gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Seilzugtraining - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2021, 10:39   #17
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.939
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Instagram kann ich wg unzulassiger Coockie Regularien hier nicht ansehen, gibt es das von Dir gezeigte irgendwo alternativ anzuschauen?
Vermutlich nicht, aber ich habe gerade versucht, es mit youtube-dl runterzuladen und das klappt.

Ich habe mir nur einige Sekunden davon angeschaut. Wenn ich sehe, wie er auf dem Bauch liegend versucht, beide Arme am Körper vorbeizuwürgen, frage ich mich allerdings, wozu diese Übung gut sein soll. Falls sich jemand das Ding komplett anschaut, wäre eine kurze Bewertung nett.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video, 240 000 Klicks: EnglischDeutsch 🏊
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 11:09   #18
eisenwurst
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 22
Ich habe noch nie mit einem Zugseil trainiert, finde das auf Grund dieses Threads hier aber gerade immer interessanter und hab mich eingelesen.
Könnt ihr mir bitte einen Kauftipp geben? Welche Seile taugen was? Braucht man Paddels, oder sind Schlaufen / Griffe besser?
Muss sowas über 50€ kosten, oder tut es da auch die günstigere Variante?

Herzlichen Dank!
eisenwurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 11:13   #19
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.384
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Das würde ich definitiv bleiben lassen....

Die Zugbewegung ist genau die selbe als in anderen Positionen , oder meinst du die Rückholbewegung ?

Ja natürlich muss man sehr stark mit der Oberkörper Rotation arbeiten, dabei wird die Dorsal Muskulatur stark beansprucht

Die Frau sieht toffte aus , wenn weiter so sympathisch geblieben ist und keine komische politische Ansichten hat ,würde ich gerne auf eine Tasse Kaffee und Pancakes einladen
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 11:54   #20
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.939
Zitat:
Zitat von eisenwurst Beitrag anzeigen
Ich habe noch nie mit einem Zugseil trainiert, finde das auf Grund dieses Threads hier aber gerade immer interessanter und hab mich eingelesen.
Könnt ihr mir bitte einen Kauftipp geben? Welche Seile taugen was? Braucht man Paddels, oder sind Schlaufen / Griffe besser?
Muss sowas über 50€ kosten, oder tut es da auch die günstigere Variante?

Herzlichen Dank!
Ich finde Schlaufen besser, weil man damit die Handspannung aufrecht halten muss, was auch im Wasser notwendig ist.

Außerdem kann man die Schlaufen auch um die Handgelenke nehmen. Es ist hilfreich, sich beim Schwimmen vorzustellen, dass die Kraft auf das Handgelenk wirkt und nicht die Handfläche und das kann man damit schön simulieren. Ich will das nicht lange erklären, aber wenn Du es ausprobierst, wirst Du feststellen, dass sich die Hand "natürlicher" anfühlt, wenn der Druck auf dem Handgelenk ist. Der einzige Nachteil dabei ist, dass man den Zug nicht komplett durchführen kann, weil die Schlaufen am Zugende den Arm hochrutschen. Die Befestigung am Handgelenk kann man aber als schöne Variation für Anstellen und Druckphase nehmen.

Ich habe zwei Zugseile, ein ziemlich teures von StrechCordz, das als Set mit Paddles etc. an die 100 Euro gekostet hat und dann noch eines, das Björn Hauptmannl, der auch schon oft in der Triathlon-Szene-Sendung war, verkauft. Björn bietet ganz unterschiedliche Stärken an, ich habe ergänzend zu den StrechCordz ein relativ schweres (Stärke 4) genommen, wobei ich damit schon sehr zu kämpfen habe. Eine Stufe weniger hätte es auch getan.

Ich würde sehr leicht anfangen, damit kommt man lange aus. Ich habe die leichten StrechCordz jahrelang benutzt bevor ich dachte, ich könnte mal ein wenig Zug drauflegen. Es gibt noch günstigere als die von Björn, aber seine sind wirklich solide gefertigt, so dass ich keinerlei Bedenken habe, dass mir da etwas um die Ohren fliegen könnte. Meine Frau hatte schon günstige, die gerissen sind.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video, 240 000 Klicks: EnglischDeutsch 🏊

Geändert von schnodo (20.01.2021 um 16:02 Uhr). Grund: Formulierung
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 11:59   #21
eisenwurst
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 22
Dankeschön!
Hatte auch das Gelbe von Strechcordz im Visier und schaue nun noch bei Björn.
eisenwurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 12:00   #22
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.158
Zitat:
Zitat von eisenwurst Beitrag anzeigen
Ich habe noch nie mit einem Zugseil trainiert, finde das auf Grund dieses Threads hier aber gerade immer interessanter und hab mich eingelesen.
Könnt ihr mir bitte einen Kauftipp geben? Welche Seile taugen was? Braucht man Paddels, oder sind Schlaufen / Griffe besser?
Muss sowas über 50€ kosten, oder tut es da auch die günstigere Variante?

Herzlichen Dank!
Darüber streiten sich die "Gelehrten" hier im Forum.

Ich persönliche bevorzuge Paddles, habe aber lange mit Schlaufen trainiert. Anderen geht es andersrum.

Zum Testen würde ich einfach ein günstiges Set nehmen. Wichtiger ist es, die richtige Stärke zu nehmen. Am Anfang lieber etwas schwächer, sonst macht es recht schnell keinen Spass mehr.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 12:16   #23
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 7.939
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Die Zugbewegung ist genau die selbe als in anderen Positionen , oder meinst du die Rückholbewegung ?
Es betrifft beide und beide sind nicht identisch, weil einfach der Platz fehlt. Selbst wenn Du Dich komplett auf die Seite drehst, was ich generell für eine schlechte Idee halte, musst Du Deine Hand in einer unnatürlich flachen Position führen. Im Wasser wäre diese viel tiefer. Der Arm braucht Platz nach unten, um sich vernünftig und schulterschonend bewegen zu können.

Ich lasse einfach mal zwei Frames aus dem von Dir verlinkten Video für sich selbst sprechen.


Bildinhalt: Zugseilübungen auf dem Boden
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video, 240 000 Klicks: EnglischDeutsch 🏊
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 12:42   #24
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.384
Danke Schnodo,
ich wüsste nicht dass die Bewegung für die Schulter so belasten ist
Nach so eine Session habe Starke Muskelkater in Bauch und auch in tiefere Rücken ,aber die Schultern fühle ich weniger als in ein Kraftbetontes Zugseiltraining

Ich finde der "normale" Zugseiltraining sehr gut als Komplementär Training zum schwimmen, trainiert viel die Kraft und auch die Technik
Die Ackermann(s.oben) Version finde ich besser als alternativ Training zum schwimmen , ist praktisch ein ganz Körpertraining ,wo viele Muskelpartien , die auch in der Stabilisation und Koordination bei schwimmen arbeiten, mit trainiert werden

uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:58 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 27. 04.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.