gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
25.05.-02.06.2024
EUR 390,-
Dresden City Triathlon - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Olympische Kurzdistanz und Sprint
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.11.2017, 09:24   #1
Tri-Newbie
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.07.2017
Beiträge: 158
Dresden City Triathlon

Hallo,

ich plane gerade das nächste Wettkampfjahr 2018 und überlege nun, den Sprint in Dresden zu machen.

http://www.dresdentriathlon.de/

Meine alten Eltern würden sich sehr freuen, dann könnten sie nämlich zusehen und aus nächster Nähe erfassen, was ich neuerdings so treibe.

Dazu habe ich nun einige Fragen an Ortskundige/ehemalige Teilnehmer:

Ich habe mir die Streckenpläne angeguckt.Die Radstrecke macht mir etwas Sorgen. Eine 6,6 km-Runde. Wird das nicht arg eng? Kann man da noch vernünftig fahren?
Ich habe nicht so viel Erfahrung. Gestartet bin ich bisher nur in Hamburg. Da waren es zwei Runden, allerdings war jede Seite so breit, dass mich locker drei Leute gleichzeitig überholen konnten (ist auch passiert).
So wie ich diese Stelle an der Elbe in Erinnerung habe, wird das nicht möglich sein.

Und die nächste Frage: alle Sprinter starten gleichzeitig. Wie viele werden das ungefähr sein?
Und was soll der Hinweis für die OD. Sind es eigentlich 1,8 km aber bei Strömung gefühlt 3,5 km?
Und warum fehlt der Hinweis beim Sprint? Gibt es auf diesem Teil der Elbe keine starke Strömung? Sind das also ernsthafte 800m?

Fragen über Fragen

Besten Dank
Tri-Newbie
Tri-Newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 10:01   #2
Homer Simpson
Szenekenner
 
Benutzerbild von Homer Simpson
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.207
Zitat:
Zitat von Tri-Newbie Beitrag anzeigen
Hallo,

ich plane gerade das nächste Wettkampfjahr 2018 und überlege nun, den Sprint in Dresden zu machen.

http://www.dresdentriathlon.de/

Meine alten Eltern würden sich sehr freuen, dann könnten sie nämlich zusehen und aus nächster Nähe erfassen, was ich neuerdings so treibe.

Dazu habe ich nun einige Fragen an Ortskundige/ehemalige Teilnehmer:

Ich habe mir die Streckenpläne angeguckt.Die Radstrecke macht mir etwas Sorgen. Eine 6,6 km-Runde. Wird das nicht arg eng? Kann man da noch vernünftig fahren?
Ich habe nicht so viel Erfahrung. Gestartet bin ich bisher nur in Hamburg. Da waren es zwei Runden, allerdings war jede Seite so breit, dass mich locker drei Leute gleichzeitig überholen konnten (ist auch passiert).
So wie ich diese Stelle an der Elbe in Erinnerung habe, wird das nicht möglich sein.

Und die nächste Frage: alle Sprinter starten gleichzeitig. Wie viele werden das ungefähr sein?
Und was soll der Hinweis für die OD. Sind es eigentlich 1,8 km aber bei Strömung gefühlt 3,5 km?
Und warum fehlt der Hinweis beim Sprint? Gibt es auf diesem Teil der Elbe keine starke Strömung? Sind das also ernsthafte 800m?

Fragen über Fragen

Besten Dank
Tri-Newbie
Hi,
ich versuche mal die Fragen abzuarbeiten, sowohl als Ortskundiger als auch als Starter

