gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Triple Triathlon - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2022, 16:25   #1
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 538
Triple Triathlon

https://www.triathlonlensahn.de/anmeldung/ausschreibung

…weil ja mittlerweile fast jede*r einen ordinären Ironman hinbekommt, gibt es hier für die richtigen Junkies eine kleine Herausforderung auf abwechslungsreichen Strecken.
Zeitlimit sind 58 Stunden. Kann man ja mal machen: Lensahn, Triple Triathlon. Bis nächsten Juli bleibt ja noch etwas Zeit für die Vorbereitung.
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 16:35   #2
Stefan
 
Beiträge: n/a
Den gibt es doch schon ewig.
Thread z.B. aus 2009: https://www.triathlon-szene.de/forum...hlight=lensahn
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 16:46   #3
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.864
Lächeln

Mein Schwipp-Nachbar (Parallelstraße, dann links) macht so Zeug. 5-fach, 10-fach usw. Aber eher die per Day Variante. Ziemlich strange irgendwie. Man kann mit ihm reden, man versteht aber nicht alles. Also akustisch und grammatikalisch schon, auch semantische irgendwie. Auf der Sinnebene ist es tatsächlich an manchen Stellen eher schwer, da sehr persönlich wohl. Wie das halt so is, mit dem „Sinn geben“.

Der FuXx aus‘m Forum hier is auch so ein Ultra Freak. Hat m.W.n. nach 2014 den Ultraman auf Hawaii gewonnen. Dazu gibt‘s auch nen Filmbeitrag hier: https://tv.triathlon-szene.de/Detail...o?JumpID=34536 und hier gibt es n Interview: https://www.slowtwitch.com/Interview...ered_4784.html

Was diese IUTA Events betrifft: Gibt nen Kalender dazu und man kann sich beliebig was aussuchen: https://www.iutasport.com/ultra-tria...-calendar-2022

Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 17:05   #4
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 538
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Den gibt es doch schon ewig.
Thread z.B. aus 2009: https://www.triathlon-szene.de/forum...hlight=lensahn
Ja macht doch nichts; ich bin grad erst darauf aufmerksam gemacht worden und dachte, dass vllt auch andere das interessieren könnte.
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 17:26   #5
Stefan
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von svmechow Beitrag anzeigen
Ja macht doch nichts; ich bin grad erst darauf aufmerksam gemacht worden und dachte, dass vllt auch andere das interessieren könnte.
Es war auch nicht als Vorwurf gemeint. Ich wollte Dir Lesestoff verschaffen, falls Du Dich schonmal einlesen willst, bevor die ersten Antworten im Thread kommen.
Sinnvolle Tipps zur Trainingsvorbereitung für sowas kann ich Dir leider nicht geben.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 20:05   #6
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 538
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Es war auch nicht als Vorwurf gemeint. Ich wollte Dir Lesestoff verschaffen, falls Du Dich schonmal einlesen willst, bevor die ersten Antworten im Thread kommen.
Sinnvolle Tipps zur Trainingsvorbereitung für sowas kann ich Dir leider nicht geben.
Als erste Trainingsvoraussetzung bräuchte man für solch ein Vorhaben wohl zahlungsfreudige Sponsoren. Mit einer 60-Stunden-Woche an der Front schafft man nicht das 58-Stunden-cutoff

…ich hatte schon mehrfach angeboten, mir den Swoosh auf den Arsch zu tätowieren, aber statt mir Geld zu geben, wollte man mich aus dem Shop entfernen.
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 21:08   #7
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.639
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Den gibt es doch schon ewig.
Thread z.B. aus 2009: https://www.triathlon-szene.de/forum...hlight=lensahn
Gerade mal gegoogelt...seit 1992......
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 07:10   #8
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.864
Zitat:
Zitat von svmechow Beitrag anzeigen
Als erste Trainingsvoraussetzung bräuchte man für solch ein Vorhaben wohl zahlungsfreudige Sponsoren.
Du hast halt den falschen Job/Arbeitgeber für sowas. Mein Schwippnachbar arbeitet bei BMW - da is das kein Problem, die haben genügend frei.

Letzterer startet, wie ich gesehen habe, am 14. August wieder mal beim swissultra 10-fach. Wie üblich bei der "once per day" Variante. D.h. an 10 Tage hintereinander eine LD.

Das geht ja irgendwie noch, nur der Hammer is ja wie die das machen: Geschwommen wird in einem 50m Becken - also 76 Bahnen. Der Radpart findet auf einer 9km Schleife statt - 20 Runden. Der Gipfel ist aber dann die Laufstrecke: Eine gepflegte 1,2km Runde, die 35x zu durchlaufen ist.

Das machen die dann 10 Tage lang beim Deca ... oder, wie er es 2019 getan hat: 20 Tage lang beim DoubleDeca. Spätestens an der Stelle frage ich mich, ob nicht eine ganz normale Gesprächstherapie sinnvoller wäre?
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:05 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.