gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Tubeless Reifen: Reparieren, Tauschen oder Schlauch einziehen? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2022, 12:31   #1
vi-kinga
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 75
Tubeless Reifen: Reparieren, Tauschen oder Schlauch einziehen?

Hallo zusammen, Mein Maxxis Recon Race (MTB XC ) Reifen hat einen Durchstich, der gerade mal groß genug ist, damit die Dichtmilch nicht mehr ihre Arbeit verrichten kann. Auf youtube gibt's diverse Anleitungen zur Reparatur. Ich kann mir jedoch nur schlecht vorstellen, dass diese Lösungen von Dauer sind ...
Was würdet ihr machen? Reparieren, gleich den ganzen Reifen tauschen oder einen Schlauch einziehen? Das Bike wird hauptsächlich im Wintertraining auf Waldautobahnen, Schotterwegen und leichten Trails genutzt.
vi-kinga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 12:42   #2
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.721
Geht es nicht das Loch mit diesen Salamis zu verkleinern?
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 12:45   #3
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 18.041
Zitat:
Zitat von vi-kinga Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, Mein Maxxis Recon Race (MTB XC ) Reifen hat einen Durchstich, der gerade mal groß genug ist, damit die Dichtmilch nicht mehr ihre Arbeit verreichten kann. Auf youtube gibt's diverse Anleitungen zur Reparatur. Ich kann mir jedoch nur schlecht vorstellen, dass diese Lösungen von Dauer sind ...
Was würdet ihr machen? Reparieren, gleich den ganzen Reifen tauschen oder einen Schlauch einziehen? Das Bike wird hauptsächlich im Wintertraining auf Waldautobahnen, Schotterwegen und leichten Trails genutzt.
Ich würde reparieren: einfach einen TipTop-Flicken (dieselben mit denen man butyl-Reifen repariert) innen (nach Anrauhen, Auftragen von Vulkanisierflüssigkeit und einigen minuten Antrocknen lassen auf das Loch kleben. Ist kein Hexenwerk.

Diese Reparaturoption ist (im Ggs. zur Notreparatur von außen mit den Gummi-Würsten) von Dauer und der Reifen ist an der Stelle wieder dauerhaft dicht.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 12:53   #4
labosch
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 02.07.2014
Beiträge: 26
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Ich würde reparieren: einfach einen TipTop-Flicken (dieselben mit denen man butyl-Reifen repariert) innen (nach Anrauhen, Auftragen von Vulkanisierflüssigkeit und einigen minuten Antrocknen lassen auf das Loch kleben. Ist kein Hexenwerk.

Diese Reparaturoption ist (im Ggs. zur Notreparatur von außen mit den Gummi-Würsten) von Dauer und der Reifen ist an der Stelle wieder dauerhaft dicht.
So mach ich's auch 👍
labosch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 14:32   #5
wieczorek
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Im Röstigraben
Beiträge: 3.173
Wenn man Zeit und Laune hat, die Version mit Flicken von innen ist dauerhaft und gut, macht Sinn, wenn der Reifen sonst noch gut ist, vom Profil. Wenn der Reifen sowieso die Saison nicht überlebt, würde ich mir diese Arbeit nicht machen, sondern einfach mit einem Wurm (Salami) flicken und fertig.
__________________
Internet Foren wissen alles immer besser
wieczorek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2022, 21:55   #6
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 5.403
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Ich würde reparieren: einfach einen TipTop-Flicken (dieselben mit denen man butyl-Reifen repariert) innen (nach Anrauhen, Auftragen von Vulkanisierflüssigkeit und einigen minuten Antrocknen lassen auf das Loch kleben. Ist kein Hexenwerk.

Diese Reparaturoption ist (im Ggs. zur Notreparatur von außen mit den Gummi-Würsten) von Dauer und der Reifen ist an der Stelle wieder dauerhaft dicht.
Ich hatte in meinem Hinterreifen Conti 5000S TR einen größeren Cut.
Den hab ich so repariert wie Hafu vorschlägt.
Ich habe aber die TIP Top Flicken die extra für Tubeless sind genommen. Keine Ahnung ob das andere sind als die normalen für Butyl.
Hab danach neue Milch rein und bin seitdem schon wieder etwa 1000km damit gefahren.
Der Reifen ist dicht wie vor dem Cut.
triduma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2022, 09:21   #7
vi-kinga
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 75
OK, also reparieren. Ich hatte ja insgeheim gehofft, dass mir jemand zu Schlauch einziehen raten würde ...
vi-kinga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2022, 09:31   #8
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 18.041
Zitat:
Zitat von vi-kinga Beitrag anzeigen
OK, also reparieren. Ich hatte ja insgeheim gehofft, dass mir jemand zu Schlauch einziehen raten würde ...
Natürlich kannst du auch einen Schlauch einziehen, aber das ist halt ungefähr so, wie wenn dir der Akku einer elektronischen Schaltung leer geht und du dann ein altes mechanisches Schaltwerk nebst Schaltzug montierst, weil du keine Lust hast, das Ladegerät zu suchen.

Man kann auch mit Schlauch in einem Tubeless-Laufrad fahren, wenn man das Ventil entfernt hat, aber Tubeless hat, was Pannensicherheit, Durchschlagrisiko und Kurvengrip angeht Vorteile, die man nicht einfach so aufgibt, wenn eh schon alles umgerüstet wurde.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:19 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.