gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Ironman 70.3 Duisburg: Wer ist dabei? - Seite 21 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman 70.3 Duisburg
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2021, 11:08   #161
Wasserbüffel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Wasserbüffel
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 189
Zitat:
Zitat von Rennente Beitrag anzeigen
Moin,wenn du ein paar Minuten hast, - kannst du das für Deppen wie mich mal auseinander nhemen? Ich blicke da schlicht nicht durch
Mir ist klar, dass wir hier nicht hellsehen können, aber mich macht dieser Zustand der totalen Ahnungslosigkeit, nach ca. 2 Jahren ohne Wettkampf echt mürbe
Anmerkung: ich hab die PK von Laschet nciht gesehen, weil ich den einfach nciht mehr hören & sehen mag, - andere Quellen, die mich erleuchten finde ich nicht...
Also ich kann dir die zukünftigen Maßnahmen auch nicht genau erklären. Aber im Prinzip spielen diese auch nur eine grundlegende Rolle.

Zu den Kriterien einer allgemeinen Verordnung kommen in der Regel noch Auflagen der Kreise/Städte/Gesundheitsämter bezüglich Hygienekonzepten usw. .

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das gerade diese Kombination relativ anstrengend für einen Veranstalter ist, da

a) die Zuständigkeiten unklar sind
b) die entscheidenden Mitarbeiter der Institute selber die neuen Verordnungen nicht verstehen bzw. sie auf die jeweiligen Veranstaltungen interpretieren müssen
c) man auch nur eine unverbindliche Auskunft ohne 100% Sicherheit bekommt

Aus diesem Grund entscheiden sich halt viele Veranstalter für eine Absage.
Wasserbüffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 11:14   #162
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.243
Zitat:
Zitat von Steff1702 Beitrag anzeigen
Nach dem Start in Polen, bis auf Maske im Raceoffice und Beutel mit Bier etc im Ziel gab es dort kein Corona, habe ich wirklich keine Lust auf deutsche Hygieneevents, damit bloß kein 30 jähriger Schnupfen bekommt. Daher habe ich Duisburg verschoben. Wünsche allen Startern aber trotzdem viel Erfolg und Wünsche ihnen auf der Strecke die gleiche Anfeuerung, die ich in Polen hatte.
Ungeiimpfte und Maskenfreie Grüße aus einem Wellnesshotel in Osteuropa, wo die Angst nicht regiert
Du würdest Dich wohl auch in den Südstaaten von Amerika wohl fühlen :-)
Dort gibt es sogar ein Maskenverbot!

Unglaublich aber war, da liegen dann 35 jährige auf der Intensiv und jammern nach einer Impfung
give Darwin a chance...ich bin mir sicher, dass Delta hier auch in jüngeren Altersgruppen in ein paar Wochen für einen Impfhype sorgen wird.
Es ist schon pervers, es gibt Länder da würde man sich für eine kostenlosen Impfung ein Bein ausreißen und hier liest man immer noch Vergleiche mit Schnupfen.
Auf dieser intellektuellen Basis es ist schwer mit Argumenten zu kommen.
Meine Nachbarn sind übrigens Polen, beide haben Ihre Eltern an corona verloren, maskenfrei und ungeimpft...
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 11:46   #163
Rennente
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rennente
 
Registriert seit: 23.11.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.170
Zitat:
Zitat von Wasserbüffel Beitrag anzeigen
Also ich kann dir die zukünftigen Maßnahmen auch nicht genau erklären. Aber im Prinzip spielen diese auch nur eine grundlegende Rolle.

Zu den Kriterien einer allgemeinen Verordnung kommen in der Regel noch Auflagen der Kreise/Städte/Gesundheitsämter bezüglich Hygienekonzepten usw. .

