gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Wenn ich mal nicht weiter weiß, bild ich einen Hexenkocherkreis - Seite 180 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.07.2021, 15:29   #1433
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.798
Weils so schön ist auf der Teststrecke und ich Lust aufs RR fahren hab und da mit der Position nie richtig zufrieden war, hab ich gestern mal geschraubt...

Anderer Sattel. Und wo ich schon dabei war ein bisschen Videoanalyse. Die Position wirkte immer sehr aufrecht, aber egal was ich tat, ich kam nicht weiter runter. Auf der Rolle dann mal ein bisschen rumexperimentiert mit vor zurück und hoch und runter... und siehe da, weiter hinter brauchte es für vorne runter. Das Problem war schlicht, dass der Platz zwischen Sattel und Lenker nicht reichte um den Rücken zu begradigen. Da ich aber schon nen 120er Vorbau und nen Lenker mit 90mm Reach montiert habe, war mehr Platz vorne zu generieren irgendwie nicht so angesagt. Außerdem kostet an nem Madone ein Vorbau zum probieren mal kurz über 300€.

Weil das Tretlager am Trek eh bb90 üblich knackt gleich mal probiert, wie es mit einer anderen Kurbel aussieht. Also die 165er aus dem TT Bike genommen, wo es mit einem WheelsMFG völlig problemlos tut. Knackt weiterhin, fühlte sich aber verheißungsvoll an.

Der Rücken ist jetzt schön frei und es staucht ihn nicht mehr so zusammen. Dadurch kann ich in bei flacher Bremsgriffposition und am Unterlenker flacher halten. Der Gewichtsverteilung kommt es außerdem entgegen. Der Hüftwinkel ist mit der kurzen Kurbel einigermaßen unter Kontrolle.

Also das Setup von vorgestern mit der neuen Position und los. Tiefe Bremsgriffhaltung (also Unterarme mehr oder weniger parallel zum Boden) geht jetzt viel besser. Konnte ich also dann auch viel so fahren über die Stunde. Im Ergebnis wurden es dann 43,1kmh für 281W, Nicht so verkehrt für mit Rennrad. Irgendwann die Tage kommen neue Laufräder, die dann mal angemessene Reifen und Schläuche bekommen. Mal sehen wie weit sich das Spiel treiben lässt. Unterarme auf Oberlenker könnte man natürlich auch mal fahren, ist aber im Rennen aber ja inzwischen eh verboten.

Dann schön O-Saft Malto aufm Weg ins Büro und los ging der Ernst des Lebens.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2021, 22:45   #1434
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.655
Gibt es schon Bilder von Dir und Rad mit kurzer Kurbel?

Tom
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2021, 07:47   #1435
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.798
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Gibt es schon Bilder von Dir und Rad mit kurzer Kurbel?

Tom
Nur aufm tt 🤯 mal sehen was sich so ausgeht. Denke da sollte mal was möglich sein. Vielleicht mach ich dann doch auch mal nen test mit der uci verbotenen arms on bar Position.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2021, 14:24   #1436
Genussläufer
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.03.2010
Ort: Frankfurt und Erfurt
Beiträge: 186
Ich habe mir jetzt an zwei Tagen den ganzen Faden durchgelesen. Ich bin erstens entsetzt, daß mich die Denke nicht losgelassen hat und zweiten daß akute Ansteckungsgefahr besteht. Ich komme eher vom Laufen und weiche lediglich bei Verletzungspausen aufs Rad aus. Eigentlich wollte ich nur noch just for fun ein wenig rumtraben und Spaß am Training haben. Jetzt ist unglücklicherweise der Funke übergesprungen. Ich bin drei Jahre älter als Du und wiege 63kg. Meine Wattzahlen auf dem Rad sind gar nicht soviel niedriger, die Geschwindigkeit schon
Aber die große Liebe und Stärke ist und bleibt das Laufen. Und die Ambition kriege ich nach der Lektüre wohl auch nicht wieder raus. Danke für die Einblicke und nach mehr Dank für die Motivation
Genussläufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2021, 14:34   #1437
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.798
Zitat:
Zitat von Genussläufer Beitrag anzeigen
Ich habe mir jetzt an zwei Tagen den ganzen Faden durchgelesen. Ich bin erstens entsetzt, daß mich die Denke nicht losgelassen hat und zweiten daß akute Ansteckungsgefahr besteht. Ich komme eher vom Laufen und weiche lediglich bei Verletzungspausen aufs Rad aus. Eigentlich wollte ich nur noch just for fun ein wenig rumtraben und Spaß am Training haben. Jetzt ist unglücklicherweise der Funke übergesprungen. Ich bin drei Jahre älter als Du und wiege 63kg. Meine Wattzahlen auf dem Rad sind gar nicht soviel niedriger, die Geschwindigkeit schon
Aber die große Liebe und Stärke ist und bleibt das Laufen. Und die Ambition kriege ich nach der Lektüre wohl auch nicht wieder raus. Danke für die Einblicke und nach mehr Dank für die Motivation
Ja, das laufen. Ich bin ja nach 15 Jahren auch mal kurz rückfällig geworden. Man kann seine Herkunft wohl nicht verleugnen. 🤯

Vielleicht ist tt eine gute Sache für dich. Dem Laufen nicht so unähnlich. Und man hat nicht so oft was an den Knochen. 😂
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2021, 14:40   #1438
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.798
Heute hab ich mal Laufräder und Reifen in angemessener aerodynamischer Qualität ins Madone gesteckt. Am Ende gab's auf der 43km Teststrecke nen 43,6kmh Schnitt mit 271w. Mehr Watt war nach 3 Tagen am Stück nicht freiwillig zu wollen. Also 0,5kmh plus und 10w minus zum letzten Versuch. Ein Teil geht auf die Temperatur und den Luftdruck zurück. Ein bisschen was aufs Material. Bissl was ginge noch mit Flaschen ab, Überschuhe und tt Übersetzung. Dann noch ein paar Watt dazu in frisch und wieder im Flow. Vielleicht geht da mit nem all in Versuch mal was Richtung 44,5kmh oder so für ne Stunde. Also Rennrad, nicht tt Bike.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2021, 09:00   #1439
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.798
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Gibt es schon Bilder von Dir und Rad mit kurzer Kurbel?

Tom
Ungefähr so
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _20210727_095443.JPG (68,4 KB, 183x aufgerufen)
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 10:14   #1440
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.798
Heute früh bin ich mal etwas frischer die Teststrecke mit dem Rennrad gefahren.

43km Streckenlänge out and back gaben 44,4kmh für 287W.

Gewöhn mich noch an die Position. Limit ist dabei eher das halten der Position als Puls oder Laktat. Aber es wird immer besser.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:15 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.