gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Frage zu aktuellen TT Modellen (was macht Sinn, was nicht?) - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.08.2022, 11:54   #9
Feuerrolli69
Szenekenner
 
Benutzerbild von Feuerrolli69
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: letzte Bergbaustadt am Niederrhein
Beiträge: 352
Glück Auf,

wenn das ,,alte Bike" bei dir immer noch passt und du dich darauf wohl fühlst, dann mach es doch zu DEINEM persönlichen/individuellen Bike.

Neuen Lack + vielleicht mit individuellen Airbrush
Neue Laufräder optional
Umbau auf elektrische Schaltung optional

Dann hast du nix von der Stange, bist stolz wie Bolle wenn in der Wechselzone Leute dein Bike bewundern
Und das ganze auch noch Nachhaltig (wenn es das in unserem Sport überhaupt gibt)

Gruß Rolli

Habe selber einen TT vor ca. 10 Jahren aufgebaut u das gebe ich erst ab wenn es defekt ist.
Feuerrolli69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 12:05   #10
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 3.683
Vielen Dank für die ganzen Kommentare :-)
Ich glaube auch nicht, dass ich mit einem neuen Rad wirklich schneller werde, ich will nur nicht langsamer werden :-D Was passieren kann, wenn die Position nicht exakt passt.

Also mein altes Rad wurde von einem ehemaligen Vereinskollegen aufgebaut. Der Rahmen ist von Winspace, sehr unbekannt, habe ich noch nie woanders gesehen. Ansonsten sind da super Komponenten dran, z.B. komplett Dura Ace. Ich bin schnell mit dem Rad und sitze wohl gut drauf. Allerdings fahre ich es nicht besonders gerne. Ich hab aber keinen Vergleich und es kann sein dass das einfach am TT an sich liegt. Ich hab mir vor 5 Jahren ein Canyon Rennrad gekauft, eins von den richtig guten, wiegt keine 8kg und es macht mir so so Spaß. Seitdem ich dieses Rad besitze hab ich keinerlei Lust mehr mein TT zu fahren, auch wenn es auf flacher Strecke absolut überlegen ist. Ich möchte einfach mal gern aufs TT steigen... ich finde meins so schwer und wenig wendig, aber wie gesagt, ich glaube das ist einfach der Vergleich zu meinem absolut tollen Rennrad

Ich möchte daher eigentlich nicht mehr in das alte Rad investieren, aber ich denke es wäre absolut sinnvoll wenn ich mal die Maße nehme und dann meine Priorität darauf setze einen Rahmen zu finden, der eine ähnliche geometrie hat.
Auch würde ich nur ungern jetzt was mit mechanischer Schaltung kaufen um es dann umzurüsten. Entweder ich lasse es (erstmal) so oder ich kaufe direkt was mit Di2.

Mein Bauchgefühl sagt mir nach euren Beiträgen jetzt eher, dass ich das Ridley nicht nehmen sollte sondern doch auf ein Rad mit elektronischer Schaltung warten sollte. Auch wenn ich das Rad echt super schön finde. Ich müsste aber noch checken ob die Geometrie passt. Für mal eben anschauen ist der Weg doch recht weit, ich würde da nur mit starken Kaufabsichten hinfahren.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 12:08   #11
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 8.031
Zitat:
Zitat von Lucy89 Beitrag anzeigen
V....ich finde meins so schwer und wenig wendig, aber wie gesagt, ich glaube das ist einfach der Vergleich zu meinem absolut tollen Rennrad
..
Wenn du dir aber ein neues TT kaufst würde ich das neu Rad vor dem Kauf ausgiebig Probe fahren.

