gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
5.-8. Juni 2021
EUR 199,-
Running - every Second counts//Superschuh 2021 - Seite 9 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.04.2021, 10:44   #65
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.272
Zitat:
Zitat von X S 1 C H T Beitrag anzeigen
Ok. Hast du noch andere Nike?

Pegasus, Zoom Fly, Infinity zum Vergleich?
Ich hatte mal den Pegasus und Alphafly. Beide auch in 9.5
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 10:53   #66
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.272
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Wie sind denn deine Erfahrungen mit dem Adios Pro? Da dieser schon zu Weltrekorden geführt hat, kann ich mir bei dem auch schwer vorstellen, dass er langsamer als Nike ist.

Dass es bei jedem Schuh in Abhängigkeit vom individuellen Laufstil natürlich auch individuelle Besonderheiten gibt, die dazu führen, dass der eine mit jenem und der andere mit jenem Carbonschuh besonders gut zurecht kommt, ist mir bewusst.
Ich hatte den Adios Pro auch schon und war etwas enttäuscht. Vorab muss ich sagen, dass ein Schuh für mich von Anfang an funktionieren muss und nicht erst nach x Kilometer Einlaufzeit.

Der Adios ist, im Gegensatz zum VF, vom Schaum her im Vorfuss deutlich härter. Dieses bouncy Gefühl des Nike fehlte mir beim Adidas komplett. Irgendwie fühlte er sich etwas leblos an und für mich war das kein „Aha Erlebnis“.

Mein Gewicht liegt bei 73-74 kg bei 1,78 m

Vielleicht hilft dir das etwas?!
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 11:17   #67
Wasserbüffel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Wasserbüffel
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 145
Saucony Endorphine Speed vs. Endorphine Pro

Ich konnte die beiden Modelle jetzt mal direkt miteinander vergleichen.
Beide sind sehr angenehm zu laufen für mich als eher Mittel-/Vorfußläufer. Beim Endorphine Speed ist bereits ein "Bounce Effekt" spürbar der beim Pro nochmals deutlich ausgeprägter ist.
Im Vergleich zum Carbon X2 sind beide auch etwas weicher zu laufen und unterstützen gefühlt die Abrollbewegung auf wirklich angenehme und dynamische Weise.

Wer die Möglichkeit hat sollte Ihnen eine Chance geben.
Wasserbüffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 11:32   #68
dandelo
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 91
Richtig, kann deine Aussagen zu den beiden Saucony Endorphin bestätigen.
dandelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 13:03   #69
X S 1 C H T
Szenekenner
 
Benutzerbild von X S 1 C H T
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 3.909
Danke! Mal überlegen ob ich die 11.5 beim Vaporfly Next% probiere.
X S 1 C H T ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 18:56   #70
Kampfzwerg
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kampfzwerg
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Raubling
Beiträge: 1.262
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
PUMA is back - die hatten zu den Zeiten von Usain Bolt ja auch ne brauchbare Palette an Laufschuhen, dann gabs zuletzt jahrelang nichts mehr.

Jetzt tauchen sie wieder auf und dann auch gleich in der "Supershoe"-Kategorie mit dem Deviate Nitro, featuring: NITRO foam und die INNOPLATE Kohlefaserplatte

Optisch nicht weit weg von Asics oder Nike, was die Dinger können ... mal schaun.
Preislich zumindest mal "normal" unterwegs mit UVP 159,90

Der Deviate nitro ist zwar schon schick, aber irgendwie noch ein Kompromiss aus günstig, gut und schon Carbon in der Sohle.

Spannender ist da der Deviate Nitro Elite.
Nochmal ein Bisschen leichter, Platte komplett aus Carbon und vom Laufgefühl auch nochmal etwas direkter. Preislich spielt er dann mit ~200 Euro auch schon in der Kategorie höher mit.

Leider ist der im Moment noch nicht in 42er Schuhgröße zu bekommen.

Ansonsten ist die Entwicklungsabteilung gerüchteweise ordentlich am arbeiten und plant neues.

Es ist also markenübergreifend sehr viel Bewegung in dem Thema.

Schau ma mal wie lang die IAAF da noch zuschaut bevor ein Riegel davor geschoben wird.
__________________
Win and lose, fast and slow, strong and weak - those are just categories.
If you do it with passion, you will not lose.
If you do it with love, you will not lose.

https://vimeo.com/152426375

Klick mich
Kampfzwerg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 19:39   #71
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 2.104
Zitat:
Zitat von Kampfzwerg Beitrag anzeigen
Schau ma mal wie lang die IAAF da noch zuschaut bevor ein Riegel davor geschoben wird.
Gut dass uns Triathletn die IAAF genauso egal ist wie das UCI-Reglement
(aber schon klar, für eine handvoll Triathleten bauen die vielleicht nicht extra den Turboschuh, der in der Leichtathletik/Laufszene verboten ist)
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2021, 20:48   #72
TIME CHANGER
Szenekenner
 
Benutzerbild von TIME CHANGER
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 364
Zitat:
Zitat von Wasserbüffel Beitrag anzeigen
Saucony Endorphine Speed vs. Endorphine Pro

Ich konnte die beiden Modelle jetzt mal direkt miteinander vergleichen.
Beide sind sehr angenehm zu laufen für mich als eher Mittel-/Vorfußläufer. Beim Endorphine Speed ist bereits ein "Bounce Effekt" spürbar der beim Pro nochmals deutlich ausgeprägter ist.
Im Vergleich zum Carbon X2 sind beide auch etwas weicher zu laufen und unterstützen gefühlt die Abrollbewegung auf wirklich angenehme und dynamische Weise.

Wer die Möglichkeit hat sollte Ihnen eine Chance geben.
Ich laufe seit letztem Winter den Speed bei schnellen Einheiten sowie Tesltäufen. Was mir zu Beginn mächtig aufgefallen ist / wahrgenommen habe, ist, dass mich der Vaporfly 3 viel mehr in den Vorderfuss respektive aktiv nach vorne gedrückt hat. Ich finde beim Saucony muss man viel mehr selber Arbeiten / wenn man auf dem Mittelfuss landet dann drückt es einem nicht in diese Ingebritsen Position sondern man muss selbst aktiv werden.

Müsste ich jetzt entscheiden, würde ich 1. gerne den Pro mal Testlaufen und 2. Wahrscheinlich blind zum Nike Next greifen sollte es zu einem Wettkampf kommen.
__________________
Zitat:
Zitat von bigjuergo Beitrag anzeigen
du bist der beste, aber leider nicht der schnellste
TIME CHANGER ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:05 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 11. 05.
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.