gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Running - every Second counts//Superschuh 2021 - Seite 129 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2022, 20:22   #1025
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.347
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Bin gespannt wie du ihn findest. Hatte ihn auch schon im Auge. ��
Aloha Nerds,

ich brauch Mal noch ein paar Meter, um hier was sinnvolles zum NB Supercomp Trainer beitragen zu können.
Da ich die letzten Tage nicht mehr für Triathlon trainiert habe, gab's jeden Morgen nur einen Lauf.
Zuerst 3 Sessions mit den Invincibles, dann dreimal mit dem CRAFT Endurance Pro, gefolgt vom Reebok Floatride Energy 3 (41 Euro Outletschuh auf Augenhöhe zum Saucony Kinvara) und jetzt ist der NB Supercomp an der Reihe.
Bin hier in der Anprobe paar Größen durchgegangen und habe mich dann für eine halbe US Nummer größer entschieden, so wie ich es beim NB REBEL V2 auch hätte machen sollen...

By the way, die Lady, bei der ich die New Balance gestern im Running store (der heißt passenderweise "26 Miles") gekauft hatte, läuft im College Team, habe sie heute um 7 am Pier getroffen.
Merke: Wenn jemand mit dem Vaporfly2 zum DL erscheint, ist das entweder ein walkender Lifestyler oder ein richtiger Athlet.
Sie ist das zweite...
Keine Chance für mich, nicht Mal in Kombination der SUPERCOMP mit einem gemieteten E-Roller hätte ich da Freude dran gehabt...
Ihre Bestzeiten sind übrigens 4:30 für eine Meile, 4:10 für 1500m und 9:20 über 2 Meilen...

Hab also besser meine 12 Meilen Frühsport allein, ohne Herzattacke und All Out absolviert.

Und noch ein Tipp:
Lululemon (sieht man gelegentlich bei Lionel als auch bei Sam Long vor dessen Zoot-Vertrag) macht echt angenehme Laufklamotten.
Da die Marke als Yoga-Brand für Ladies wahrgenommen wird, sind gelegentlich deren Lauftextilien in Outlets (oder im Webshop der Marke) für kleines Geld erhältlich.
Habe jetzt deren 2in1 Rundhorts und diverse Singlets im Einsatz, sehr angenehm zu laufen und vor allem keinerlei großflächigen Markennamen abgebildet, so dass die Kombis super mit allen möglichen Laufschuhmarken kombinierbar sind und es dennoch professionell ("sortenrein") ausschaut.

Don't stop training und aktive Grüße an alle alle Athleten!
__________________
DU MUSST SPRINTEN, NICHT PARKEN!

MATHIEU VAN DER POEL ZUM POKER IM FINALE DER RVV MIT TADEJ POGACAR
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2022, 19:02   #1026
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 8.244
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Aloha Nerds,

...
Und noch ein Tipp:
Lululemon ...
Don't stop training und aktive Grüße an alle alle Athleten!
Dieser Shop?
https://www.eu.lululemon.com/en-lu/c...=3p.d s&sz=34

Bekommst du eigentlich Geld für Dein Marketing?
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2022, 05:53   #1027
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.347
Moin Run-Squad,

Update zum New Balance Supercomp Trainer.
Liegt Dir was an Deinem Seelenfrieden, dann definitiv Hände weg und besser das Geld gespart, die Botten machen süchtig...
Bin jetzt täglich mit dem Paar 20km gerannt und hab gar keinen Bock mehr auf meine Nike Invincible, obwohl die ein ähnliches Laufgefühl vermitteln.
Aber der NB sieht am Fuß einfach so cooool aus, kombiniert mit kurzen Runshorts ein echtes Läuferträumchen.
Heute dachte ich zum Beispiel nach Kilometer 16, dass ich nicht mehr weiter komme.
Mein Speed muss durch mittlerweile mehr als 14 Tage am Stück Running auf diversen Trails zwischen 0 und 2500 m ü.M. auf Nordic Walking Niveau abgefallen sein und ich nach dem Piepen der GPS-Uhr besser erstmal zur Erholung stretchen sollte.
Als der Wecker mir aber unverändert 4:30min/km anzeigte, konnte ich mir diese Heulsusen-Pause natürlich nicht mehr gönnen.

Fazit bis hierher:
Der SUPERCOMP ist ein sackschwerer, megageiler Trainingsschuh und zaubert dem Träger bei Tempis zwischen 4:20 - 6 Min/km ein breites Grinsen auf beide Backen.
Er ist kein Raceschuh, sondern ein (in Deutschland mit 230 Eur, in USA 180 USD) sauteuer Daily Trainer für Asphaltkurse.
Er ist geometriebedingt NICHT offroadtauglich.
Dämpfung, Abrollen und Abstoss auf Asphalt sind der Hammer.
Die Optik ist ein weiterer Killer, speziell mit "No Show" Socks.

