facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Dauerbaustelle Knie (und Psyche) - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2019, 19:58   #33
ironmansub10h
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironmansub10h
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: CW
Beiträge: 1.492
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
eim Operateur habe ich erst wieder Anfang August.

Jemand (neben HaFu) aus dem medizinischen Bereich? Oder Physio? Oder ähnliche „Leidensgeschichte“?
Seit mehr als einem Jahr nicht vernünftig Laufen zu können, das Fehlen von Wettkämpfen etc. nagt an meiner Seele, lässt mich noch weiter stimmungsmäßig in den Keller rauschen ☹

Wie ist dein derzeitger Stand? Schon Besserung in Sicht. Bei kir tut sich langsam was. Knie geht zwar immer noch nicht ganz zu strecken, aber langsam geht die Bakerzyste weg, bzw. ich glaube sie ist rupturiert, weil sie plötzlich fast weg ist. Und die Wade etwas verhärtet. Komischerweise kann ich auch mein Knie besser beugen. Seltsame Geschichte
__________________
Comeback2045
ironmansub10h ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 20:46   #34
El Stupido
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 221
Vergangene Woche bekam ich die erste ACP Spritze ins Knie, zwei weitere werden folgen. Die nächste am Montag.
Abgesehen davon habe ich erste Laufversuche gestartet, natürlich langsam anfangend. Es fühlt sich sehr merkwürdig an aber ist was Schmerzen angeht soweit ok. Es bliebe abzuwarten, wie es sich weiter verhält wenn ich die Umfänge langsam und mit viel Bedacht steigere.
Hoffe auf einem guten Weg zu sein.
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 16:13   #35
ironmansub10h
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironmansub10h
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: CW
Beiträge: 1.492
Na dann weiter so.
Hast du beim DoC die ACP Spritzen angefragt oder hat er sie vorgeschlagen?
Ich probiert im Januar Hyaluronsäure aus , auch Spritzt. Beginne ebenso Januar miit meinen ersten Laufversuchen, mache weiterhin meine 100-250 Kniebeugen am Tag und hoffe das Leiden hat irgendwann ein Ende.
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Vergangene Woche bekam ich die erste ACP Spritze ins Knie, zwei weitere werden folgen. Die nächste am Montag.
Abgesehen davon habe ich erste Laufversuche gestartet, natürlich langsam anfangend. Es fühlt sich sehr merkwürdig an aber ist was Schmerzen angeht soweit ok. Es bliebe abzuwarten, wie es sich weiter verhält wenn ich die Umfänge langsam und mit viel Bedacht steigere.
Hoffe auf einem guten Weg zu sein.
__________________
Comeback2045
ironmansub10h ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 09:05   #36
El Stupido
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 221
Würden mir explizit angeboten. Habe es mir erst überlegt, den Info-Flyer mal angeschaut und mich dann dafür entschieden. Gleich fahre ich zum Doc zwecks zweiter Injektion.
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 09:50   #37
El Stupido
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 221
Nun etwas mehr als ein Jahr post-OP und etwa fünf bis sechs Monate nach erfolgter ACP-Therapie:

Seit ein paar Monaten laufe ich bereits hin und wieder.
Anfangs lernte ich diesbzgl. echt was Demut ist.
Inzwischen geht es etwas besser aber natürlich weit weg von dem, was da vorher mal so ging.
Interessant wäre es, jetzt mal bei einem 10er Straßenlauf / Wettkampf mal eine Standortbestimmung zu machen. Vielleicht geht das ja in absehbarer Zeit wieder.
Heute morgen bin ich z.B. vor der Arbeit nüchtern auf eine 10 km Laufrunde aufgebrochen, flache Strecke, ging in 4:48 Pace avg.

Jetzt muss ich weiter geduldig bleiben, nicht zu schnell zu viel wollen und wenn nötig die Füße stllhalten um nicht eine weitere Überlastung zu provozieren.
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 15:55   #38
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.405
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Nun etwas mehr als ein Jahr post-OP und etwa fünf bis sechs Monate nach erfolgter ACP-Therapie:

Seit ein paar Monaten laufe ich bereits hin und wieder.
Anfangs lernte ich diesbzgl. echt was Demut ist.
Inzwischen geht es etwas besser aber natürlich weit weg von dem, was da vorher mal so ging.
Interessant wäre es, jetzt mal bei einem 10er Straßenlauf / Wettkampf mal eine Standortbestimmung zu machen. Vielleicht geht das ja in absehbarer Zeit wieder.
Heute morgen bin ich z.B. vor der Arbeit nüchtern auf eine 10 km Laufrunde aufgebrochen, flache Strecke, ging in 4:48 Pace avg.

Jetzt muss ich weiter geduldig bleiben, nicht zu schnell zu viel wollen und wenn nötig die Füße stllhalten um nicht eine weitere Überlastung zu provozieren.

Na mehr kann man doch kaum verlangen? Freut mich sehr für dich! Alles gute weiterhin und drücke dir die Daumen, im Herbst noch eine Startnummer anpinnen zu können!
Estebban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 20:00   #39
El Stupido
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 221
Ja, absolut zufrieden.
Vielen Dank
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
So wirst Du stark am Berg
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten die Events IRONMAN 70.3 Mallorca und Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.