gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Fahrradgarage für ein Lastenrad gesucht - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2020, 10:03   #1
trina
Szenekenner
 
Benutzerbild von trina
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 1.135
Fahrradgarage für ein Lastenrad gesucht

Guten Morgen,
die Überschrift sagt es schon. Mein Arbeitgeber schafft ein Lastenrad (Riese und Müller Load 60) an und nun soll es dazu noch eine passende Garage geben. Nicht eine einfache Folienabdeckung, sondern eine Garage. Ich habe mich im Netz schon mal ein wenig umgeguckt aber vielleicht hat hier ja jemand den ultimativen Tipp?
Grüße,
Katrin
__________________
Team PHenomenal Hope - für eine Zukunft ohne Lungenhochdruck

www.facebook.com/TeamPHenomenalHopeGermany

www.instagram.com/teamphgermany/
trina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 11:24   #2
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.785
Typ "Hundehütte" auf dem eigenen Grundstück und nicht beim Arbeitgeber vor Ort oder was stellst du dir vor? Freistehend oder Anbau an eine Hauswand? Einbetonieren?

Wenn es nichts geiles von der Stange gibt, würde ich mir das in der Regel selbst konstruieren. Dann passen die Maße, so wie man es haben will.

Mit diesen leicht zu verarbeitenden Trapezblechen habe ich auf meinem Gartenschuppen eine gute Wetterbeständigkeit erreicht.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 11:31   #3
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.412
schlosser, zaun-/garagenbauer vor ort?

sonst zB sowas hier?: https://bick-points.de/fileadmin/use...Fahrradbox.pdf
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 12:36   #4
Bunde
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.08.2015
Beiträge: 229
Eine konkrete Antwort hab ich nicht- aber glücklicherweise gibt es im Netz inzwischen für jede Nische ein Forum:

https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php
Bunde ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 13:03   #5
trina
Szenekenner
 
Benutzerbild von trina
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 1.135
Hallo zusammen, Marke Eigenbau geht für den Arbeitgeber nicht. Die Garage soll beim Arbeitgeber auf dem Parkplatz stehen.
Ich war auch schon im Cargobikeforum unterwegs. Aber da es hier ja Experten für so ziemlich alles gibt ;-) versuche ich auch hier mal mein Glück, vielleicht hat ja jemand konkrete Erfahrungen gemacht.
__________________
Team PHenomenal Hope - für eine Zukunft ohne Lungenhochdruck

www.facebook.com/TeamPHenomenalHopeGermany

www.instagram.com/teamphgermany/
trina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 14:37   #6
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.785
Für offizielle/öffentliche Aufstellung taugt ein Eigenbau natürlich nicht. Hält zwar jeden Sturm, aber kein Bürokratie-Lüftchen aus .

Bevor ich meinen Gartenschuppen selbst gezimmert hatte, habe ich mir die Häuser von Biohort angeguckt und die sind recht stabil im Gegensatz zu mancher Baumarkt-Billig-Variante. Gibt es auch in verschiedensten Größen und mit Sonderausstattungen.

https://www.biohort.com/shop/de/gera...lors-and-sizes
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 15:15   #7
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 3.728
Hier stehen auch zwei Biohort-Boxen (Storemax 190) rum. Vorteil aus meiner Sicht: Seitlich zu öffnen, damit leichter zugänglich wie die Boxen, die an der Stirnseite geöffnet werden. Wichtig, da in den Boxen neben den Fahrrädern viel Kleinzeug (Bobbycar, Dreirad etc.) drin steht. Ich hätte keine Lust, in so eine stirnseitig offene Box reinzukriechen, um irgendwo in den Tiefen der Box ein Bobbycar zu suchen.
Nachteil: Wenn man ans hintere Rad dran will, muss man alles, was davor steht, ausräumen.

Wenn nur das Lastenrad rein soll und sonstist aber vielleicht so eine stirnseitig offene box besser geeignet: Tor auf, Fahrrad rein, Tor zu.

Auf jeden Fall wird es mit der Länge schwierig. Die Boxen/Garagen gibt es üblicherweise nur für normale Fahrrädern also bis ca. 2,00m Breite bzw. Länge. Das Lastenrad ist aber laut Hersteller 2,60m lang. Daran musst du dich auf jeden Fall orientieren und dann wird's ziemlich eng mit Fahrradboxen, wenn sich dein Arbeitgeber nicht gleich eine große Gartenhütte hinstellen will.

Vermutlich wird das auf sowas rauslaufen. Nur als Beispiel, die Box ist mit 2,50m auch zu kurz, aber schonmal deutlich länger als die Standard-Boxen.

M.
Matthias75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 20:11   #8
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.106
Da Riese und Müller ja keine Biobikes mehr herstellt, das Load daher hin und wieder geladen werden sollte, um den Fahrspass zu erhalten, würde ich radikal ne Fertiggarage empfehlen, oder halt so ein Gartenhäuschen (egal aus welchem Material) mit grosszügiger Zugangsöffnung und, vorallem eben mit Stromanschluss.
Das Leben mit so nem fetten Kutter ist schon schwer genug in Deutschlands Nicht-Fahrradinfrastruktur, da muss man sich nicht auch noch im Heimathafen damit rumärgern, den Kahn an verschiedenen Ecken parken und laden zu müssen oder beim Einparken gebückt durch enge Öffnungen zu schlüpfen.

Der Deutschländer ist ja auf die Autobenutzung konfektioniert;- sich dann zum Radfahren wetterfest anziehen zu müssen, Helm aufn Kopp und dann noch in Millimeterarbeit das Schiff irgendwo rauseseln;- da gehört schon viiieel Überwindung dazu, nicht doch schnell in die Dose zu steigen...
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.

XXX
Donnerstag live 19:00 Uhr
Flucht aus der DDR
Axel Mitbauer schwamm als 19jähriger 22 Kilometer durch die Ostsee.
Flucht aus der DDR: Axel Mitbauer schwamm als 19jähriger 22 Kilometer durch die Ostsee. Interview per Skype. Sweet Spot Training: Irrweg oder Wunderwaffe für’s Radtraining? Coming soon: Weiteres Thema in Vorbereitung Im Studio: Björn Hauptmannl, Arne Dyck. Per Skype: Axel Mitbauer Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.