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das gerade diese Kombination relativ anstrengend für einen Veranstalter ist, da

a) die Zuständigkeiten unklar sind
b) die entscheidenden Mitarbeiter der Institute selber die neuen Verordnungen nicht verstehen bzw. sie auf die jeweiligen Veranstaltungen interpretieren müssen
c) man auch nur eine unverbindliche Auskunft ohne 100% Sicherheit bekommt

Aus diesem Grund entscheiden sich halt viele Veranstalter für eine Absage.
Klingt logisch und ziemlich ätzend, man hört und liestj auch immer mal wieder, dass sich die Auskünfte der Behörden ändern, bzw. verzögern, weil sie einfach keine sichere geben können :-/
Kann der Mist bitte bald vorbei sein????
__________________
Krebsrot ist cool
Rennente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 11:47   #164
tom81de
Szenekenner
 
Benutzerbild von tom81de
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 342
Please back to topic
tom81de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 12:03   #165
Steff1702
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 522
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Du würdest Dich wohl auch in den Südstaaten von Amerika wohl fühlen :-)
Dort gibt es sogar ein Maskenverbot!

Unglaublich aber war, da liegen dann 35 jährige auf der Intensiv und jammern nach einer Impfung
give Darwin a chance...ich bin mir sicher, dass Delta hier auch in jüngeren Altersgruppen in ein paar Wochen für einen Impfhype sorgen wird.
Es ist schon pervers, es gibt Länder da würde man sich für eine kostenlosen Impfung ein Bein ausreißen und hier liest man immer noch Vergleiche mit Schnupfen.
Auf dieser intellektuellen Basis es ist schwer mit Argumenten zu kommen.
Meine Nachbarn sind übrigens Polen, beide haben Ihre Eltern an corona verloren, maskenfrei und ungeimpft...
Ja würde ich sicher. Ich gehe das Risiko für mich ein, ich trete meine kostenlose Impfung sehr gerne ab, die nächsten halbjährlichen „Booster“ gerne auch. Wie alt waren die Eltern deiner Nachbarn? Ich empfehle dir den australischen impfspot, da bekommst du nochmal so richtig schön Panik.
https://youtu.be/5v0Xc4dWYH4

Ich kenne auch 2 „Corona“ verstorbene. Einmal Krebs im Endstadium und einmal 86 Jahre, wegen OP im Krankenhaus, am Ende Ernährung verweigert. Beide im Krankenhaus infiziert. Ist Corona ursächlic? Ich glaube nicht

Sorry für offtopic, wünsche allen Startern trotzdem viel Erfolg n
Steff1702 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 13:13   #166
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 123
Zitat:
Zitat von Rennente Beitrag anzeigen
Moin,wenn du ein paar Minuten hast, - kannst du das für Deppen wie mich mal auseinander nhemen? Ich blicke da schlicht nicht durch
Mir ist klar, dass wir hier nicht hellsehen können, aber mich macht dieser Zustand der totalen Ahnungslosigkeit, nach ca. 2 Jahren ohne Wettkampf echt mürbe
Anmerkung: ich hab die PK von Laschet nciht gesehen, weil ich den einfach nciht mehr hören & sehen mag, - andere Quellen, die mich erleuchten finde ich nicht...
Um in dem Chaos nix mehr zu verstehen muß man kein Depp sein


Aktuelle Situation:

Duisburg Inzidenzstufe über 35 und Umfeld Düsseldorf und Mönchgladbach etc bereits über 50 also eigentlich Inzidenzstufe 3.

NRW hat die Inzidenzstufe 3 aber aktuell ausgesetzt, mit der Begründung dass die Krankenhäuser "leer" sind.
In aktueller Verordnungslage (Cornaschutzverordnung NRW) wäre für mein Verständnis in Inzidenzstufe 3 Duisburg nicht durchführbar/erlaubt.

Jetzt die Frage, wann gilt was. Am 10.08. war ja Ministerpräsidentenkonferenz. Dort wurde für mich nur darauf verwiesen, dass ab Inzidenz über 35 in Innenräumen nun fast alles nur noch Geimpft, Getestet oder Genesen möglich ist.

