gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Start 2024!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
triathlon-szene Trainingspläne 2.0 - Seite 47 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > triathlon-szene Trainingspläne / Coaching
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

triathlon-szene Trainingspläne / Coaching In diesem Bereich geht es um das individuelle, persönliche Coaching sowie um die Trainingspläne von triathlon-szene

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2023, 10:27   #369
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 645
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Es hängt vor allem von Deinem Zeitbudget ab. Im Zweifel ist es besser, langsamer und umfangreicher zu trainieren als schneller und kürzer. Das spricht für den 12-18 Stunden Plan.
Danke
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2023, 16:59   #370
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 3.086
kurze Frage:

Ist es möglich nach dem Training mit dem MD Plan 8-14Std einen Marathon 7 Wochen nach der MD zu laufen?
Ziel 4Std

Oder ist da zu wenig Zeit für einen gescheiten Aufbau des langen Laufs?
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but less time

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2023, 17:16   #371
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 22.678
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Ziel 4Std
Schwer zu sagen, das hängt ja von Deinem generellen läuferischen Niveau ab.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2023, 17:44   #372
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 3.086
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Schwer zu sagen, das hängt ja von Deinem generellen läuferischen Niveau ab.
OP bedingt momentan Null Niveau
Satrte ab Ende November also bei Null und bau mit deinem Plan auf.

PB letzten Jahre so etwa
HM 1:48Std
10K: 49min

4 Std muss nicht...hauptsache mit Spaß und gelaufen im Ziel
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but less time

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2023, 18:31   #373
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 22.678
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
10K: 49min
Wenn Du da wieder hinkommst, hast Du gute Chancen auf Sub4.
__________________
4 Radtage Südbaden 09.-12.05.2024
Triathlon Trainingslager Südbaden 25.05.-02.06.2024
Ironman 70.3 Italy 2024
Ironman Hawaii 2024
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2023, 09:13   #374
Nole#01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nole#01
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.167
Arne, ich habe zwar keinen deiner Pläne, aber dennoch eine Frage dazu.

Du hast die Radeinheiten ja doppelt geplant. Also 1x für draußen und einmal für die Rolle. Planst du dann die jeweiligen Einheiten so, dass sie trotz der unterschiedlichen Dauer in etwa gleich viel TSS haben? Dazu müsste die Rolleneinheit ja "härter" sein was die Wattzahlen betrifft um auf die gleiche Anzahl an TSS zu kommen.
Nole#01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2023, 10:08   #375
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 22.678
Zitat:
Zitat von Nole#01 Beitrag anzeigen
Arne, ich habe zwar keinen deiner Pläne, aber dennoch eine Frage dazu.

Du hast die Radeinheiten ja doppelt geplant. Also 1x für draußen und einmal für die Rolle. Planst du dann die jeweiligen Einheiten so, dass sie trotz der unterschiedlichen Dauer in etwa gleich viel TSS haben? Dazu müsste die Rolleneinheit ja "härter" sein was die Wattzahlen betrifft um auf die gleiche Anzahl an TSS zu kommen.
Hi,

die Rolleneinheiten haben nicht den gleichen TSS-Wert wie die Outdoor-Einheiten, sondern weniger.

Es wird nicht der gleiche TSS-Wert angestrebt. Sondern das gleiche Trainingsziel und ein ähnlicher Regenerationsbedarf.

Das Trainingsziel einer Radeinheit wäre zum Beispiel Fettverbrennung oder Grundlagenausdauer. Eine typische Trainingseinheit wäre eine dreistündige Radausfahrt mit GA1-Bereich. Eine Rolleneinheit, die kürzer, aber dafür deutlich intensiver wäre (gleicher TSS-Wert), würde dieses Trainingsziel verfehlen.

Entscheidend in der Praxis ist aber der Regenerationsbedarf. Eine Outdoor- und eine Rolleneinheit sollen den gleichen Regenerationsbedarf haben. Das bedeutet, sie sind für den Körper gleich belastend und erzeugen einen gleich starken Trainingsreiz. Eine dreistündige GA1-Ausfahrt und ein knapp zweistündiges GA1-Rollenprogramm haben den gleichen Regenerationsbedarf und sind ungefähr gleich belastend.

Darauf kommt es an. Denn die Trainingseinheiten einer Trainingswoche summieren sich zu einer wöchentlichen Gesamtbelastung. Diese sollte in einem optimalen Bereich liegen: Nicht zu hart, nicht zu lasch.


Für Experten:

Der TSS-Wert einer einzelnen Trainingseinheit sowie die daraus aufsummierten Wochenbelastungen (CTL), bilden die tatsächlich für den Körper entstehende Belastung nur ungenau ab. Dazu ein Beispiel:
Per Definition hat eine Radeinheit, bei der man 1 Stunde lang am absoluten Limit fährt, den TSS-Wert von 100.

Denselben TSS-Wert erhält man durch eine gemütliche GA1-Ausfahrt von 2:20 Stunden Dauer. Halb so intensiv, aber mehr als doppelt so lang.
Wie man sofort erkennt, ist zwar der TSS-Wert gleich. Doch die erste Trainingseinheit ist auch für sehr fitte Athleten knallharte Arbeit und die zweite fast ein Ruhetag.

Wollte man die körperliche Belastung der beiden Einheiten vergleichen, nähert man sich dieser Aufgabe am besten über den Regenerationsbedarf. Und über das angestrebte Trainingsziel der Einheiten.

Viele Grüße,
Arne
__________________
4 Radtage Südbaden 09.-12.05.2024
Triathlon Trainingslager Südbaden 25.05.-02.06.2024
Ironman 70.3 Italy 2024
Ironman Hawaii 2024
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2023, 10:18   #376
Nole#01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nole#01
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.167
Danke für die ausführliche Antwort. So hatte ich das auch verstanden.

Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen

Es wird nicht der gleiche TSS-Wert angestrebt. Sondern das gleiche Trainingsziel und ein ähnlicher Regenerationsbedarf.

Eine dreistündige GA1-Ausfahrt und ein knapp zweistündiges GA1-Rollenprogramm haben den gleichen Regenerationsbedarf und sind ungefähr gleich belastend.
Mir ging es darum wie du das in der Trainingsplanung mit Trainingspeak handhabst, da man ja zum Beispiel angenommen über den Winter bei 10 Wochen laufendem Rollentraining weniger TSS macht als würde man über den gleichen Zeitraum immer draußen fahren, obwohl man den gleichen Regenerationsbedarf hat.
Nole#01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.

Was bringen Radeinheiten von 5 Stunden wirklich?
Früher waren Radeinheiten von 5 Stunden Dauer und mehr eine Selbstverständlichkeit für Triathlon-Langstreckler und natürlich für Radsportler. Doch was sagt die Wissenschaft: Sollte man das heute noch regelmäßig tun?
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.