gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Schlauchbeulen - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt Gestern, 14:58   #1
Silversky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Silversky
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 324
Schlauchbeulen

Hey Foris,

ich zweifle gerade ein bisschen an mir selber und wollte euch mal um Rat fragen:
Vorletztes Wochenende hab ich mir beim Fahren mit meinem Gravel Bike einen Platten verpasst (Schlauch hatte ein Loch). Ich konnte dann mit Nachpumpen alle 25 min noch nach Hause fahren.
Hab dann den Schlauch ausgebaut und den Mantel nach Fremdkörpern gecheckt, hab keine gefunden. Dementsprechend einen neuen Schlauch rein und den alten zum flicken beiseite gelegt.
Bin dann mit dem neuen Schlauch 3 Tage später mal 15 km gefahren um meine Freundin abzuholen. 2 Tage danach wollte ich ne Runde fahren und der Schlauch war wieder platt.
Hier 2 Fotos wie der neue Schlauch aussieht als ich ihn ausgebaut hatte:
https://drive.google.com/file/d/1EIG...ew?usp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1EI1...ew?usp=sharing
Der Schlauch hat 2 "Beulen" mit bissel Abstand dazwischen und da sind auch so rechteckige Druckstellen (mit abgerundeten Ecken dazwischen).
Jetzt bin ich am überlegen wo das her kommt. Kann zwar nicht 100% ausschließen das ich ihn bei der Montage eingeklemmt habe aber für wahrscheinlich halte ich das nicht.
Hat einer von euch sowas schonmal gesehen oder hat eine Idee wo das her kommt? Will verhindern das ich den nächsten Schlauch rein baue und der dann wieder so aussieht.
Felgenband und Felgenbett hab ich auch gecheckt, da kann ich nix erkennen.

Zusatzinfo:
Der Mantel ist ein Schwalbe G-One Bite TLE und der Schlauch ein normale Conti Schlauch mit Presta Ventil
Silversky ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:03   #2
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.105
Ich fahre schon 30 Jahre Rad, aber sowas habe ich noch nie gesehen.

Evtl Materialfehler, was anderes dazu fällt mir nicht ein.
Bin aber gespannt was andere dazu schreiben.
Evtl eine andere Schlauchmarke verwenden.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:48   #3
Kälteidiot
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 19.10.2020
Beiträge: 25
Könnte der Abstand der Speichenbohrungem sein.
Felgenband verrutscht?
Kälteidiot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:53   #4
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 297
Montagefehler? Mit den Montagehebeln den Schlauch gequetscht? Oder an den zwei Stellen den Schlauch mit den Montagehebeln unter den Mantel geklemmt?
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:24   #5
uruman
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.280
Habe auch gehabt bei neue billig Laufräder ,der Schlauch drück durch die noch billiger Felgendband in die Löcher für die Speichen

Kauft eine vernünftige Felgenband ( ich benutzte eine blaue von Schwalbe )
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:44   #6
rennrob
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Am Berger Rücken
Beiträge: 1.739
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Habe auch gehabt bei neue billig Laufräder ,der Schlauch drück durch die noch billiger Felgendband in die Löcher für die Speichen

Kauft eine vernünftige Felgenband ( ich benutzte eine blaue von Schwalbe )
War bei mir ähnlich. Habe ein billiges VR mir Nabendynamo für die Winterzeit aus der eBucht gekauft. Das Felgenband hatte nachgegeben und den Schlauch verformt. Mit dem o.g. Felgenband war dann Ruhe.
rennrob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:51   #7
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.108
Schau dir halt an der betreffenden Stelle mal Reifen und Felge an...
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:59   #8
Silversky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Silversky
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 324
Reifen und Felge sehen an der betreffenden Stelle normal aus. Felgendband ist wie die Felge von DT Swiss. Steht "DT Swiss Tubeless ready" drauf.
Ich glaube dann muss ich mich damit zufrieden geben das ich entweder mit dem Montageheber den Schlauch geklemmt habe und der auch danach nicht wieder raus ist oder ich einen "Montagschlauch" hatte.
Danke euch fürs antworten!
Ich ziehe morgen einen neuen Schlauch ein und hoffe das es nicht wieder passiert
Silversky ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Kaufberatung
Die besten Bikes für Triathleten
Playlists
Filmtipp aktuell
Kaufberatung
Die besten Bikes für Triathleten
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.