Zum gesamten Rest (Außenbereich & Sportveranstaltungen) wiedermal großes Schweigen im Wald.

Die PK von a Laschet gibt dazu die Information, dass die aktuelle CornaSchutzverordnung von NRW überarbeitet werden muß. Dafür gibt in Deutschland eine Frist für alle Länder bis zum 23.08.

Also gibt es spätestens am 23.08. eine neue Verordnung wo Details zu Sportveranstaltungen und Außenbereich festgelegt sind.


Ich kann mir aktuell ehrlicherweise nur schwer vorstellen, dass über 50 (was realistisch Duisburg in 2,5 Wochen haben wird) eine solche Veranstaltung durchgeht.

Deswegen meine Hoffnung, Jede Verordnung braucht ein paar Tage bis sie effektiv in Kraft tritt. Das wäre für die Neufassung vom 23.08. schön, wenn das der 30.08 (daraufolgende Montag) wäre, dann gelten für mein Verständnis bis dahin die alten Regeln und die sagen derzeit Inzidenzstufe 3 gibt es nicht und 2 gilt. Das wäre grünes Licht für Duisburg.

Aber alles viel Theorie in dem Dschungel..... und selbst wenn es theoretisch möglich ist, brauchst du an gewissen Stellen Leute die bereit sind das durchzuziehen. In Fragen bzgl. Haftung wird es ganz schnell ganz dünn. Ich bin immer noch positiv beeindruckt wie Ratingen das letztes Jahr gemacht hat. Stellt aber bitte keiner die Frage, wenn sich dort bei dem Event x-Leute mit Folgen angesteckt hätten. Da Rollen Köpfe auf diversen Positionen, das ist mal klar. Da hier Ironman im Boot ist, ist die Sache doppelt brisant wie ich finde, da in den USA beim Thema Haftung nochmal ganz andere Möglichkeiten bestehen. Klar ist hier Ironman Germany GmbH das ausführende Organ aber der Mindset der Unternehmensspitze tickt, denke ich, anders. Da gehe ich zwar auf dünnes Eis, meine aber mal verstanden zu haben, dass sich auch in Deutschland Personenschäden nicht vertraglich limitieren oder ausschließen lassen.

Geändert von Pete0815 (12.08.2021 um 13:47 Uhr).
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 13:28   #167
Rennente
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rennente
 
Registriert seit: 23.11.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.170
Danke! Das ist super verständlich

Vielleicht bleibt ja eine Option wie in Hambrug, - nur Geimpft oder Genesen?
Ob IM bzw. die Orga in Duisburg auf Zeit spielen würde, d.h bis 23. warten? puuuhhhh.... kann ich mir nicht so richtig vorstellen, aber auch das werden wir wohl nicht erfahren.
Also einfach noch ein bisschen trainieren und Daumen drücken...
__________________
Krebsrot ist cool
Rennente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 14:13   #168
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 123
Bis zum 23. völlig Ergebnisoffen abzuwarten kann ich mir auch auf beiden Seiten nicht vorstellen. Ob man als Teilnehmer allerdings vorab etwas erfährt bleibt spannend.

Wie Du sagst, weiter trainieren und den Spaß nicht verlieren

Beiße nur in die Tischkante, da so kurz vorher das Gefühl realistisch erscheint meine PB zu knacken und wenn man derzeit am Wochenende in der Gegend unterwegs ist, kann man Duisburg riechen. Letzte Woche Samstag kamen mir 5 Weitere aufm TT entgegen und da wurde mächtig was in den Asphalt gebrannt.
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:15 Uhr.

XXX
Do, 21. 10. live!
19:00 Uhr Ist Stretching Zeitverschwendung? Die überraschenden Erkenntnisse der Wissenschaft 19:45 Uhr Triathlonprofi Florian Angert: Interview nach dem zweiten Platz beim Ironman Mallorca
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.