facebook-Gruppe | youtube | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Training am frühen Morgen - Seite 324 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2020, 10:19   #2585
MatthiasR
Szenekenner
 
Benutzerbild von MatthiasR
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: Angelbachtal
Beiträge: 2.921
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Keiner traut sich mehr raus, weil dunkel, kalt, nass, windig, gefährlich, heul doch...
Also ich war gestern Abend 2,5 h im Dunkeln mountainbiken, und das sogar in einer Gruppe von 9 Leuten (so viel zum Thema 'Keiner'). Kalt und nass war es diesmal aber nicht, eher fast frühlingshaft. Oben auf dem Königsstuhl war es aber immerhin ganz schön windig.

Gruß Matthias

PS: Nichtsdestotrotz habe ich mir gerade einen Smarttrainer gekauft
__________________
Follow me on Strava: https://www.strava.com/athletes/20063929
And now our watch has ended. (Emilia Clarke aka Daenerys Targaryen)
MatthiasR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 10:23   #2586
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 6.913
Bei uns sind auch immer einige draussen, auch wenns regnet und stürmt.
Besonders mag ich die Ausflüge in die Kiesgruben hier, da hat man ungeahnte Höhenmeter ohne weit fahren zu müssen
__________________
Spar am Trainingslager und kauf dir ne Regenjacke (Bechtel)
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 14:56   #2587
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 1.718
Aloha Athleten,

kurzes Update kurz vor'm Wochenende aus dem Wolfsland.

Erstens:
Einmal Plattfuß ist Pech, das zweite Mal ist's Unvermögen.
Erneut stand ich vorgestern - diesmal bei 1 Grad und Schneeregen - verzweifelt neben einem sorbischen Kirchlein und würgte erneut den luftleeren Conti 4Seasons von der Felge.
Einzig das Wissen, es ähnlich wie ein Kamel das mit dem Wasserhaushalt in der Wüste macht, so werde ich es mit der Kälte handhaben, hielt mich bei Laune.
Die Theorie dahinter - mein begrenzt fotogenes, versüfftes Wackelpuddingzittern im Januar in der Lausitz wird in meinem Langzeitgedächtnis bis zum 10. Oktober im hintersten Erlebnisarchiv abgespeichert, um dann als Booster gegen 15 Uhr bei 40°C im sagenumwobenen Energy Lab Hawaii's wieder in's Bewusstsein gebrüllt zu werden.
Die kurzfristige Reaktion war, komplett neue Gummis - aus deutscher Brille betrachtet - "No-Names" zu organisieren und meine Garage Contifrei zu gestalten. Für morgen habe ich mal Vredestein Fortezza All Weather aufgezogen, das andere Bike bekam einen Satz Panaracer EVO D.
Byebye 4 Seasons, GP4000S, 4x Force&Attack, da bin ich echt nachtragend, das wird nüscht mehr mit uns in 2020!
Wer diese Defekthexen komplett für 1x 300 Gramm Milka Ganze Nuss übernehmen will und in/um Dresden aktiv ist, kurze Info, sind teilweise noch recht "jung" (Force&Attack 1x 4:50h (Roth) sowie der zweite Satz 1x4:36h (Knappenman), die 4000S&4Seasons vielleicht 600 km.

Zweitens:
Ich habe ich mich für die Charity-Aktion auf dem Laufband die letzten Tage gut vorbereitet und dabei festgestellt, dass ein 4-er Schnitt mich wohl mindestens ein Lebensjahr kosten würde.
Sonntags der lange Dauerlauf war die Hölle, die letzten 10 Kilometer waren ein hilfloses Rumstolpern. Zum Glück war's dunkel, so dass die paar Autofahrer nicht noch aus Mitleid das DRK informierten, um mich hilfsbereit vom Radweg zu kehren.
Die Morgen danach versuchte ich es mit kürzeren Tempoläufen - aber selbst da war ich meilenweit weg von einer "3" vor dem Kilometerschnitt...
Am Tag vor der Laufbandbattle dann der Tiefpunkt - 4:45min/km am Morgen - in Ostafrika würde dies nichtmal mehr zum Eintragen in das Lauftagebuch ausreichen.

Heute ging's daher mit sehr gedämpften Erwartungen auf's Laufband in der City-Mall.
Und da mittlerweile im Verein ein wahrer Hype um die Mitläufer losgetreten wurde, hatte sich meine Laufzeit - GottseiDank - von 2 auf 1,5 Stunden verringert.
Machen wir's kurz - für das Team, mit all den anderen Vereinen am Rennen und der geilen Moderation von der Laufszene Sachsen "inda House" war's für mich echt kurzweilig.
Bin direkt aus dem Gym im Hawaii-Outfit (samt HOKA Cavu) hin und los ging's, kurz eingelaufen und dann jeden Kilometer am Tempo gespielt - 15/15,5/16 km/h und wieder von vorn.
Nach 22 Kilometer bzw. 1:26 Stunden Laufzeit räumte mich dann einer unserer JudoAtzen von der Platte und übernahm das Kommando, war super!

Dafür bewerben wir uns für 2021 definitiv wieder - bis dahin taper ich für diese Reinraumbedingungen und hämmer weiterhin bei Sonne, Regen oder Sturm unter freien Himmel durch die Region!!!

