gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Canyon Service Nightmare - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2020, 20:12   #33
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.106
Zitat:
Zitat von Foxi Beitrag anzeigen
Ich komm in geschlossene Gruppen nicht rein, nehme aber an, dass sich das inhaltlich auf diese Nachricht bezieht. Richtig?
Jupp!

Sorry, hab gesucht, aber nicht sehr engagiert...
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 23:07   #34
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.084
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Moin, naja, jetzt schreibst hochpreisiges Segment... ich hatte jetzt zwei Mtb custom anfragen gehabt, die mir ein Canyon Rad als Wunschvorstellung mitteilten (2200 VK 2900 VK)
Welche Custom Varianten macht Canyon für 2200,-€ Welche Lackoptionen gibt es da?
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 11:39   #35
Knöpfchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Knöpfchen
 
Registriert seit: 16.05.2013
Ort: Artern
Beiträge: 303
Er hat zwei Canyon Räder als Vorgabe bekommen und sollte sie nachbauen ;-)...
Knöpfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 11:48   #36
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.039
Beruhigt euch! Canyon wird verkauft, dann wird alles besser

Wobei, eigentlich ist das nicht ganz richtig berichtet. Wenn der derzeitige Finanzpartner (der das Wachstum finanziert hat) seine Anteile abgibt, ist das 'nur' ein Wechsel von Anteilsscheinen von A nach B.


Gibt der Eigentümer Roman Arnold weitere Anteile (über die 50% Grenze ab), dann kann man erst vom Verkauf sprechen...


Edit: die genannten Finanzinvestoren KKR, Ardian, Partners Group, Permira, Vitruvian and General Atlantic habe alle einen mehr oder weniger Ruf...
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 11:51   #37
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.052
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Naja, ein Customaufbau zu vergleichen, hinkt sicher ein wenig.
Hätteste mal den Preis eines vergleichbar ausgestatteten Cube oder Stevens herangenommen, würde sicher eher ein Schuh draus.

In Sachen Gewinnoptimierung sprichts im Zusammenhang mit Custombikes/-aufbauten ja als solches schon Bände, dass Canyon zu den unflexibelsten Versendern gehört (wenn nicht der unflexibelste ist), was Ausstattungsänderungen angeht.
Da gibts in Koblenz ja nur 'friss oder stirb'. Wieso wohl?
Kunde will halt das Rad unf fragt, kannste auch aufbauen? aber alleine die Gabel und DT Swisslaufräder machen das schon unmöglich...(FOX würde ich aber eh nie verbauen)
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 14:43   #38
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.084
Zitat:
Zitat von Knöpfchen Beitrag anzeigen
Er hat zwei Canyon Räder als Vorgabe bekommen und sollte sie nachbauen ;-)...
Aber daß er ein Canyon nicht so günstig anbieten kann wie Canyon ist doch klar. Wenn er die nachbauen soll ist für ihn die günstigste Variante es als Endkunde bei Canyon zu bestellen.
Wenn der Kunde keinen Canyon Rahmen will gibt es doch genügend Räder die mann einfach als Händler mit Marge einkaufen kann.
Ich verstehe die Aufgabe immer noch nicht.
Vorsicht Spekulation da ich bei MTB raus bin.
Räder mit DT-Swiss gibt es doch wahrscheinlich genug am Markt.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 16:39   #39
Knöpfchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Knöpfchen
 
Registriert seit: 16.05.2013
Ort: Artern
Beiträge: 303
Es gibt halt Leute, die suchen sich ein Bike bei Canyon raus, gehen dann zum Fachhändler und sagen, genau so möchte ichs haben (ist auf keinen Fall verwerflich sondern auch irgendwie fair dem Händler doch die Chance zu geben). Dann gibts eben Händler, die stellen sich der Sache und versuchen es anhand der Komponenten so aufzubauen.

Ist ja im Prinzip nicht schlecht, dass der Kunde fragt und der Händler probiert aber irgendwo auch logisch, dass man da nicht wirklich hinkommt. Kompromiss ist dann meist etwas teurer, dafür dann kein Massenprodukt was 100fach in den Wechselzonen dieser Welt rumsteht.
Knöpfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 17:02   #40
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.052
Zitat:
Zitat von Knöpfchen Beitrag anzeigen
Es gibt halt Leute, die suchen sich ein Bike bei Canyon raus, gehen dann zum Fachhändler und sagen, genau so möchte ichs haben (ist auf keinen Fall verwerflich sondern auch irgendwie fair dem Händler doch die Chance zu geben). Dann gibts eben Händler, die stellen sich der Sache und versuchen es anhand der Komponenten so aufzubauen.

Ist ja im Prinzip nicht schlecht, dass der Kunde fragt und der Händler probiert aber irgendwo auch logisch, dass man da nicht wirklich hinkommt. Kompromiss ist dann meist etwas teurer, dafür dann kein Massenprodukt was 100fach in den Wechselzonen dieser Welt rumsteht.
Genauso.....
die DT SWiss kosten 500 ocken, dafür könnte ich sogar Carbonfelgen anbieten für ein klein wenig mehr..
Die Gabel ist halt der Dealbreaker, das ist eine Fox die nur für Canyon gemacht wird und wenn ich da dann mit Rockshox anstinke, wird es schwer den Preis zu halten.
bei Gravel, tria und rennrad sieht es da schon anders aus....
In der Regel sind das "kunden" die nicht unbedingt den grössten unterstützen wollen, sondern den der evtl. auch mal sofort und ausser der Reihe hilft und gleichzeitig ein individuelles Rad liefert...
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.

XXX
Donnerstag live 19:00 Uhr
Flucht aus der DDR
Axel Mitbauer schwamm als 19jähriger 22 Kilometer durch die Ostsee.
Flucht aus der DDR: Axel Mitbauer schwamm als 19jähriger 22 Kilometer durch die Ostsee. Interview per Skype. Sweet Spot Training: Irrweg oder Wunderwaffe für’s Radtraining? Coming soon: Weiteres Thema in Vorbereitung Im Studio: Björn Hauptmannl, Arne Dyck. Per Skype: Axel Mitbauer Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
Kaufberatung
Die besten Bikes für Triathleten
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.