gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
25.05.-02.06.2024
EUR 390,-
Manuel Retzbach als Gast in der Sendung - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Sendungen > Themenvorschläge
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.03.2019, 10:27   #9
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 5.131
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Kurze Rückfrage: ich war bisher der Meinung, dass man rechtlich dazu verpflichtet sei, Hilfe zu leisten. Sonst macht man sich unterlassener Hilfeleistung schuldig, auch im Wettkampf. War ich falsch informiert, weiß das jemand?
Grundsätzlich ja (§ 323c StGB). Eingeschränkt wird die Pflicht aber durch die Punkte:
...
- obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere
- ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist...


Die Punkte werden häufig überlesen oder weggelassen, dabei sind die ganz wesentlich. Die Grundfrage ist immer: was ist notwendig UND mir ohne eigene Gefahr zuzumuten. Ist es mir zutumuten, auf einer einsamen Straße nachts bei einer unklaren Situation anzuhalten? Was mir aber zuzumuten ist, ist bei der nächsten Gelegenheit die 112 anzurufen.

Konkret z.B.

- War es erforderlich? Wenn ich sehe, dass schon ausreichend Helfer vor Ort sind und klar ist, dass sie die Situation im Griff haben, halte ich nicht mehr an oder fahre umgehend weiter. Der Schritt zum unbeteiligten Gaffer ist sonst nicht mehr weit. Aber eben klären, ob man helfen kann.

- Gefahr für mich? Kann ich anhalten, ohne dass mir die nachfolgenden Radfahrer ins Hinterrad knallen?

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 10:31   #10
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.869
Spannend wäre eine Sendung, wenn man nicht den Hauptschwerpunkt auf den individuellen Verzicht wegen Hilfeleistung setzt, sondern das Thema im Sinne von "was kann an Unfällen in einem Wettkampf passieren und wie kann man reagieren" und dann hat man mit dem Angesprochenen einen "Experten".

A
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 21:11   #11
triconer
Szenekenner
 
Benutzerbild von triconer
 
Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Hohenlohe
Beiträge: 1.501
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Das Interview finde ich total miserabel und die Fragen unterste Schublade. Ich habe es ehrlich gesagt aufgehört zu lesen nach der fünften oder sechsten Frage.

Die DTU scheint sich zuerst mal für den freiwilligen Verzicht auf die goldene Ananas zu interessieren, obwohl der eigentliche Grund des Interviews doch die Hilfestellung am gestürzten Sportler war.

Ob ein Interview mit Arne eine Sendung füllen kann, weiß ich nicht. Ob es Manuel R. eine Reise ins Studio wert ist, weiß ich auch nicht. Aber das TSz- Interview hätte sicher die Prioritäten in die richtige Folge gesetzt und nicht nur verbissene Triathleten mit der Erklärung versorgt, wie es sich anfühlt, den Besenwagen wegen einer Erste-Hilfe-Maßnahme, von hinten zu sehen.
Es ist immer wieder interessant, wie extrem unterschiedlich so etwas ankommen kann. Ich lese das anders, gar nicht so negativ.
Aber so verschieden kann das eben aufgenommen werden.
Muss halt Arne seine Fähigkeiten unter Beweis stellen
Ne ganze Sendung wird sich damit vermutlich nicht füllen lassen, aber war nicht auch Titansvente sellemols nur ein Beitrag von mehreren in der Sendung?
Aber das entscheidet eh die Redaktion. Ich habe es halt mal zur Diskussion gestellt, bzw. vorgeschlagen.
triconer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 06:29   #12
triconer
Szenekenner
 
Benutzerbild von triconer
 
Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Hohenlohe
Beiträge: 1.501
Manuel wurde gestern in Wiesbaden mit dem Fair Play Preis vom Deutschen Olympischen Sportbund und vom Verband Deutscher Sportjournalisten ausgezeichnet.
triconer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 07:29   #13
Alteisen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alteisen
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 1.616
Ich glaube, es gibt jedes Wochenende bei irgendwelchen Rennen Athleten, die anderen Teilnehmern zur Hilfe kommen. Dieser Fall hat es halt in die Medien geschafft und daher zieht er eine Ehrung nach der anderen nach sich.
Alteisen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 10:13   #14
FlyLive
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 6.494
Zitat:
Zitat von Alteisen Beitrag anzeigen
Ich glaube, es gibt jedes Wochenende bei irgendwelchen Rennen Athleten, die anderen Teilnehmern zur Hilfe kommen. Dieser Fall hat es halt in die Medien geschafft und daher zieht er eine Ehrung nach der anderen nach sich.
Wenn man die Ehrung für die Hilfeleistung am Konkurrenten, als Ausrufezeichen oder Signal für schwindende menschliche Werte (in dem Fall Hilfsbereitschaft und Priorität) betrachtet, dann wären die von Dir erwähnten Wochenendhilfen längst ehrbar gewesen.

Solche Ehrungen sollten viel öfter und mit noch mehr öffentlicher Aufmerksamkeit stattfinden, um die Hilfe für sportliche Konkurrenz, vor den persönlichen Erfolg zu setzen. Ellenbogenverhalten, auch um Nichtigkeiten, nimmt subjektiv immer mehr zu.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 10:34   #15
triconer
Szenekenner
 
Benutzerbild von triconer
 
Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Hohenlohe
Beiträge: 1.501
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Wenn man die Ehrung für die Hilfeleistung am Konkurrenten, als Ausrufezeichen oder Signal für schwindende menschliche Werte (in dem Fall Hilfsbereitschaft und Priorität) betrachtet, dann wären die von Dir erwähnten Wochenendhilfen längst ehrbar gewesen.

Solche Ehrungen sollten viel öfter und mit noch mehr öffentlicher Aufmerksamkeit stattfinden, um die Hilfe für sportliche Konkurrenz, vor den persönlichen Erfolg zu setzen. Ellenbogenverhalten, auch um Nichtigkeiten, nimmt subjektiv immer mehr zu.
+1
Und ohne jemanden angreifen zu wollen, aber ich glaube, man täuscht sich aus der bequemen Sichtweise hinterm Computer. Theoretisch will ja so gut wie jeder helfen, die Realität sieht aber anders aus.
Wenn man das damalige Starterfeld fragen würde, kommen von 99% ähnliche selbstverständliche Antworten zur 1te Hilfe wie hier. Aber das sag anders aus.
Zudem hat der Sportsgeist von Manuel sich auch dadurch ausgezeichnet, dass er das Rennen dann wieder in den Fokus nahm.
triconer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 13:24   #16
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.918
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen

Ich persönlich habe ich in 2 Wettkämpfe angehalten um Hilfe zu leisten

Ich kann mir nicht vorstellen weiter vorbei zu schwimmen,radfahren oder laufen wenn ich als erster Hilfe leisten kann
Zitat:
Zitat von triconer Beitrag anzeigen
Und ohne jemanden angreifen zu wollen, aber ich glaube, man täuscht sich aus der bequemen Sichtweise hinterm Computer. Theoretisch will ja so gut wie jeder helfen, die Realität sieht aber anders aus.
In mein Fall trifft das nicht zu, ich habe schon geholfen und falls wieder nötig wird , werde ich nochmals helfen

Aber das Thema scheint dir zu bewegen , warum heröffnest du nicht ein neuen Thread ?

Vielleicht hilft Triathleten zu sensibilisieren und unsere Sport schöner&menschlicher zu machen und wer weiß , vielleicht sogar rettet Menschen das Leben
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.