gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Plan aus PerfectPace zu Trainingspeaks übertragen? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2021, 11:46   #1
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 244
Plan aus PerfectPace zu Trainingspeaks übertragen?

Hi
möchte für den nächesten 70.3 auf Basis den Trainingsplans aus dem Buch Triathlon Total trainieren. Für diesen Plan nutzt man PerfectPace als Tool. Mag sein, dass ich Trainingspeaks einfach mehr gewohnt bin und so richtig warm werde ich nicht mit PerfectPace. Hat schöne Dinge, aber dass es keinen Export oder sogar automatischen Transfer zu Zwift gibt finde ich schon lästig. Bzgl. Lauf & Schwimmeinheiten muß ich noch probieren ob es eine Garmin Schnittstelle gibt (eine Übertragung der geplanten Trainings zur Uhr erscheint mir derzeit nicht möglich).

Wie meine persönlichen Werte hier mit den Vorgaben für Trainingsbereiche im Plan zusammenhängen sehe ich auch noch nicht auf anhieb und im Zweifel halt Dreisatz.

Jedenfalls überlege ich den Plan manuell in TP zu transferieren um den gewohnten Komfort und somit auch Zeitersparnis jeden Tag zu haben.

Wenn ich schon dran bin, macht es ja ggf. Sinn das Ding als Plan in TP zu erstellen und nicht einzelne Workouts (Hierzu muß aber man Coach bei TP sein? Ein Premium Account nutzt nix?)

Da es bei PerfectPace bei mir sehr "knirscht" und ich noch keinen Plan in TP selbst erstellt habe, die Frage nach Euren Erfahrungen und ob sowas ggf. schon jemand gemacht hat?

Digital Dateien zwischen PerfectPace und TP zu tauschen erscheint mir nicht möglich, richtig?

Thx!

Geändert von Oetsch (15.01.2021 um 14:06 Uhr).
Oetsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 15:19   #2
matis
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von matis
 
Registriert seit: 28.10.2016
Ort: Murnau
Beiträge: 14
Hallo Oetsch,
ein Austausch erfolgt nicht zwischen den Trainings-Plattformen, sondern kann erreicht werden vom Device, dem aufzuzeichnenden Gerät, dem Ursprung. Also eine Garmin Multisportuhr oder ein EDGE Radcomputer. Dein*.FIT Dataset kannst du hochladen. By the way: der große Unterschied zwischen PerfectPace und Trainingpeaks: in TP kannst du statisch einen Trainingsplan erstellen, den du dann abtrainierst. In PerfectPace ist das dynamisch, d.h. du kannst dein Dataset hochladen und das Programm erkennt dies und berechnet dir einen angepassten Trainingsplan. Immer wieder aufs neue.
matis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 16:22   #3
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 244
Hi Matis,

mein Anspruch/Nutzen für eine Trainingsplanung und Gestaltung geht eher in die andere Richtung. Im Plan/Tool steht drin was zu tun ist und im Fall einer Radeinheit hab ich das Training automatisch bei Zwift unter den Custom Workouts stehen und kann es abfahren. Es wird also von Trainingspeaks zu Zwift transferiert. Gleiches passiert für Lauf und Schwimmworkouts zur Garmin Uhr. Ich weiß heute steht laufen an und TP hat dies automatisch zu Garmin transferiert. Ich starte auf der Uhr den Trainingskalender und das Workout und es geht los. Kein "Gefummel" vor dem Training.

Im Nachgang wird die Datei/der Report(z.B. fit Datei) auch zu TP importiert und gleicht Soll mit Ist ab. Das ist für mich aber ehrlicherweise in Zeiten von Strava usw nichts Besonderes mehr.

Die erstgenannte Funktion fehlt mir bei PerfectPace.

Halt, im Punkt Trainingsplan erstellen, muß man bei TP einen Coach Account haben. Habe bisher nur Pläne gekauft die dann dynamisch immer wieder gestartet werden können. Als Premium Account kann ich nur dynamische Workouts einzeln erstellen.

Die Anpassung des Plans basierend auf persönlichen Leistungswerten ist bei TP auch möglich, wenn man die Workouts "relativ" auf Zonen und nicht "statisch" auf zB Geschwindigkeiten geplant hat.

Oder übersehe ich hier was?

Geändert von Oetsch (15.01.2021 um 16:31 Uhr). Grund: Ergänzung
Oetsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2021, 10:53   #4
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 244
Hi

habs nun vollendet aber leider sehr händisch der Übertrag und bei 24 Wochen mit je 6 Workouts oder mehr je Woche ist man flott bei 144 Workouts und mehr (2 Einheiten je Tag). Nunja es doppeln sich ja auch zum Glück Workouts (geschickte Namensgebung sehr sinnvoll)

Also wenn es mal jemand sucht:

- Ein Plan in TP zu erstellen(Einfaches Wiederverwenden), habe ich nicht geschafft. Dazu braucht man einen Coach Account. Die einzelnen Workouts lassen sich aber auch Wochenweise aus der Vergangenheit in die Zukunft kopieren somit ist es ganz ok nutzbar für kommende Vorbereitungen.

- Sehr wichtig ist der Abgleich der persönlichen Leistungszonen. Hierzu sollte in TP und PerfectPace die gleiche FTP Leistung fürs Radfahren und gleiche Threshold Pace fürs Laufen eingetragen sein. Ein Abgleich der Zonen ist auch wichtig, da TP hier mehrere Berechnungsmodelle anbietet und nur wenige mit PerfectPace zum gleichen Ergebnis kommen.

