gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Putativnotwehr - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2021, 14:04   #1
Karhu
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.07.2020
Ort: Bremen
Beiträge: 600
Putativnotwehr

Moin folks,

greift die https://de.wikipedia.org/wiki/Putativnotwehr im Wettkampf,

wenn ich über geschwommen werde ? Das ist etwas, da gibt es sofort eins

auf die Glocke von mir. Oder unterzeichnet jeder einen Haftungsausschluss

vor dem Wettkampf. Wie gesagt , alles gut ... wer mir blöd kommt - erhält

halt immer eine entsprechende Antwort. Ich möchte es nur wissen, die

weitere Teilnahme ist mir dann PENG - dann halt ein Jahr drauf
Karhu ist offline  
Alt 27.01.2021, 14:08   #2
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 495
Ich versteh die Frage nicht. Gerade du als Kampfsportler solltest doch deine Instinkte gut genug im Griff haben nicht wild um dich zu schlagen wenn dir einer zu nahe kommt. Bei einem Massenstart verliert man schon mal die Orientierung und schwimmt in einen rein oder wird gerammt. Das ist normal sofort erledigt, man orientiert sich neu und weiter gehts.
Schläge zu verteilen ist absolut unnötig und sollte mit sofortiger Disqualifikation geahndet werden. Wer noch Zeit und Kraft hat Leute zu schlagen befindet sich sicher nicht in einer Notlage.

Wenn Leute über dich drüber schwimmen wollen dann bist du aller Wahrscheinlichkeit nach irgendwo, wo du nicht hingehörst. Meistens zu weit vorne im Feld.
Wenn du nicht willst das einer über dich schwimmt starte halt weit hinten oder am besten bei einem Wettkampf der nicht mit Massenstart begonnen wird.
Schlafschaf ist gerade online  
Alt 27.01.2021, 14:08   #3
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: (bei) Berlin
Beiträge: 2.867
Wie war dein Radtraining heute?
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal
[myZwift] ______________________
fras13 ist gerade online  
Alt 27.01.2021, 14:09   #4
Kälteidiot
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.10.2020
Beiträge: 430
Zitat:
Zitat von Karhu Beitrag anzeigen
Moin folks,

greift die https://de.wikipedia.org/wiki/Putativnotwehr im Wettkampf,

wenn ich über geschwommen werde ? Das ist etwas, da gibt es sofort eins

auf die Glocke von mir. Oder unterzeichnet jeder einen Haftungsausschluss

vor dem Wettkampf. Wie gesagt , alles gut ... wer mir blöd kommt - bekommt

halt immer eine entsprechende Antwort. Ich möchte es nur wissen, die

weitere Teilnahme ist mir dann PENG - dann halt ein Jahr drauf
dir kommt keiner "blöd" im Wettkampf. Die meisten sind so mit sich selbst beschäftigt. Wenn du überschwommen wirst ist das keine böse Absicht.
Wer beim Schwimmen Tritte oder anderen Körperkontakt persönlich nimmt sollte sich entweder ganz hinten einornden oder ..... einfach wegbleiben.
Kälteidiot ist offline  
Alt 27.01.2021, 14:11   #5
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 2.530
Zitat:
Zitat von Karhu Beitrag anzeigen
Moin folks,

greift die https://de.wikipedia.org/wiki/Putativnotwehr im Wettkampf,

wenn ich über geschwommen werde ? Das ist etwas, da gibt es sofort eins

auf die Glocke von mir. Oder unterzeichnet jeder einen Haftungsausschluss

vor dem Wettkampf. Wie gesagt , alles gut ... wer mir blöd kommt - bekommt

halt immer eine entsprechende Antwort. Ich möchte es nur wissen, die

weitere Teilnahme ist mir dann PENG - dann halt ein Jahr drauf


So sympathisch ich deine Art auch manchmal finde, so befremdlich ist dann der nächste Post. Nein, das greift natürlich nicht. Wenn du Probleme mit Massen beim schwimmen hast, suche dir Wettkämpfe mit Rolling Start, schwimme im weiteren Bogen um die Bojen und reiß dich gefälligst am Riemen. Wenn du bei engem körperkontakt beim schwimmen oder auch bei überschwemmen dich so wenig im Griff hast, dass du den oder diejenige „einen auf die Glocke“ geben willst such dir nen anderen Sport und bleib dem Triathlon fern.
Estebban ist gerade online  
Alt 27.01.2021, 14:15   #6
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.160
Wenn du schon jetzt überlegst, beim Schwimmen in eine Notwehrsituation kommen zu können, solltest du dir einen Start bei einem Triathlon ernsthaft überlegen. Ebenso, wenn du jetzt schon überlegst, wem du wann in welcher Situation "eine entsprechende Antwort" (auf was?) gibst.

Oder hast du beim Kampfsport auch das Gefühl, dass eine Notwehrsituation vorliegt, wenn der andere dich angreift?

M
Matthias75 ist gerade online  
Alt 27.01.2021, 14:17   #7
Karhu
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.07.2020
Ort: Bremen
Beiträge: 600
Habe nur Krafttraining und Seilzug gemacht, und das Trittfrequenz Ding angebaut und
nach ... Versuchen gekoppelt bekommen. Ich bin ja der Blaupunkt Typ, 6 Knöpfe und
Kassettenfach. Freue mich auf den Wettbewerb :-)

Deswegen ja auch meine Frage. Ein leichter Rempler ist OK . Stelle mich auch nicht in die erste Reihe. Mein Ziel ist ankommen im Zeitrahmen. Wenn mir jemand blöd kommt, Eija sagt immer, dann habe ich ein Norm abweichendes ... Verhalten ;-) .

Ergänzung: Habe es verstanden, die Orientierung im Wasser ist schwierig, und es erfolgt zu 99 % wohl nicht absichtlich. Damit kann ich umgehen . LG Jens

Geändert von Karhu (27.01.2021 um 14:24 Uhr).
Karhu ist offline  
Alt 27.01.2021, 14:21   #8
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 2.530
Zitat:
Zitat von Karhu Beitrag anzeigen
Habe nur Krafttraining und Seilzug gemacht, und das Trittfrequenz Ding angebaut und
nach ... Versuchen gekoppelt bekommen. Ich bin ja der Blaupunkt Typ, 6 Knöpfe und
Kassettenfach. Freue mich auf den Wettbewerb :-)

Deswegen ja auch meine Frage. Ein leichter Rempler ist OK . Stelle mich auch nicht in die erste Reihe. Mein Ziel ist ankommen im Zeitrahmen. Wenn mir jemand blöd kommt, Eija
sagt immer, dann habe ich ein Norm abweichendes ... Verhalten ;-) .
Dann gewöhn dir normales Verhalten an bevor du dich an einen Triathlon Start stellst. Es kann ja wohl von erwachsenem Menschen nicht zu viel verlangt sein auf Gewalt beim Sport zu verzichten. Das kannst du halt auch noch so lustig mit (völlig falsch verwendeten) juristischen Begriffen oder flapsig mit „Norm abweichendes Verhalten“ umschreiben. Jeden 10 jährigen, der so spricht würde man sofort aus jeder sportmannschaft werfen bzw auf die Bank setzen bis er es einsieht.
Estebban ist gerade online  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 27. 04.
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.