gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Das erste Mal - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2017, 09:41   #9
Rausche
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rausche
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 591
Danke für die ersten Rückmeldungen, da bin ich ja doch positiv überrascht

Habe die Einheiten mal angepasst, danke für den Hinweis.
Zu den Tests.
Habe mich da ein wenig an den Tests von Arne (Angriff 2017) orientiert.
Fand die 10min (5min hin - 5 min zurück) auf den ersten Blick gut weil ich diese in jede Laufeinheit einbauen kann und auch nicht auf der Bahn laufen muss. Wenn ich jetzt so drüber nachdenke geht das mit 1000m, 2000m etc. ja genauso.

Welche länge ist denn aussagekräftiger wenn es um die Entwicklung der 10km und 21km Zeit geht? Wichtig ist mir das der Test nicht zu lang wird, ein regelmäßiger 5000m Allout bremst die Regeneration ja doch und ist mental auch eine Belastung.

Beim Radfahren verwende ich deswegen auch keinen 10min oder 20min Allout um den aktuellen Leistungsstand zu prüfen, sondern einen 12min wo man durch die Auswertung sieht ob die CP passt.

Für das Schwimmen war mir wichtig einen Wert zu haben den ich wirklich jeden Monat prüfen kann. 25m-100m schien mir da zu wenig und 1000m zu viel. Da ich 3x pro Woche mit meinem Verein schwimme muss ich den Test auch vor dem Training machen. Die 400m, gehen da gut. Ich Poste die anderen Zeiten aber immer mal im Wochenplan.

Wo ist der "Magnet"
Also meine konkreten Ziele für dieses Jahr sind
OD unter 2,30h
Halbmarathon unter 1,30h
10km unter 40min

Ab nächstes Jahr soll es dann auf die Mitteldistanz gehen. Evtl. sogar schon dieses Jahr.

Wenn ich mit einem "Hobby" beginne kann ich das nur zu 100% machen. Das war schon immer so und wird wohl trotz Familie so bleiben. Ich habe einfach das Bedürfnis mich mit anderen messen zu wollen und in einer Sache gut zu sein, besser als andere. Ich lese sehr viel und versuche so viel Informationen wie möglich aufzunehmen um eine bestmögliche Entwicklung zu erreichen. Für den Kraftsport, den ich mehrere Jahre, mit der gleichen Leidenschaft betrieben habe fehlte mir einfach die Veranlagung. Jetzt hoffe ich das es im Ausdauersport besser funktioniert.
Weitere/neue Ziele möchte ich erst nach meiner ersten Saison stecken. Dann sollte ich auch wissen was möglich sein könnte

Ansonsten versuche ich den Log sehr übersichtlich zu halten da er mir ja auch als "Trainingsbuch" dienen soll. Ich werde 1x pro Woche meinen Wochenplan posten und dort dann immer die Einheiten ergänzen und vervollständigen. Meine neue Schwimmbrille Poste ich deswegen nicht
Rausche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 10:56   #10
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.877
Zitat:
Zitat von Rausche Beitrag anzeigen
......Welche länge ist denn aussagekräftiger wenn es um die Entwicklung der 10km und 21km Zeit geht?.......
naturgemäß ist das am aussagekräftigsten, das am dichtesten an der zieldistanz liegt.
je weiter weg, desto größer die möglichen abweichungen, da es dann sehr darauf ankommt ob du eher ein kräftiger oder ausdauernder typ bist.
je mehr erfahrungen (und testwerte) du allerdings hast, desto genauere aussagen lassen sich auch mit kürzeren tests für längere zielstrecken treffen.
es spricht auch nichts dagegen, alle 3-4 monate zb einen 5km all out test zu machen. das ist im leistungssport durchaus üblich und lässt sich auch ins training einbinden. und lässt durchaus auch luft für den einen oder anderen maximal gelaufenen 1000er in der zeit.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 09:37   #11
Rausche
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rausche
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 591
Vorbereitung 2017 KW07 13.02.-19.02.2017

Letzte Woche habe ich mich doch für die erste Mitteldistanz in diesem Jahr entschieden. Es wird der 32. Müritz-Triahtlon am 29.07.2017.
Es sind also noch 24 Wochen. Diese Woche deswegen Erholungswoche und dann die 23 Wochen aus den Plänen von hier