Interessantes Nerdwissen:
Ich bin 1996 in Kona mit dem Avia 2050 gestartet, eine Triathlonmarke, die damals von German Rambo Aschmoneit, Zaeck Attack oder auch Kenny Souza groß gemacht wurde.
Dieses Modell verwendete bereits eine ähnliche Dämpfungstechnik, Cantilever-Effekt genannt.
Hierbei wurde das innere Drittel der Dämpfungssohle einfach weggelassen und der "Rand" sollte wie eine Sprungfeder den Fuß beim Aufkommen einsinken, beim Abdruck dann hochschnellen lassen.
Der SUPERCOMP hat das Konzept jetzt mit modernsten Materialien sowie einer entsprechend vorgeformten Karbonplatte revolutioniert - ein Schuh für viele Kilometer - let's put the Miles in!

Hab sogar grad mal geschaut, wo es im September vielleicht mal einen flachen Marathon (für meinen Aphafly Prototype) geben könnte, so viel Spaß macht mir das Laufen mit dem Supercomp aktuell...

Achja, ich habe übrigens den Beach Park gefunden, nach dem Hoka vielleicht einen seiner Laufschuhe (dessen Markenbruder Mach4 hier allerdings hauptsächlich von den Dog Walkern getragen wird ..) benannt hat...
IMG-20220807-WA0011.jpg
__________________
DU MUSST SPRINTEN, NICHT PARKEN!

MATHIEU VAN DER POEL ZUM POKER IM FINALE DER RVV MIT TADEJ POGACAR

Geändert von flachy (09.08.2022 um 06:11 Uhr).
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 01:41   #1028
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.347
Kurzes Feedback zum Supercomp nach 140 Kilometern:
Keinerlei Abnutzungen sichtbar und mittlerweile auch für Sub 200 EUR in Deutschland gelegentlich erhältlich.
Sollte der Preis zu Hause auch auf "Sub-180" gehen, hol ich mir noch die grüne Version.

Man sollte ja die Laufschuhe zu jedem Training tauschen, das kann ich dann easy bewerkstelligen, alle geraden Tage in "weiß", die ungeraden in "grün"...

Heute ein letzter Lauf in einer tollen Region.
Hier waren vor 20 Jahren die nordischen Olympia-Disziplinen, die Laufstrecken liegen zwischen 2100-3000 m ü.M.

IMG-20220812-WA0003.jpg

Hab mit den Supercomps zwar eine morgendlich geile Optik geliefert, aber nach dem Gym-Workout wie eine alte Dampflok ganz schön gekeucht und auch nur 11km geschafft...
Km1-9 alle um 4:15, km 10&11 5 Minuten mit Atemnot, dann war der Ofen aus.

Und ab September ist das Release des NB REBEL V3 geplant.
Der könnte sich sehr gut mit dem Supercomp ergänzen, Rebel für TDL bis eine Stunde, der Supercomp übernimmt dann alles darüber hinaus oder für die täglichen DL-Meilen...
Kann mich gar nicht mehr einkriegen, ist für mich ein toller Laufschuh!

By the way, beim Training niemals nicht dehydrieren, lieber Mal kurz stoppen und einen ordentlichen Schluck aus ner korrekten Männerpulle nehmen
IMG-20220725-WA0041.jpg
__________________
DU MUSST SPRINTEN, NICHT PARKEN!

MATHIEU VAN DER POEL ZUM POKER IM FINALE DER RVV MIT TADEJ POGACAR
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 10:08   #1029
dandelo
Szenekenner
 
Benutzerbild von dandelo
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 276
Flachy, jetzt hast mich direkt heiß geredet, was die NB Supercomp angeht. Zwei Fragen dazu: den Schuh gibt es doch in mehreren Varianten. Pacer, Trainer, Elite oder so. Welche hast du? Wie fügt er sich größentechnisch im Vergleich zu anderen New Balance?
Merci
dandelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 12:06   #1030
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.599
Zitat:
Zitat von dandelo Beitrag anzeigen
Flachy, jetzt hast mich direkt heiß geredet, was die NB Supercomp angeht. Zwei Fragen dazu: den Schuh gibt es doch in mehreren Varianten. Pacer, Trainer, Elite oder so. Welche hast du? Wie fügt er sich größentechnisch im Vergleich zu anderen New Balance?
Merci
Wurde eigentlich schon mehrfach erwähnt. Den „Trainer“. Den Elite soll wohl erst später auf den Markt kommen
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2022, 18:37   #1031
TiJoe
Szenekenner
 
Benutzerbild von TiJoe
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: Dribbdebach
Beiträge: 1.037
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Kurzes Feedback zum Supercomp nach 140 Kilometern:
Keinerlei Abnutzungen sichtbar und mittlerweile auch für Sub 200 EUR in Deutschland gelegentlich erhältlich.
Sollte der Preis zu Hause auch auf "Sub-180" gehen, hol ich mir noch die grüne Version...
Ach Flachy, du machst mich echt kirre mit deinen Reviews...
Bei Sub-180 gib einfach mal Bescheid, dann logge ich auch ein.
Laufschuhe kann man ja nie genug haben...
__________________
"It's a world between pleasure and pain!"
TiJoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:21 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.