gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Neuer Conti 5000 S TR - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2021, 18:14   #17
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 5.077
Ich fahre momentan auf meinen Zipp 303S (Hookless) die Specialized Turbocotton und werde dann auch mal diesen Conti probieren.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 11:48   #18
Hoffmeister
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: London
Beiträge: 62
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
https://www.bicyclerollingresistance...prix-5000-s-tr

Rollt sogut wie der alte, ist 50gr leichter und hat weniger Pannenschutz.

Nicht unbedingt wie versprochen, aber immer noch ein ziemlich guter Reifen.

Angeblich jetzt mit besserer Montage.

Und mit hookless Freigabe.
Aber die Daten auf BRR fuer den GP5000 TL sind nicht konsistent mit den aero-coach Ergebnissen.

https://www.aero-coach.co.uk/time-tr...esistance-data

Aero Coach hat den Vittoria Corsa Speed 7.2 Watt schneller als den GP 5000 TL, BRR hat einen (auf 45 km/h Geschwindigkeits-angepassten) Unterschied von 4 Watt fuer einen Reifensatz.

Mal sehen, ob aero-coach Ergebnisse veroeffentlicht.

Allerdings hat aero-coach 1.3 Watt Unterschied zwischen GP5000 TL und GP5000 + Latex Schlauch, wohingegen BRR fast identische Ergebnisse hat (was vielleicht mehr Sinn macht?).
Hoffmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 17:09   #19
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.903
Zitat:
Zitat von Hoffmeister Beitrag anzeigen
Aber die Daten auf BRR fuer den GP5000 TL sind nicht konsistent mit den aero-coach Ergebnissen.

https://www.aero-coach.co.uk/time-tr...esistance-data

Aero Coach hat den Vittoria Corsa Speed 7.2 Watt schneller als den GP 5000 TL, BRR hat einen (auf 45 km/h Geschwindigkeits-angepassten) Unterschied von 4 Watt fuer einen Reifensatz.

Mal sehen, ob aero-coach Ergebnisse veroeffentlicht.

Allerdings hat aero-coach 1.3 Watt Unterschied zwischen GP5000 TL und GP5000 + Latex Schlauch, wohingegen BRR fast identische Ergebnisse hat (was vielleicht mehr Sinn macht?).
Klar, die testen ja auch komplett unterschiedlich.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 18:53   #20
Hoffmeister
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: London
Beiträge: 62
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Klar, die testen ja auch komplett unterschiedlich.
Unterschiedliche Methoden sollten trotzdem vergleichbare Ergebnisse bringen, ansonsten ist mindestens eine der beiden Methoden sinnlos oder nicht auf Strassenverhältnisse zu übertragen. Keiner gibt eine Standardabweichung oder Anzahl der Wiederholungen für die Tests an.
Hoffmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2021, 06:54   #21
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.903
Zitat:
Zitat von Hoffmeister Beitrag anzeigen
Unterschiedliche Methoden sollten trotzdem vergleichbare Ergebnisse bringen, ansonsten ist mindestens eine der beiden Methoden sinnlos oder nicht auf Strassenverhältnisse zu übertragen. Keiner gibt eine Standardabweichung oder Anzahl der Wiederholungen für die Tests an.
Und dann testen die auch noch bei unterschiedlicher Last, unterschiedlicher Geschwindigkeit, mit unterschiedlichen Schläuchen... Der eine auf der Riffelblech Walze, der andere mixt gar Bahn und Rolle. Wenn man es etwas gröber betrachtet ist die Tendenz trotzdem ähnlich in der Reihung. Bzw liegen ähnliche Reifen in der selben Gruppe.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 18:36   #22
recordfahrer
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von recordfahrer
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 43
Die Ergebnisse von BRR sind nach meiner Erfahrung mit Vorsicht zu genießen. Nach deren Daten ist der Supersonic (Stichwort schnellster Reifen von Conti) schlechter als der TT (der wohl als nächstes ausläuft, es sind keine technischen Details mehr abrufbar, so fing das mit dem wohl eingestellten Supersonic auch an), ich finde die Supersonic überragend (insbesondere in Kombination mit Vredestein Latexschläuchen, vorne noch in 20mm, hinten 23mm, jeweils das vorletzte Modell mit stimmenden Reifenbreiten), der TT fuhr sich unwesentlich besser als ein GP 4000 S II.

Was das Gewicht des neuen 5000 S TR anbelangt, woher kommt das eigentlich mit 50 Gramm leichter? Laut der HP von Conti wiegt der 5000 in 23mm 200 Gramm, in 25mm in schwarz/schwarz 225 Gramm, der S TR hingegen in 25mm 250 Gramm. Oder hat jemand mal die Reifen selbst gewogen, die Daten der Conti-Seite müssen nicht unbedingt stimmen?
recordfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 19:37   #23
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.903
Zitat:
Zitat von recordfahrer Beitrag anzeigen
Die Ergebnisse von BRR sind nach meiner Erfahrung mit Vorsicht zu genießen. Nach deren Daten ist der Supersonic (Stichwort schnellster Reifen von Conti) schlechter als der TT (der wohl als nächstes ausläuft, es sind keine technischen Details mehr abrufbar, so fing das mit dem wohl eingestellten Supersonic auch an), ich finde die Supersonic überragend (insbesondere in Kombination mit Vredestein Latexschläuchen, vorne noch in 20mm, hinten 23mm, jeweils das vorletzte Modell mit stimmenden Reifenbreiten), der TT fuhr sich unwesentlich besser als ein GP 4000 S II.

Was das Gewicht des neuen 5000 S TR anbelangt, woher kommt das eigentlich mit 50 Gramm leichter? Laut der HP von Conti wiegt der 5000 in 23mm 200 Gramm, in 25mm in schwarz/schwarz 225 Gramm, der S TR hingegen in 25mm 250 Gramm. Oder hat jemand mal die Reifen selbst gewogen, die Daten der Conti-Seite müssen nicht unbedingt stimmen?
Der alte 5000er tubeless ist so schwer. Die nicht tubeless Variante mag 200gr wiegen...

Aerocoach liefert demnächst ja auch Daten. Mal sehen was die gemessen haben.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 19:41   #24
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.903
https://www.aero-coach.co.uk/time-tr...esistance-data

Hier die aerocoach Daten.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:53 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.