Außerdem habe ich mir jetzt einen anderen Plan für die Diät überlegt. Ich kann im Kaloriendefizit einfach nicht so trainieren wie ich gern möchte. Bekam jetzt am Wochenede schon Halsschmerzen und die Leistung auf dem Rad ist auch eher abfallend. Ich werde jetzt in den Erholungswochen "Speedweeks" machen und in den normalen Wochen mindestens auf Erhalt essen (4000-5000 Kcal am Tag)

Montag
05.00 Uhr Lauf
45min Lauf
Aufgabe: 10min GA1, 10min GA2, 5min GA3
9,31km / 5,05 min/km / 47,21 min

20.00-21.30 Uhr Indoor Schwimmen
Vereinstraining
3200m
schnellsten 100m mit Vorbelastung - 1,24min neuer Rekord und viel Lob vom Trainer

Dienstag
14.30 Uhr Rad(TT)
90min
28 Jahre, 80kg, 185 maxHf
CP 270 (Indoor)
W 16500

Aufgabe: locker nach Hause fahren ohne Unfall

T / ØP / HFmax / TF

90min / 170W / 163 / 84

Wirklich locker, am Hügel auch mal 400W über wenige Minuten dafür beim runterfahren aber auch mal rollen lassen. Bin allerdings 90% an der Basebar gefahren weil ich auf der TT Position richtig wackelig bin. Ziel wird erstmal sein mich an die Position zu gewöhnen und bis auf die Stadtabschnitte alles in TT Position fahren zu können.

18.45 Uhr Lauf
Bahntraining mit Verein
Einlaufen
Lauf-ABC
3x50m schön/50m sprint
4x 300m schnell 100m gehen
2x 2000m, 400er Tempowechsel, 5-7min Pause
----1. 2000 --> 7,16min; 3,32 min/km
----2. 2000 --> 7,11min
------------400m -- > 3,22 min/km
------------400m -- > 3,58 min/km
------------400m -- > 3,23 min/km
------------400m -- > 3,47 min/km
------------400m -- > 3,13 min/km
1x 1000m --> 3,22min; 3,22 min/km
Auslaufen

Mittwoch
19.00 Uhr Kraft
KH Schrägbankdrücken
25Kg
Klimmzug
-30Kg
Dips
Rudern LH
60Kg
Bizeps am Kabel 1 armig
Trizeps am Kabel

Donnerstag
14.30 Uhr Rad(TT)
90min
28 Jahre, 80kg, 185 maxHf
CP 270 (Indoor)
W 16500

Aufgabe: locker nach Hause fahren ohne Unfall

------------------------Schnitt-----------------Max
Geschwindigkeit -----28,4km/h--------------50,0km/h
Herzfrequenz---------150bpm----------------168bpm
Trittfrequenz----------92----------------------138
Leistung---------------157W-------------------939W
Kalorien---------------838
Temperatur-----------9℃
Verstrichene Zeit-----1:24:51

Total gut gewesen. Fast nur Zeitfahrposition gefahren und richtig sicher und wohl gefühlt.
Leider nach 1h beim abbiegen gestürzt..keine Ahnung warum. Bin recht langsam abgebogen und plötzlich sind die Reifen weggerutscht. Am Rad zum Glück nur der STI bisl angekratzt.


Samstag
19.00 Uhr Kraft
KH Schrägbankdrücken
25Kg
Klimmzug
-30Kg
Dips
Rudern LH
60Kg
Bizeps am Kabel 1 armig
Trizeps am Kabel

FEB. 13- FEB.- 19
Ziel 07h 00min + 2-3x Krafttraining
05h 32min + 2x Krafttraining
Schwimmen 1h 00min / 3000m
Radfahren 2h 46min / 75,6km
Laufen 1h 45min /20,9 Km

1x Schwimmen und 1x Laufen habe ich ausfallen lassen. Schwimmen aufgrund der Wunden vom Sturz und Laufen weil ich Sonntag zu vollgefressen war.

Geändert von Rausche (20.02.2017 um 07:25 Uhr).
Rausche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 13:27   #12
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 2.656
Zitat:
Zitat von Rausche Beitrag anzeigen
.... mindestens auf Erhalt essen (4000-5000 Kcal am Tag)
Wie kommst denn auf die Werte? Nicht gerade wenig...Bei 1,83m und 80kg erst recht. Grundumsatz würde ich mal - ohne deine Arbeit zu kennen - bei ca. 2300-2500kcal schätzen. Das heisst dann zusätzlich 2000kcal über Sport / Tag.
ritzelfitzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 13:36   #13
Rausche
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rausche
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 591
Ich trag alle paar Wochen mal die Garmin 735xt für eine Woche und lass auch die Schritte im Alltag zählen. Andere Geräte wie das Fitbit Charge HR zeigen sogar mehr Kalorien an. (Strava zeigt auch immer mehr Kalorien an als Garmin )