-Hiernach kann man starten die Workouts manuell zu erstellen und zu kopieren, indem man in TP den Workout Builder basierend auf Zonen verwendet. Bsp.: PerfectPace sagt 60Minuten Rafahren mit 180W. Dies entspricht 80% der FTP Leistung. Also erstellt man in TP eine Einheit mit 80% der FTP Leistung.
Ändert sich nun im Laufe des Trainings oder für zukünftige Vorbereitungen diese Wert(hier FTP), reicht es zentral die FTP Leistung zu justieren und die Workouts/derPlan stimmt immer noch. Beim Laufen ist es einen Tick komplexer, da hier meist keine Watt verwendet werden sondern Threshhold Pace und Zonen basierend auf Puls. Hierbei ändert sich sowohl die eigene Threshhold Pace als auch das Verhältnis Pace zu Puls.Hier also der prüfende Blick immer wichtig und ich gucke drauf, was mit der Einheit erreicht werden soll (welche Zone wo trainiert werden soll).

Je sorgfältiger man beim erstellen der Workouts vorgeht also z.B. mit WarmUp und CoolDown desto komfortabler lassen sich später die Workouts in zB Zwift oder Garmin für die tatsächliche Ausführung nutzen.



Viel Erfolg! Für das Schwimmen habe ich von der Detailerstellung abgesehen, da ich es nicht wirklich hinbekomme Pausenzeiten zu einzubauen. Also Bsp: 5x100m Kraul danach je 15sec Pause. Die Pausen sind für mich in der Praxis auch kaum nutzbar bzw. müßte manuell eh mit der Lap Taste arbeiten, da ich hier fast nie alleine auf einer Bahn bin. Entsprechend ist stumpfes Einhalten der Zeiten ohne Ärger/unfall gar nicht möglich.

Geändert von Oetsch (19.01.2021 um 11:01 Uhr).
Oetsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 07:04   #5
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von Oetsch Beitrag anzeigen
Hi


- Ein Plan in TP zu erstellen(Einfaches Wiederverwenden), habe ich nicht geschafft. Dazu braucht man einen Coach Account. Die einzelnen Workouts lassen sich aber auch Wochenweise aus der Vergangenheit in die Zukunft kopieren somit ist es ganz ok nutzbar für kommende Vorbereitungen.
Ich nutze TP schon Jahre nicht mehr, aber bis dahin gab es doch die Möglichkeit Einheiten in eine Bibliothek in der Seitenleiste zu legen und von da aus in die zu planende Trainingswoche zu ziehen. Scheint mir einfacher als eventuell ein paar Wochen zurück zu scrollen um die Einheit zu finden und zu kopieren
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 15:00   #6
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 244
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Ich nutze TP schon Jahre nicht mehr, aber bis dahin gab es doch die Möglichkeit Einheiten in eine Bibliothek in der Seitenleiste zu legen und von da aus in die zu planende Trainingswoche zu ziehen. Scheint mir einfacher als eventuell ein paar Wochen zurück zu scrollen um die Einheit zu finden und zu kopieren
Das geht auch, deswegen aber bewusst die Formulierung Wochenweise kopieren bei mir. Sind dann hier 24 Kopiervorgänge (24 Wochen) gegenüber ca. 144 Einzelworkouts
Oetsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 19:30   #7
mpoeter
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 17.04.2020
Beiträge: 4
Hallo Oetsch!

Auch in PerfectPace ist eine automatische Synchronisation mit Garmin möglich! Dazu musst du dich in deinen Account-Settings unter "Service-Anbindungen" mit "Garmin Training" verbinden, dann werden automatisch die Trainings-Einheiten der nächsten drei Tage in deinem Garmin-Kalender eingetragen, und können somit auf Uhr überspielt werden.

Die Zwift-Workoutfiles kannst du direkt bei der Aktivität herunterladen und lokal in Zwift importieren.

Ich bin CTO un CoFounder von PerfectPace. Was genau fehlt dir denn? Wir sind offen für Feature-Wünsche und freuen uns über jede Form von Feedback.
mpoeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2021, 17:12   #8
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 244
Zitat:
Zitat von mpoeter Beitrag anzeigen
Hallo Oetsch!

Auch in PerfectPace ist eine automatische Synchronisation mit Garmin möglich! Dazu musst du dich in deinen Account-Settings unter "Service-Anbindungen" mit "Garmin Training" verbinden, dann werden automatisch die Trainings-Einheiten der nächsten drei Tage in deinem Garmin-Kalender eingetragen, und können somit auf Uhr überspielt werden.
Danke, das klingt gut.
Zitat:
Zitat von mpoeter Beitrag anzeigen
Die Zwift-Workoutfiles kannst du direkt bei der Aktivität herunterladen und lokal in Zwift importieren.
Das hat bei meinen ersten Versuchen leider nicht funktioniert und es gab eine (Fehler) Meldung zum Export. Habe es gerade nochmal probiert und jetzt funktioniert es.
Zitat:
Zitat von mpoeter Beitrag anzeigen
Ich bin CTO un CoFounder von PerfectPace. Was genau fehlt dir denn? Wir sind offen für Feature-Wünsche und freuen uns über jede Form von Feedback.
Da komme ich gerne drauf zurück, möchte mir aber nochmal strukturiert alles Anschauen bevor ich dies konstruktiv äußern möchte.
Oetsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:13 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 02. 03.
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.