gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
25.05.-02.06.2024
EUR 390,-
LD-Vorbereitung in 6 Wochen- was würdet ihr tun? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2023, 12:10   #9
Andreundseinkombi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Andreundseinkombi
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 1.831
Ich würde an deine Stelle versuchen so viel Zeit wie möglich auf dem neuen Rad zu verbringen um mich ans Material und die Position zu gewöhnen. Hierdurch findest du vermutlich auch noch die Stellschrauben die es dir ermöglichen die Position nach Möglichkeit so viel wie möglich zu fahren.
Vielleicht mal je einen Selbsttest auf dem Rad und beim Laufen um deine Möglichkeiten abzustecken, was machbar sein sollte.
Ansonsten wie du schon in Erwägung gezogen hast: ein paar längere Läufe um zu gucken was der Körper so sagt, aber nicht gleich mit "zu lang" anfangen, sodass du dir wohlmöglich gleich was zerschießt.

Letztendlich aber alles Humbug. Maximales genießen sollte an erster Stelle stehen. Wer weiß wie viele für eine solche Gelegenheit sehr viel geben würden
__________________
N3T 2024

30.06.2024
Andreundseinkombi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2023, 12:12   #10
Andreundseinkombi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Andreundseinkombi
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 1.831
Zitat:
Zitat von Lucy89 Beitrag anzeigen
Also ich war Januar-März leider super viel krank. Alle Kitaseuchen inkl. Grippe und Corona mitgenommen. Jetzt seit knapp 2 Monaten durchgängig gesund und ohne Wehwehchen.

Strava sagt für 2023: 127km Schwimmen (ist nicht meine Baustelle, egal wieviel ich mache, ich steig eh nach 1:15 ausm Wasser). 1650km Rad (davon aber nur so 100km outdoor), 721km Laufen (indoor/outdoor so 50/50).

Also in den letzten 2 Monaten hab ich schon ordentlich trainiert, nicht wirklich lang, aber halt so 8-9 Einheiten pro Woche (2xS,3XR,4XL). Ich komm also immerhin jetzt nicht von nix...

Zum Zeitbudget: NAJA. Arbeite voll und habe 2 (Klein)kinder. Mein Mann sagt aber, er ist happy, dass ich nur 6 Wochen habe und nicht ein Jahr und er wird mir da ein paar Tage freihalten.
Das sind ja schon mehr Umfänge als so mancher der sich akribisch auf Roth vorbereitet
Das wird schon wie schon mehrfach gesagt wurde, auch im anderen Thread, schnell an freunden und wohlfühlen auf dem tollen Rad!
__________________
N3T 2024

30.06.2024
Andreundseinkombi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2023, 12:17   #11
19Kojak87
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Gratkorn (A)
Beiträge: 391
Ich kann dir da nur raten: MACHEN, sofern du dich wirklich von jeder Zeitziel lösen kannst.

Vielleicht findest du ja auch ein paar Tipps im Video der TCC (Notfalltraining Langdistanz)

https://www.youtube.com/watch?v=SGQe6WwxnZI
__________________
19Kojak87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2023, 12:21   #12
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.363
Superspannendes Thema, weil ich die gleiche Fragestellung habe - kein Vorbereitung aber diesen einen Termin am 25. Juni

Inhaltlich: hat es ggf.Sinnden Feiertag 18. Mai mit Brückentag zu einem long week end, TL at home zu gestalten?Wäre da als key Session eine lange Radausfahrt (4-5 h, auf dem Rennmaterial) mit längeren (gekoppelte?) Lauf noch sinnvoll, oder eher nicht?

m. (45 Tage noch)
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2023, 12:24   #13
Rälph
Kona-Finisher
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 4.026
Die Gefahr sich abzuschießen besteht auch (oder gerade) bei 6 Wochen schon. Ich an deiner Stelle würde mir das Training in Häppchen von etwa einer Woche Belastung gefolgt von zwei, drei Tagen Ruhe aufbauen. Dabei viel radeln und viel koppeln.

Vielleicht einen Bigday zwei Wochen vor Roth und zwei Wochen tapern.
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2023, 12:34   #14
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 3.984
Zitat:
Zitat von 19Kojak87 Beitrag anzeigen
Ich kann dir da nur raten: MACHEN, sofern du dich wirklich von jeder Zeitziel lösen kannst.

Vielleicht findest du ja auch ein paar Tipps im Video der TCC (Notfalltraining Langdistanz)

https://www.youtube.com/watch?v=SGQe6WwxnZI
Ja cool, danke für den Link! Schau ich mir mal an! Nein, echt kein Zeitziel, PB liegt bei 10:45 und ich glaube WENN ich ins Ziel komme, dann nicht langsamer als 12:30, but we'll see...

Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Superspannendes Thema, weil ich die gleiche Fragestellung habe - kein Vorbereitung aber diesen einen Termin am 25. Juni

Inhaltlich: hat es ggf.Sinnden Feiertag 18. Mai mit Brückentag zu einem long week end, TL at home zu gestalten?Wäre da als key Session eine lange Radausfahrt (4-5 h, auf dem Rennmaterial) mit längeren (gekoppelte?) Lauf noch sinnvoll, oder eher nicht?

m. (45 Tage noch)
Dann können wir uns jetzt gut austauschen und sehen uns dann topfit ( ) am Kanal
An dem von dir genannten WE hab ich Sonntags ne olympische Distanz (will ich nicht canceln weil erster WK mit dem neuen Radl und dann einziger WK vor Roth), werde aber Donnerstag auch was längeres machen und Fr+Sa bisschen ruhiger. Und dann hab ich Pfingsten vor, noch nen größeren Block zu machen. Und Fronleichnam dann so einen "Bigday" zum Abschluss.

Wollte ursprünglich ne Woche vor Roth eine MD mit für mich sehr ambitioniertem Ziel "unter 5h" angehen. Die streiche ich dann natürlich ganz... ich konnte ja nicht ahnen was kommt


edit: Dieser 6 Wochen-Plan klingt VERLOCKEND. Denn ich könnte mir die ganzen Überlegungen fast sparen und einfach befolgen, was da drin steht. Die Aufteilung der Einheiten entspricht auch genau meiner jetzigen. Ich denke die 60€ könnte ich mal investieren. Ob es wohl möglich ist, die Draußen-Einheiten auch zum Teil auf die Rolle zu übertragen? Schaffe es nicht immer raus.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2023, 12:35   #15
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 1.038
Einfach machen.
Ich habe meine erste LD 2017 ohne jede spezifische Vorbereitung gefinished. Das einzige, was ich konnte, war Marathon. Die längste Radfahrt vor dem Rennen betrug 120 km und schwimmen konnte ich damals ebenso schlecht wie heute.

Du kannst das und das weisst du. Also kann doch eigentlich nichts passieren, ausser dass du bis zu beiden Ohren grinsend ins Stadion in Roth gerannt kommst.

Ich seh dich dort!
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2023, 12:37   #16
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.710
Ich würde sehr umfangsorientiert trainieren und die Intensitäten ganz streichen. Und im Zweifel lieber Radeln als Laufen, vor allem wenn es um lang und viel geht. Je nach Verletzungshistorie und Ausgangslage bringen Dich ein paar längere Läufe mit der Brechstange schneller zu einem DNS als an die Ziellinie.
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.