gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Wenn ich mal nicht weiter weiß, bild ich einen Hexenkocherkreis - Seite 79 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2018, 15:56   #625
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.805
Böse Klatsche heute morgen...

Was man halt lange nicht geübt hat. Angesichts des scharfen Saisonstarts im März/April muss ich ja langsam zusehen die Vorbereitung dahingehend aufzubauen.

Also mal ein zarter Versuche von 30/30s Intervallen

Ich sag mal so... da ist noch viel zu tun in diesem Bereich. Seeeeehr viel.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 21:35   #626
Chmiel2015
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 1.770
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Also nach ner guten dreiviertel Stunde einrollen 54/12 eingelegt, hochbeschleunigt und dann einfach im Sitzen versucht die Kiste am Laufen zu halten.
Unglaublich. Wie lange bist du das gefahren??
Chmiel2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 22:05   #627
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.057
Zitat:
Zitat von Chmiel2015 Beitrag anzeigen
Unglaublich. Wie lange bist du das gefahren??
Kommt ja auf die TF an.
Ich befürchte allerdings der Captain liegt über 60....
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechte Ergebnisse.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 09:21   #628
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.805
Zitat:
Zitat von Chmiel2015 Beitrag anzeigen
Unglaublich. Wie lange bist du das gefahren??
Nicht besonders lange. ;-)

Aber das ist nicht die Kunst dabei. Nen Gang auflegen und die Kurbel drehen artet im Zweifel einfach in sinnlose Würgerei aus.

Nun ists ja so, dass man im Radrennen nur sehr selten über eine Gleichmäßigkeitsprüfung gewinnt. Meistens muss man mit extremen Lastspitzen arbeiten und danach erstmal noch ein bisschen weiterfahren. Da fast alle Rennen die ich fahre ziemlich flach sind, hilft es dabei halt nicht mit nem MickeyMouseGang von 30 auf 40 zu beschleunigen, sondern meistens muss man sich was anderes einfallen lassen. Auf der Windkante Vollgas aufm Seitenstreifen bis hinten was abreißen lassen muss oder so. Meisten ist das dann auch nichts einmaliges, sondern Zermürbungsarbeit. Dabei muss man dann halt auch manchmal nen "richtigen Gang" beschleunigen. Ich hab da im Drehmoment sowieso nicht so meine Schokoladenseite. Aus langsamer Geschwindigkeit mit niedriger Drehzahl sprinten ist so garnicht meins. Deshalb hier dann mal der Versuch so einen Gang schön auszubeschleunigen. Da muss man manchmal einfach nen Gefühl für bekommen wie sich so ein Gang dann anfühlt. Da denkt man dann nicht mehr oder schaut aufn Powermeter oder was auch immer. Da hält man dann den Lenker fest, spannt sich hinter und presst den letzten Rest Kraft aus jeder Faser des Körpers aufs Pedal (und versucht dabei locker zu bleiben ).

Heute morgen dann locker GA zum einrollen und hinten raus wieder ein paar 30/30 Serien. Auch was, was ich üben muss, was aber vom üben auch "wird". Aus der Erfahrung weiß ich, dass ich auf so HIIT Block Geschichten über mehrere Tage ziemlich gut reagiere. War schon besser als gestern. Ich bin optimistisch, dass ich das bis zum Saisonstart gut hingesteuert bekomme. Immer wieder erstaunlich, was man da über die Gesamtzeiträume Belastung/Pause am Ende trotzdem für Durchschnittleistungen zusammenbringt, obwohl ja die Hälfte Pause ist.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 12:31   #629
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.058
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Heute morgen dann locker GA zum einrollen ...
Ich endlich auch mal wieder, allerdings zu Fuß. Als ich in der Dunkelheit losgestapft bin, hab ich mich gefragt, ob Du auch schon die Lampe an hast und unterwegs bist.
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 16:31   #630
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.805
Zitat:
Zitat von drullse Beitrag anzeigen
Ich endlich auch mal wieder, allerdings zu Fuß. Als ich in der Dunkelheit losgestapft bin, hab ich mich gefragt, ob Du auch schon die Lampe an hast und unterwegs bist.
Naja, wird ja langsam Morgens. Da will man ja nicht meckern. Sind ja schon lange übern Berg.

Ich hab jetzt mal konsequent ein paar Tage ein bisschen HIIT geblockt. Und da speziell 30/30. Beobachtung: Beim ersten denkt mal lustig, beim nächsten läuft, beim dritten geht schon, beim vierten naja...., beim fünften bekommt man dann die Atmung nicht mehr ganz zurück bis zum sechsten, wo dann die letzten 10s schon seeeehr lang werden und der siebte war dann anfangs ganz schnell essig.

Aber die Anpassung geht voran. Ich konnte dann mit Pause schnell 2x7 Wdh machen (ganz anders als 1x10 am Stück, die waren absolut unvorstellbar), heute morgen gingen dann 10. Zwar mit ordentlich Abfall hinten raus, aber immerhin.

Ich hätte natürlich auch mit der Leistung runter gehen können, aber genau das wollte ich ja nicht. Was hilft mir dann im Rennen mittelintensiv? Nix. Da sitzt dann der Bumms oder es bringt eh nix.

Jetzt mach ich mal kurz Pause und lass das sacken und dann mal 1min mit etwas geringerer Leistung. Dann nochmal zurück auf die 30/30 und dann gehts auch schon fast in die 8 Wochen Specialphase bis zum Saisonstart.

Die Zeit rennt schon wieder...
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 17:01   #631
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.058
Vorgestern sah es eindeutig nach Intervallpause aus.

So dieser "Uff, jetzt aber erstmal verschnaufen"-Blick.
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 06:14   #632
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.805
Zitat:
Zitat von drullse Beitrag anzeigen
Vorgestern sah es eindeutig nach Intervallpause aus.

So dieser "Uff, jetzt aber erstmal verschnaufen"-Blick.
Oh, ich glaube das war schon das "tot" Gesicht als du mir entgegen kamst.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:41 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.