Weiter geht's - Sport Frei und erfolgreichen Wochenendspurt allerseits!
flachy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2020, 15:20   #2588
Heidjer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Heidjer
 
Registriert seit: 26.04.2013
Ort: In der Südheide / aktuell: Washington DC, USA
Beiträge: 50
Moinsen Flachy,
sehr geile posts, mit inhärentem Abroll-Potential. Chapeau!
Ich trainiere selbst auch früh bis sehr früh - die Masters Trainingsgruppe springt hier pünktlich um 0500 ins Becken, ist in den USA auch nicht weiter ungewöhnlich, die haben was das angeht schwer einen am Sender. Andererseits ist es doch auch immer wieder schön, wenn man um 7 Uhr schon mit Training für den Tag fertig ist, den ganzen Tag nach Eau de Chlorine duftet und mit Hunger wie ne sowjetische Gewichtheber-Mannschaft in den Arbeitstag startet, oder?

Munter bleiben,

Heidjer
Heidjer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2020, 11:39   #2589
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 1.718
Zum ersten Frühstück kurz vor Sieben in Aeroposition ein Gel "Salty Peanuts" am Dreiweiberner See reingeschlürft und als Snack am Scheibesee einen SIS-Choco-Energybar beim lässigen Cruisen auf dem Oberlenker verputzt.
Wie kann ein Sonntag im Mai genialer beginnen als auf dem Bike inmitten des Lausitzer Seenlandparadieses?!
Tags zuvor gab's zur selben Zeit, aber an einem anderem Ort, Abwechslung für alle Sinne - nämlich entlang der idyllischen Senftenberger, Geierswalder, Sedlitzer und Partwitzer Seenkette ein paar Ballerintervalle mit der Nase knapp über dem Vorderradschlappen und für den Feinschmecker unter'm Aerohelm zum Frühstück die Geschmacksrichtungen Berry und Vanilla. Die Carbonmöhre bollert so geil über die menschenleeren Straßen entlang der Rehe, Störche und Füchse durch den Sonnenaufgang!
Daheim dann den Tacho das erste Mal überhaupt anstatt direkt an der Steckdose am Rechner aufgeladen und dabei die Nachricht gesehen "Sie haben Ihr Jahresziel erfüllt!"
Uuupsi, seit Januar bis Anfang Mai bereits über 6.800 Bike-Kilometer in einem Jahr ohne Race-Ambitionen weggeschrotet? Egal, es ist unverändert herrlich!!!
Die nächsten Frühstückriegel für die kommenden Radtouren liegen bereits im Helm, welcher auf dem Aerolenker auf seinen nächsten Einsatz wartet - Athletenlifestyle rockt, zieht durch und SPORT FREI!
flachy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 17:52   #2590
SportHai
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von SportHai
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 38
Ich trainiere in der Woche meist Dienstags und Donnerstags recht früh, meistens gehe ich laufen. Um ca. 05:30 Uhr beginnt die Laufeinheit und dauert max. 75min. Wenn am Wochenende tagsüber keine Zeit ist, wird da natürlich auch vor dem Frühstück trainiert, starte aber meist eine Stunde später, sprich 06:30 Uhr. Man kann sich daran gewöhnen...
__________________
Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!
SportHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2020, 10:35   #2591
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 1.718
Aloha Sportfreunde,

was geht ab bei Euch?
Hier wird der Athletenlifestyle unverändert zelebriert und die Stimmung im Ausdauerdreikampfgeschwader Ost steigt - ähnlich wie die Temperatur im Teufelsbruch - täglich!

Stairway3.jpg
16 Grad, haufenweise dicke Fische im glasklaren Wasser und toppmotivierte Athleten auf dem "Stairway from Heaven to Water" vor'm gemeinsamen Workout!

Und als ich mich gestern mit kurzen Ballereinheiten am Morgen schön geschrottet habe und der Mann mit dem Megahammer dann gnadenlos zuschlug, dachte ich bei Puls 188 (bis gestern wußte ich gar nicht, dass ich den Herzschlag so hoch bekommen kann, ohne augenblicklich zu kolabieren) bei Kilometer 8 meiner gekoppelten Laufeinheit im Tunnelblick nur noch an Hamburg, Kona und den Knappenman.
O.K., der Schnitt brach im Kohlehydratmangel auf der "Zielgeraden" noch auf 4:05 ein, so dass es nächste Woche am Mittwoch erneut ein Ziel am Horizont zu jagen gibt!
Als zusätzliche Motivation orderte ich abends im Ironman-Store beim "SALES" gleich mal für kleines Geld eine Handvoll Hamburg-Trinkpullen sowie diverse Ironman-Visors als Ansporn für kommende "Hau alles raus!"-Trainingsaction!

Und Schwupps, keinen Tage später, gibt's bereits neue, positive Fakten zu vermelden!!!
Here we are - die 14 aktiven Hardcore-Tage mit Knappenman-Hamburg-Stoneman im Spätsommer sind nunmehr Gewissheit.

Stairway2.jpg
Laufpirat Harry und Frobi vom Orga-Team des unvergleichlichen Knappenmans im Wolfsrevier der Lausitz machen Nägel mit Köpfen

SPORT FREI und geniesst das Athletenleben 2020!
flachy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2020, 11:37   #2592
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.338
Immer wenn ich dein "Geschreibsel" (nicht abwertend gemeint!! ) lese, bekomme ich total Bock aufs sporteln. Also immer sehr motivierend!
Nur leider schreibst du ja nur noch so selten

Für mich gehts am Wochenende wieder ins schöne Austria. Mit Wassertemperaturen von 14-15 Grad kann man mit Sicherheit schon den ein oder anderen See unsicher machen
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Windschatten:
So wirst Du ein Meister im Spiel des Windes
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Low-Carb Studie:
Leistungsverluste bei Spitzensportlern
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten die Events IRONMAN 70.3 Mallorca und Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.