So wie du das beschreibst, könntest du mit den nächsten Rad dasselbe Problem haben wie mit dem alten.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 12:19   #12
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 911
Was Sinn macht, kann ich dir nicht sagen. Aber ich hatte zwei Anläufe mit (gebrauchten) Triathlonrädern und konnte mich nur damit anfreunden, letztlich bin ich immer Rennrad gefahren. Seit Herbst steht aber ein Cervelo pseries im Raum und das fahre ich richtig gerne! Auf elektronisch und Scheibenbremsen mochte ich allerdings nicht mehr verzichten und kam damit auf 5200 Eur. Übermorgen darf es seinen ersten Wettkampf fahren. Nötig war die Anschaffung bestimmt nicht aber leider geil.
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 12:23   #13
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 18.025
Mein Sohn versucht gerade dem zunehmenden Platzmangel in seinem Keller bzw. unserer Garage Herr zu werden und sich von einigen seiner Aeriums zu trennen.

Eines davon habe ich für ihn kürzlich fotografiert und bei Buycycle.com eingestellt..



Das andere (mit Ultegra Di2), schwarz-weißem Rahmen und ansonsten in ebenfalls neuwertigem Zustand fotografiere ich die nächsten Tage noch und es wird preislich wohl so ungefähr in derselben Größenordnung angeboten werden (als VB). Mit schlechteren Laufrädern oder ohne Laufräder natürlich entsprechend günstiger.

Außerdem steht auch noch ein fertig aufgebautes, komplett ungefahrenes Aerium C68 SLT in der aktuellen grauen Lackierung mit SRAM-RED-AXS-Ausstattung und SwissSide-Carbon-Wettkampflaufrädern unausgepackt im Cube-Versandkarton in unserer Garage, das eigentlich für die Saison 22 vorgesehen war. Frederic fährt aber aktuell die Wettkämpfe mit dem ohnehin identischen 2020er-Modell. Das wäre natürlich entsprechend teurer, da eben komplett neu (aber noch unter dem von Cube als Verkaufspreis aufgerufenen 8799,-)
Das letzte Rad ist mutmaßlich über deinem geplanten Budget (ich glaube, dass er hofft um die 8000,-€ dafür zu erlösen), aber ich erwähne es mal, weil hier ja auch viele andere mitlesen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de

Geändert von Hafu (04.08.2022 um 12:30 Uhr).
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 12:42   #14
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.556
Die Wendigkeit (ist das ein Wort?) eines RR wirst du mit einem TT vermutlich nie haben und ist auch fraglich ob das sinnvoll ist. Das TT ist halt für schnell und gerade gebaut und wendig sein ist da eher kein Fokus.

Also kann ich nur den Vorredner zustimmen, vorher Probefahren.
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 12:42   #15
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 8.031
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Mein Sohn versucht gerade dem zunehmenden Platzmangel in seinem Keller bzw. unserer Garage Herr zu werden und sich von einigen seiner Aeriums zu trennen.

Eines davon habe ich für ihn kürzlich fotografiert und bei Buycycle.com eingestellt..

Kann man einen 50er Rahmen echt noch mit 1.80 m fahren?
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 12:59   #16
Harm
Szenekenner
 
Benutzerbild von Harm
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 2.084
Ich gebe jetzt mal den Spielverderber.
Du schreibts, daß Du auf Deinem aktuellen TT super drauf sitzt, die Teile sind gut und robust und die Laufräder top.
Du fährst nicht gerne damit, weil Dir Dein neueres RR noch besser gefällt.
Du willst aber in naher Zukunft auch den ein oder anderern Triathlon Wettkampf machen.

Wofür willst Du dann ein neues TT Rad? Wenn Du Tria Wettkämpfe machen willst, wirst DU Dich auf Dein TT setzen müssen. Wendig muss das nicht sein, denn bei den meisten Trias gehts nunmal hauptächlich gerade aus und flach. Wenn nicht, nimm Dein Rennrad.

Also bleib Dir treu und verlier den Nachhaltigkeits-Aspekt nicht aus den Augen. Behalt Dein Geld und fahr mit dem guten TT.
Meine Räder sind auch alle mit Felgenbremsen und mechanischer 10-fach Schaltung. Reicht vollkommen und ist besser fürs Gewissen!
Harm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:37 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.