Die Radstrecke ist eine breite Ausfallstraße mit ausreichend Platz, komplett flach und guter Asphalt. An der Seite der Wechselzonenseite dreht man direkt auf der Straße um, am anderen Ende macht man einen kleinen Schlenker durch eine Nebenstraße. Die Teilnehmerzahlen sind noch nicht sehr hoch, den Wettkampf gibt es erst seit 2015 (?). Dadurch hatte man ausreichend Platz, zumindest in den Jahren 15 und 16. Wie es dieses Jahr war kann ich leider nicht sagen.
Zu den Starterzahlen auf der Sprintdistanz kann ich demzufolge auch nix beisteuern, da diese Distanz auch erst seit diesem Jahr angeboten wird. Also einfach mal in die Ergebnisliste schauen.
Zur Schwimmstrecke: auf der Olympic-Distanz sind 3,xx km zu schwimmen. Durch die Strömung entspricht es (je nach Wasserstand) ca. 1,8km. Auf der neuen Sprintdistanz werden es 800m sein, entspricht dann auch etwa 400m. Das wird logistisch nicht anders machbar sein weil der Zugang zu einer weiteren stromauf gelegenen Startstelle bissel schwieriger sein würde.
Homer Simpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 12:55   #3
Tri-Newbie
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.07.2017
Beiträge: 158
Besten Dank für die schnelle Antwort.

Dann klingt das ja so, als könnte ich da beruhigt mitmachen.
800m gefühlt wie 400m. Da winkt ein Schwimmrekord.

Dann sieht man sich ja vielleicht.
Tri-Newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 15:12   #4
jannjazz
Szenekenner
 
Benutzerbild von jannjazz
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Metropolregion Hamburg, auf dem Dorf
Beiträge: 5.877
Hier ein Bericht von der Premiere :

http://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=33824&page=27&highlight=dresden+c ity+triathlon
__________________
Funkateers lend me your ears!
Ideal „Berlin“
jannjazz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 21:19   #5
Homer Simpson
Szenekenner
 
Benutzerbild von Homer Simpson
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.207
Zitat:
Zitat von Tri-Newbie Beitrag anzeigen
Besten Dank für die schnelle Antwort.

Dann klingt das ja so, als könnte ich da beruhigt mitmachen.
800m gefühlt wie 400m. Da winkt ein Schwimmrekord.

Dann sieht man sich ja vielleicht.
Denke schon
Homer Simpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2022, 06:29   #6
Homer Simpson
Szenekenner
 
Benutzerbild von Homer Simpson
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.207
Mal eine Frage an die Rechtskundigen unter euch:
MUSS (!) eine Veranstaltung eine Genehmigungsnummer haben? Nachdem der Knappenman ja dieses Jahr abgesagt wurde und der DCT am selben Wochenende stattfinden soll habe ich mal auf deren Seite geschaut. Die Anmeldung ist offen und es scheinen auch noch Anmeldungen einzugehen. Allerdings ist der DCT weder bei der DTU noch beim STV gelistet. Facebook DCT und andere Social Media Plattformen scheinen auch nicht zu funktionieren.
Ich bin da etwas skeptisch und habe das Gefühl das da das Geld durch den Schornstein geht. Allerdings scheint der neue Veranstalter koubaa Running auch andere Veranstaltungen zu machen. Ich habe jetzt mal sicherheitshalber für den Sonntag Frei eingereicht. Aber prinzipiell würde ich jetzt mit der Anmeldung noch warten um die Anmeldegebühr nicht einzubüßen, zumal wiegesagt es anscheinend keine Genehmigung aktuell dafür vorliegt. Oder seht ihr das anders?
Homer Simpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2022, 08:19   #7
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 9.198
Zitat:
Zitat von Homer Simpson Beitrag anzeigen
Mal eine Frage an die Rechtskundigen unter euch:
MUSS (!) eine Veranstaltung eine Genehmigungsnummer haben?
Wenn Du einen DTU Startpaß hast riskierst Du eine Sperre. Ansonsten ist es wumpe.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
12.03.2017 42:40 Bienwald 10K
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM
29.10.2017 3:15:05 FfM M


2022
08.05. 1:40:09 St. Wendel HM
31.07 Dresden MD cancelled
21.08 5:16:59 Breisgau Triathlon MD
02.10 12:57:47 Elbaman LD
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2022, 09:32   #8
Homer Simpson
Szenekenner
 
Benutzerbild von Homer Simpson
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.207
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Wenn Du einen DTU Startpaß hast riskierst Du eine Sperre. Ansonsten ist es wumpe.
Dankeschön
Homer Simpson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.