Habe einen Bürojob aber kein Auto. Ich laufe im Alltag meist um die 15 000 Schritte und versuche mich im Büro öfter mal zu bewegen. Einkaufen etc. nur zu Fuß. Wenn unser Sohnemann erstmal auf den Spielplatz will/kann kommt da auch nochmal was dazu. Vom Bahnhof bis zur Arbeit laufe ich ca.20min sehr zügig und immer mit schwerem Rucksack (Essen, Trinken etc).
Dazu kommen dann oft 2 Trainingseinheiten am Tag.
Rausche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 13:41   #14
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 2.656
Zitat:
Zitat von Rausche Beitrag anzeigen
Ich trag alle paar Wochen mal die Garmin 735xt für eine Woche und lass auch die Schritte im Alltag zählen. Andere Geräte wie das Fitbit Charge HR zeigen sogar mehr Kalorien an. (Strava zeigt auch immer mehr Kalorien an als Garmin )

Habe einen Bürojob aber kein Auto. Ich laufe im Alltag meist um die 15 000 Schritte und versuche mich im Büro öfter mal zu bewegen. Einkaufen etc. nur zu Fuß. Wenn unser Sohnemann erstmal auf den Spielplatz will/kann kommt da auch nochmal was dazu. Vom Bahnhof bis zur Arbeit laufe ich ca.20min sehr zügig und immer mit schwerem Rucksack (Essen, Trinken etc).
Dazu kommen dann oft 2 Trainingseinheiten am Tag.
Ok. Wie genau Uhren hinsichtlich Kalorienverbrennung sind weiss ich nicht. Wie viel genau deine zusätzlichen Alltagstätigkeiten haben ist auch schwer zu beurteilen. Würde aber wirklich genau drauf achten/kontrollieren, dass du dir hier nicht paar kg "einschenkst"
ritzelfitzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 13:52   #15
Rausche
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rausche
 
Registriert seit: 03.01.2017
Beiträge: 591
Klar, genau sind die Uhren natürlich nicht. Sowas kann man höchstens als Richtwert nehmen und muss dann anpassen wenn man sieht in welche Richtung es geht.
Ich wiege mich und mein Essen schon ein paar Jahre ab, von daher hab ich das gut im Blick und unter kontrolle. (war früher 110kg schwer und leidenschaftlicher Computerspieler )
Rausche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 17:26   #16
mic111
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 708
Zitat:
Zitat von Rausche Beitrag anzeigen
Vorbereitung 2017 KW07 13.02.-19.02.2017

Letzte Woche habe ich mich doch für die erste Mitteldistanz in diesem Jahr entschieden. Es wird der 32. Müritz-Triahtlon am 29.07.2017.
Es sind also noch 24 Wochen. Diese Woche deswegen Erholungswoche und dann die 23 Wochen aus den Plänen von hier

Außerdem habe ich mir jetzt einen anderen Plan für die Diät überlegt. Ich kann im Kaloriendefizit einfach nicht so trainieren wie ich gern möchte. Bekam jetzt am Wochenede schon Halsschmerzen und die Leistung auf dem Rad ist auch eher abfallend. Ich werde jetzt in den Erholungswochen "Speedweeks" machen und in den normalen Wochen mindestens auf Erhalt essen (4000-5000 Kcal am Tag)

Montag
05.00 Uhr Lauf
45min Lauf
Aufgabe: 10min GA1, 10min GA2, 5min GA3
9,31km / 5,05 min/km / 47,21 min

20.00-21.30 Uhr Indoor Schwimmen
Vereinstraining


FEB. 13- FEB.- 19
Ziel 07h 00min + 2-3x Krafttraining

Schwimmen 3h 14min / 9600m
Radfahren 2h 30min
Laufen 2h 30min / Km
Mach mal ne Ansage für den Team Triathlon... Du meinst doch den in Strausberg ? Bin vor Ort (voraussichtlich) aber nur als Zuschauer... Alles Gute für dich . Wie Tim immer schreibt - train safe ... Und Waren.. ist ne gute Wahl. Bin schon am überlegen, ob ich meine Kari Lizenz reaktiviere (natürlich mit Schulung) Kenne den Veranstalter und den Rennleiter(Speedy) persöhnlich.War dort beim bike check in und als Kari in der Wechselzone . Also take care of your helmet .... Ist ne geile Veranstaltung
mic111 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.