facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Gemeinsame Triathlon-Trainingstage in Freiburg
Trainingswochenende
Anzeigen
Ironman Hamburg 2020 - Seite 14 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Hamburg
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2020, 07:15   #105
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 1.722
Countdown
Nur noch 100 TAGE BIS ZUM IRONMAN HAMBURG!!!

Gestern Abend mit meinen Triathlon-Atzen im Teufelsbruch getroffen, zum Glück waren wir zu fünft, da hat es sogar extrem gefetzt!!!
10 Grad, Regen und 15 Grad im Wasser, diesmal schon 3200m bis zu den Krämpfen gepackt und in der Stunde danach nur noch 4x gepinkelt, exzellent!
Die Kälteadaption läuft, morgen dann die volle Ironman-Distanz im Steinbruch.
Wir sind wunderbar behämmert.
Sport Frei und haut rein!
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 10:19   #106
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 1.722
Countdown --- 95 days to go ---

Sport Frei Athleten,

ich habe eben im Kalender einen beruflichen Termin für September eintragen müssen und jetzt weiß ich auch, dass ich die Gänsehaut seit heute Morgen gar nicht vom Kraulen im glasklaren Steinbruch in den Sonnenaufgang habe(n kann)!
Nein, mein Körper wollte mir seit Stunden signalisieren, dass wir mittlerweile bereits zweistellig im Countdown zur epischen, Hamburger "FUCK THE VIRUS"-Battle sind!!!
Nachdem ich das Hardcore-Ironman-Training auf der Road2Hamburg seit einigen Wochen mit Megabock auf Action und volle Pulle wieder aufgenommen habe, freu ich mich wie ein Guppy auf jedes neue Workout.
Neben den üblichen Swim-Bike und Run-Sessions habe ich mein Zirkeltraining mittlerweile minimiert und schiebe stattdessen abends vor'm Schlafengehen längere Yoga-Trainings zur besseren Beweglichkeit und auch Verletzungs-Prophylaxe ein.
Die Cyberobics-App dient mir hier als motivierender Begleiter, da ich dabei die Übungen dort zum Einen nicht "abkürzen" kann, zum Anderen die Workouts dort in idyllischem Ambiente (Kalifornien, Hawaii, diverse Wüsten) aufgezeichnet wurden.

Materialtechnisch hat sich ebenfalls wieder etwas klitzekleines getan.
Denn nachdem ich letzte Woche beim Tempodauerlauf mit dem HOKA Carbon X -Rennschlappen nach 4:05 min/km fertig war, tags darauf mit dem (Trainingsschlaucghboot) Hoka Clifton bei gefühlt weniger Anstrengung einen Schnitt von 3:59 min/km hatte, weiß ich, dass bei mir weniger die Schuhe und mehr die "Maschine" oben drüber entscheiden.
Also back to the roots - geile Optik schlägt Marketinggelaber.
Nur leider ist das Erreichen der gewünscht geilen Optik mit Hokas eher ein Kampf "Not gegen Elend" - also probiere ich diese Woche mal etwas ziemlich Exotisches - dazu bring ich hier - im nächsten Road2Hamburg-Teaser - gern ein paar mehr Informationen.

Bis dahin, haut rein - Athletenlifestyle rockt!
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 10:47   #107
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 5.390
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
...
Die Cyberobics-App dient mir hier als motivierender Begleiter, da ...
...
Bis dahin, haut rein - Athletenlifestyle rockt!
Sag doch dazu, evtl in eigenem Faden, etwas mehr!


Bleibt gesund.
Tom
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard

Wie das Recht zu denken, so hat man auch das Recht zu staunen und zu fragen.
Lin Yutang Rumi

I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it.
Evelyn Beatrice Hall
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2020, 21:51   #108
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 1.722
--- Countdown ---

Hamburg-Warriors, noch knapp 90 Tage auf der Road2Hamburg den Athletenlifestyle abfeiern und dann geben wir uns mal so richtig die Kante!!!
Ich stell' es mir ein wenig wie beim Biathlon-Jagdstart vor!
In kurzen Abständen springen wir nacheinander in die Fluten, jeder fightet für sich allein und zelebriert dabei über 226 Kilometer den Urgedanken unseres Sports - das wird so megageil!!!
Ich hatte das gesamte Wochenende glücklicherweise mit kühlendem Regen in der morgendlichen Kälte bereits mögliche Hamburg-nordische Bedingungen beim SwimBikeRun - und doch gefühlte 12 Stunden Rückenwind!!!

Habe auch die Randbedingungen neben dem bissl Sport optimiert und jetzt angefangen, mein Knuspermüsli aus der Ironman-Hamburg-Tasse zu löffeln!
Am Bike gibt's nur noch die Hamburg-Trinkpullen und beim gestrigen Koppellauf, erstmals mit Ironman-Hamburg Visor auf der regennassen Birne, gab's gleich noch eine Extraschleife hintendrauf - es läuft mit den Gedanken an Hamburg die Tage einfach grandios!
Dabei muß ich immer daran denken - wir sind kalendarisch im Hinblick auf das (originale) Racedatum eigentlich gerade erst beim 21. März angelangt - drei Monate vor dem Juni-Termin!!!
Also heute die Bremse reingehaun und lediglich 4 Kilometer im saukalten Steinbruch weggeballert und eben noch mit Yoga und Blackroll die olle Quietsche-Maschine etwas eingeölt.

