gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Challenge Roth 2021 - Marathondebut - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.04.2020, 11:12   #9
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.109
Ich stele mir das mental heftig vor.
Mit schneller als 2:48 dürftest du unter vielen vorermüdeten Einzelstarter*innen raketenhaft voreilaufen. Bei einem großen Stadtmarathon dürften sich wenigstens kleine Grüppchen finden zum mitlaufen und gegenseitigen Pushen.
Gutes Gelingen in der Vorbereitung.
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 11:14   #10
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.420
Zitat:
Zitat von Running-Gag Beitrag anzeigen
Wie der Titel schon sagt, wage ich in 14 Monaten mein Debut über die Marathonstrecke.
auf jeden Fall bist du im Anschluss beinahe einen Marathon gelaufen
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 11:23   #11
bentus
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 1.049
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
auf jeden Fall bist du im Anschluss beinahe einen Marathon gelaufen
Wollte ich auch gerade schreiben. In Roth fehlt doch locker ein KM. Für ne Pb würde ich nur einen vermessenen Marathon laufen und nicht irgend einen pipapao Marathon im Rahmen einer Langdistanz.
bentus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 11:31   #12
Goalie1984
Szenekenner
 
Benutzerbild von Goalie1984
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 276
Zum Ausgleich kann man seinem Radfahrer ja Bescheid geben, er möge sich beim Lutschen erwischen lassen - dann kommt man in Genuss des Extra-km und somit wieder auf die Originaldistanz.

Die Erfahrung hab ich als Staffelläufer 2016 (eher unfreiwillig) gemacht.
Goalie1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 12:07   #13
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.826
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
auf jeden Fall bist du im Anschluss beinahe einen Marathon gelaufen
Dafür kann ich nichts
Zitat:
Zitat von bentus Beitrag anzeigen
Wollte ich auch gerade schreiben. In Roth fehlt doch locker ein KM. Für ne Pb würde ich nur einen vermessenen Marathon laufen und nicht irgend einen pipapao Marathon im Rahmen einer Langdistanz.
Ich habe nicht behauptet, dass es eine pB sein soll, bzw es nie erwähnt, v.a. da es mein 1. Marathon ist, oder mein 1. langer Wettkampf, wie immer ihr es auch formulieren möchtet...
Zitat:
Zitat von Goalie1984 Beitrag anzeigen
Zum Ausgleich kann man seinem Radfahrer ja Bescheid geben, er möge sich beim Lutschen erwischen lassen - dann kommt man in Genuss des Extra-km und somit wieder auf die Originaldistanz.

Die Erfahrung hab ich als Staffelläufer 2016 (eher unfreiwillig) gemacht.
Das könnte passieren, haben wir aber nicht vor. Es wird aber auch vom Radfahrer der erste größere Triathlon sein, bisher sind wir nur mit so 200 Leuten gestartet... Aber wir möchten trotzdem fair fahren! Aber das wird wohl auch eine Herausforderung, mit einer relativ schnellen Radzeit so spät durchs Feld pflügen zu müssen
__________________
don't watch the others, watch yourself
Running-Gag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 12:17   #14
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.420
wie schnell möchte der Radfahrer denn radfahren?
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 13:34   #15
Running-Gag
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2014
Ort: Montabaur
Beiträge: 1.826
4:40 haben wir angedacht
__________________
don't watch the others, watch yourself
Running-Gag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 13:49   #16
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 669
Zitat:
Zitat von Running-Gag Beitrag anzeigen

Die Entwicklung ist da und sieht man ja auch ganz gut. Ich denke, mit ein bisschen mehr Wochenumfang wird da schon noch was gehen. Vor den HM hatte ich jeweils so 6-8 Wochen um die 60-70km, ansonsten so schon den Jahresschnitt. Zu Beginn der Jahre war ich relativ oft verletzt, deshalb die wenigen km. Meist gab es 5 6 Wochen Training und dann wieder 3 4 verletzt oder krank gar nicht. Das hat sich ab 2018 aber vollkommen gelegt. Andere Philosophie und schon funktioniert es besser
Viel Erfolg bei deinem Projekt.

Mit dem Thema Verletzungen habe ich auch so meine Probleme. Ich würde mich freuen, wenn du zu der „anderen Philosophie“ nochmal etwas schreiben würdest.
moorii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:04 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.