag anzeigen
Ansonsten schaue ich mal, dass ich nach dem Feierabend 1-2x/Woche ein wenig in die Pedale haue
Ich denke ich würde bei 20km im Prinzip jeden Abend in die Tasten Hauen.
Da ich Morgens keine Rücksicht nehmen muß mache ich das Morgens & Abends 3/Woche auf etwas längerer Distanz.
Wenn Du Dich nicht durch eine Großstadt quälen musst gibt das schon einiges her. Dann sollten 60-70km sehr schnell keine Hürde mehr sein.
Ich gebe mal zu Bedenken daß mit 5x40km und am WE 60-70min ist es noch ein weiter Weg bis zu 14h/Woche, Ich finde aber auch 14h/Woche schon locker ausreichend für LD.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
12.03.2017 42:40 Bienwald 10K
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM
29.10.2017 3:15:05 FfM M


2022
08.05. 1:40:09 St. Wendel HM
31.07 Dresden MD
02.10 Elbaman LD
tandem65 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:47 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.