@Tom:
Zu Cyberobics gibt's nicht viel zu erklären. Einfach die App starten, einen Workout aus den über 100 Filmen aussuchen, auf den großen Fernsehbildschirm laden, Volume maximal, Turnmatte davor ausgebreitet und 30 Minuten der Vorturnerin oberkörperfrei mit Triathlonshorts und Frodissimo-Stirnband alles versuchen, nachzumachen!!!


HH01.jpg
Weitere 2 Pullen und 4 Gels auf der geilen Road2Hamburg Trainingsrunde über 5 Stunden am Samstag weggespachtelt - ich glaub, ich muß am kommenden Wochenende erneut wieder beim GU-Onlinestore in die überlagerte Wühlkiste greifen...

Und weiter geht's - Don't Stop Training!!!

Geändert von flachy (08.06.2020 um 22:09 Uhr).
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 12:26   #109
jannjazz
Szenekenner
 
Benutzerbild von jannjazz
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Metropolregion Hamburg, auf dem Dorf
Beiträge: 5.110
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
--- Countdown ---

Dabei muß ich immer daran denken - wir sind kalendarisch im Hinblick auf das (originale) Racedatum eigentlich gerade erst beim 21. März angelangt - drei Monate vor dem Juni-Termin!!! Und weiter geht's - Don't Stop Training!!!
Ich seh´ schon, Du hast unseren Lifestyle adaptiert. Weiter so. Man sieht sich.
__________________
jannjazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 12:51   #110
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.027
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
--- Countdown ---

Hamburg-Warriors, noch knapp 90 Tage auf der Road2Hamburg den Athletenlifestyle abfeiern und dann geben wir uns mal so richtig die Kante!!!
Ich stell' es mir ein wenig wie beim Biathlon-Jagdstart vor!
In kurzen Abständen springen wir nacheinander in die Fluten, jeder fightet für sich allein und zelebriert dabei über 226 Kilometer den Urgedanken unseres Sports - das wird so megageil!!!
Ich hatte das gesamte Wochenende glücklicherweise mit kühlendem Regen in der morgendlichen Kälte bereits mögliche Hamburg-nordische Bedingungen beim SwimBikeRun - und doch gefühlte 12 Stunden Rückenwind!!!

Habe auch die Randbedingungen neben dem bissl Sport optimiert und jetzt angefangen, mein Knuspermüsli aus der Ironman-Hamburg-Tasse zu löffeln!
Am Bike gibt's nur noch die Hamburg-Trinkpullen und beim gestrigen Koppellauf, erstmals mit Ironman-Hamburg Visor auf der regennassen Birne, gab's gleich noch eine Extraschleife hintendrauf - es läuft mit den Gedanken an Hamburg die Tage einfach grandios!
Dabei muß ich immer daran denken - wir sind kalendarisch im Hinblick auf das (originale) Racedatum eigentlich gerade erst beim 21. März angelangt - drei Monate vor dem Juni-Termin!!!
Also heute die Bremse reingehaun und lediglich 4 Kilometer im saukalten Steinbruch weggeballert und eben noch mit Yoga und Blackroll die olle Quietsche-Maschine etwas eingeölt.

@Tom:
Zu Cyberobics gibt's nicht viel zu erklären. Einfach die App starten, einen Workout aus den über 100 Filmen aussuchen, auf den großen Fernsehbildschirm laden, Volume maximal, Turnmatte davor ausgebreitet und 30 Minuten der Vorturnerin oberkörperfrei mit Triathlonshorts und Frodissimo-Stirnband alles versuchen, nachzumachen!!!


Anhang 44675
Weitere 2 Pullen und 4 Gels auf der geilen Road2Hamburg Trainingsrunde über 5 Stunden am Samstag weggespachtelt - ich glaub, ich muß am kommenden Wochenende erneut wieder beim GU-Onlinestore in die überlagerte Wühlkiste greifen...

Und weiter geht's - Don't Stop Training!!!

Respekt zu deiner Motivation. Aber denkst Du wirklich, dass es realistisch ist, dass im September dort tausende von Athleten aus aller Welt + Betreuer, Besucher, Helfer, etc. in Hamburg auflaufen können? Ich habe da große Zweifel. Du nicht?
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 13:34   #111
Tilly
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.12.2009
Beiträge: 779
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Respekt zu deiner Motivation. Aber denkst Du wirklich, dass es realistisch ist, dass im September dort tausende von Athleten aus aller Welt + Betreuer, Besucher, Helfer, etc. in Hamburg auflaufen können? Ich habe da große Zweifel. Du nicht?
Nö, warum sollte da Bedenken aufkommen?
Tilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 13:53   #112
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 5.390
Hier in Hamburg ist Corona nahezu verschwunden, ich arbeite am UKE, da kommt aktuell nichts rein. Maßnahmen und Regeln kann man bestimmt integrieren in so ein Event.
Natürlich nur meine Meinung
Evtl.wirft das HH auch ganz weit zurück idS.
Tom

Jan,
Zitat:
Zitat von jannjazz Beitrag anzeigen
Ich seh´ schon, Du hast unseren Lifestyle adaptiert. Weiter so. Man sieht sich.
hast Du als potentieller KaRi in HH schon News id Richtung zum Event?
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard

Wie das Recht zu denken, so hat man auch das Recht zu staunen und zu fragen.
Lin Yutang Rumi

I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it.
Evelyn Beatrice Hall
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Lauftraining:
im Sommer und Herbst ohne Wettkämpfe
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Lauftraining:
im Sommer und Herbst ohne Wettkämpfe
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten die Events IRONMAN 70.3 Mallorca und Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.