gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
5.-8. Juni 2021
EUR 199,-
passive (Magnet-) Bremse für Familienfahrten - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2021, 18:34   #1
PatickAlb
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 21.10.2020
Beiträge: 38
passive (Magnet-) Bremse für Familienfahrten

Das Problem: Partner/in, Freunde, Familie zu langsam als das die gemeinsame Ausfabrt Training sein könnte.

Gedanke: Die Begleiter schneller machen (E-Bike) ginge ganz schön ins Geld, Training ist oft nicht mal eben adäquat möglich (insb. Kinder) also warum nicht sich selbst langsamer machen.

Urheber des Gedankens ist Sohnemann, der mit gezogener Bremse fährt bei Touren mit der kleinen Schwester, da es ihm sonst zu langsam ist. Clever eigentlich.

Deshalb durchdenke ich grade ob man an den Bremsscheiben - zufällig ja rotierende Metallscheiben, die am Rad so aufgehabgen sind das Bremswirkung vom Rahmen geschluckt wird - per justierbarem Magneten eine passive Wirbelstrombremse anbringen kann.

Hat jemand andere Lösungen für das Problem, Gedanken zur Wirbelstromidee oder Physikalischen Background und kann annähernd sagen wie die Magneten ausgelegt sein müssten für sagen wir 75 Watt wiederstand bei sehr naher Justierung an der Bremsscheibe?
__________________
Bin auf dem Weg von 167kg zur olypischen Distanz! Wen‘s interessiert - laktatmonster.de
PatickAlb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 18:45   #2
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.035
Das kannst Du auch fertig entwickelt kaufen. Wir haben dazu eine Sendung gemacht:



Airhub Pro: Die Nabe mit steuerbarem Widerstand
Die Airhub ist eine Nabe für das Vorderrad. Sie enthält eine magnetische Bremse, die sich von außen per Handy-App steuern lässt. So kann man für das Training einen höheren Tretwiderstand zu- und wieder abschalten. Im Ergebnis ist das wie ein virtueller Gegenwind oder eine virtuelle Steigung. Das einfachere Modell verzichtet auf die App und bietet stattdessen einen gut zugänglichen Schalter direkt an der Nabe. Damit lassen sich zwei unterschiedlich starke Widerstände hinzu schalten. Was das soll? Kraftausdauertraining für Flachländler oder gemeinsames Training mit schwächeren Trainingspartnern. Es ist das Gegenteil eines E-Bikes. Johannes Rosenberger nutzt es seit anderthalb Jahren und zeigt Euch in diesem Beitrag alles, was ihr über die Airhub Pro wissen müsst. (Spielzeit: 26 Minuten.)
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 22:42   #3
chris.fall
Keko-Bezwinger
 
Benutzerbild von chris.fall
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Browntown
Beiträge: 2.767
Moin,

wenn ich mit meiner Holden zusammen Radspocht betreiben will, nehme ich den Crosser, wenn sie ihr schickes RR fahren will.

Oder wir nehmen zusammen das Tandem. So etwas ist gebraucht deutlich günstiger als ein E-Bike und es macht richtig Spaß: Die Reichweite der Holden wird nicht mehr durch ihre Kondition begrenzt sondern durch ihr Sitzfleisch und wird sind i.d.R. schneller unterwegs als alle anderen.


Viele Grüße,

Christian
__________________
Zitat:
Zitat von wieczorek Beitrag anzeigen
(...) Foren lesen macht langsam...
chris.fall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2021, 06:44   #4
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 15.440
Ich hatte das "Problem" auch über viele Jahre. Neben den schon genannten Lösungen Tandem (ggf. wenn die Kinder noch klein sind mit Stroker-Umbausatz zur Höherlegung des Tretlagers und Anbau von kurzen Kinderkurbeln), Nutzung eines langsameren Rades (Crosser, Moutainbike ggf. mit extra wenig Luftdruck oder schlecht rollenden Stollenreifen), kann man sich auch mit Kinderanhänger noch zusätzlich langsam machen.

Selbst wenn im Anhänger kein Kind drin sitzen sollte, weil diese schon selbst fahren können: mit Familie braucht man immer Stauraum für Gepäck (Spielzeug, Badesachen, Verpflegung, Wechselkleidung und bei Vorhandensein eines Anhängers muss man keine Rucksäcke tragen). Der Anhänger hat auch den unschätzbaren Vorteil, dass man selbst von Idioten auf der Straße mit Sicherheitsabstand überholt wird, weil ein Kleinkind darin vermutet wird.

Wir nutzen den Anhänger mittlerweile nur noch für Großeinkäufe, aber wenn ich damit unterwegs bin, wundere ich mich immer wieviel entspannter man damit auf öffentlichen Straßen unterwegs sein kann. Selbst wenn er nur mit Einkäufen oder dem SUP gefüllt ist (was überholende Autofahrer ja nicht sehen) fallen die sonst üblichen extra-engen Überholvorgänge, wenn es gerade keine Lücke im Gegenverkehr gibt, damit weg.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2021, 17:05   #5
PatickAlb
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 21.10.2020
Beiträge: 38
Schade das das Airhub so teuer ist - finde das System ja ganz gut.

Naja, der Anhänger hört sich nach einem Plan an der wirtschaftlich ist und mich zum Transporthelden der Truppe macht...
__________________
Bin auf dem Weg von 167kg zur olypischen Distanz! Wen‘s interessiert - laktatmonster.de
PatickAlb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 08:11   #6
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von PatickAlb Beitrag anzeigen
Naja, der Anhänger hört sich nach einem Plan an der wirtschaftlich ist und mich zum Transporthelden der Truppe macht...
Bewährte Sache, habe vor 20 Jahren viel so trainiert. Nur mittlerweile hat der Kerl das Format von nem Braunbär und passt nicht mehr in den Hänger..... Aber du hast schon recht, alle lieben den Transporterfahrer

https://www.triathlon-szene.de/forum...d=16183841 42
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg training.jpg (97,6 KB, 131x aufgerufen)
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 10:39   #7
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.104
Zitat:
Zitat von Estampie Beitrag anzeigen
Bewährte Sache, habe vor 20 Jahren viel so trainiert. Nur mittlerweile hat der Kerl das Format von nem Braunbär und passt nicht mehr in den Hänger..... Aber du hast schon recht, alle lieben den Transporterfahrer

https://www.triathlon-szene.de/forum...d=16183841 42
Mit einem Braunbär im Hänger ist das Training umso effektiver

Alternativ einfach ein paar Kasten Bier für die Wegzehrung rein packen
dasgehtschneller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 08:51   #8
crazy
Ehemals crazyviech
 
Benutzerbild von crazy
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Nordeifel
Beiträge: 1.625
Zitat:
Zitat von dasgehtschneller Beitrag anzeigen
Mit einem Braunbär im Hänger ist das Training umso effektiver

Alternativ einfach ein paar Kasten Bier für die Wegzehrung rein packen
Eine ähnliche Idee habe ich fürs Trailrunning-Training paar mal gemacht: Rucksack voller Kanister, hohen Hügel mit Bach unten suchen. Unten 25L Wasser laden, Hügel rauf, auskippen, repeat.

Das machste 3 mal, dann ist der Tag vorbei.

Ähnlich angehen würde ich es mit Anhänger: Je nach Fitness der Mitfahrer kannst ja in einem Kanister 5 / 10 / 20L Wasser mitführen, um sukzessive den Widerstand anzupassen.
crazy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:29 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 27. 04.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.