Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Reifen und Dornen in Afrika - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren > Offroad

Offroad Training abseits der Straße mit MTB und Crossrad. Wettkämpfe, Alpencross, MTB-Marathons.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.06.2016, 09:33   #1
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 6.566
Reifen und Dornen in Afrika

Liebstes Forum,

welche Reifen eignen sich für ein 350 km Rennen in der namibischen Wüste?
Gefahren wird auf Gravelroads, also afrikanischen Gravelroads, die laut Aussage meiner Bekannten kein Vergleich zu deutschen seien.
Es gibt dort diese richtig fetten Dornen (die sich auch mal durch Laufschuhe bohren können) und eben Geröll.
Ich weiss noch nicht, ob ich dort Crosser oder MTB fahren wollen würde, es sei technisch anspruchslos, daher dürft ihr für beide Radarten wertvolle Tipps geben.

Das Wort Tubeless ist öfter gefallen, damit kenn ich mich absolut Null aus.

Wie funktionieren die, kriegt man die Dornenfest, was muss ich als Pannenset bei Tubeless mitschleppen? Wie ist die Notrolleigenschaft?

Danke schon mal!
__________________
Spar am Trainingslager und kauf dir ne Regenjacke (Bechtel)
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 10:59   #2
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bavarois Nice
Beiträge: 33.845
Ultraschlett ist das Rennen von Kairo nach Kapstadt damals mit (Strassen-)Marathon Plus gefahren. MTB/ATB gabs damals noch nicht.
Rollt natürlich wie n Betonquader.
Tubeless ist solange gut, wie die Schlonze im Reifen tatsächlich abdichtet.
Wenn nicht (mehr) seh ich unterwegs Probleme am Horizont heraufziehn...

Vielleicht Schwalbe Marathon Mondial tubeless gefahren?
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 11:15   #3
PowerSchlumpf
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 102
Ich durfte im Dezember 2014 auf teilweise den gleichen "Strassen" auf denen das Dessert Dash (gehts um das? ) stattfindet, laufen. Da wo ich war, haette man definitiv mit dem Crosser lang gekonnt. Ich weiss allerdings nicht wie so die ganze Strecke ist.

Etwas offtopic: Falls du Fruehjahr 2015 Stern TV geguckt hast und verfolgt hast wie Joey Kelly mit ein paar anderen durch die Wueste gelaufen ist: das war teilweise auf aehnlichen Strassen
PowerSchlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 11:33   #4
Harke
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2006
Beiträge: 263
Wenn du Zeit hast, kannst du hier mal lesen: Rad in Wüste
Der Tip war dann wohl, Dichtmilch im Schlauch zu haben, spart die Sauerei...
__________________
... in der Gegend rumkommen ...
Harke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 11:51   #5
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 6.566
Zitat:
Zitat von PowerSchlumpf Beitrag anzeigen
Ich durfte im Dezember 2014 auf teilweise den gleichen "Strassen" auf denen das Dessert Dash (gehts um das? ) stattfindet, laufen. Da wo ich war, haette man definitiv mit dem Crosser lang gekonnt. Ich weiss allerdings nicht wie so die ganze Strecke ist.

Etwas offtopic: Falls du Fruehjahr 2015 Stern TV geguckt hast und verfolgt hast wie Joey Kelly mit ein paar anderen durch die Wueste gelaufen ist: das war teilweise auf aehnlichen Strassen
Jepp, ist das Dessert Dash.
Meine Bekannte meinte es wäre ab und zu steil, aber das Problem ist, dass sie erst seit kurzem MTB fährt (besser überhaupt Rad) und bergab Schiss hat. Ist immer so ne Sache was andere empfinden.
Und nee, Stern TV hab ich nicht gesehen.
Vielleicht gibts das ja noch irgendwo im Netz, oder vielleicht andere Filmchen aus der Ecke.

OK, Wurzi, den Schwalbe werd ich mir mal anguggen. Gibts den auch für Crosser?
Mit Schwalbe Marathon bin ich meine ersten Crossrennen gefahren, aber da gabs halt nicht diese Mörderdornen.
Hab mal von einem gehört, der hat auf ner Radreise doppelte Mäntel drauf gemacht. Das wär wohl der Overkill für nen Rennen.

Danke, Harke. Zeit hab ich, da gibts ja sicher noch den ein oder anderen Tipp!
__________________
Spar am Trainingslager und kauf dir ne Regenjacke (Bechtel)
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 13:21   #6
Campeon
 
Beiträge: n/a
Also wenns da wirklich so Riesendornen gibt, kanns ja am Ende passieren das die sogar ganz durch einen Crossreifen gehen.
Da bist nur am Reifen flicken.

Ich würde ein MTB nehmen und richtig gute tubelss-Reifen drauf, wenn ein Dorn eindringt, drin stecken lassen.
Am besten mit einer Zange aussen bündig abzwicken, die Dichtmilch hält dann nochmal so gut.
Gut wenn die Suppe rauskommt ist ne Schmierei, aber muss ja nicht sein.
Ich habe schon tausende von km tubeless auf meinem MTB drauf, es gibt nicht besseres.
Nie wieder Schlauch, ich habe nur einen als Ersatz in der Satteltasche.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 13:32   #7
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 6.566
Gehen die Tubeless auf alle Felgen oder muss man da noch was beachten?

Ich lass mir mal Bilder von den Dornen schicken. Ich denk schon, dass die ausserhalb der deutschen Normdorne waren, sonst hätt sie das nicht so geschrieben.
__________________
Spar am Trainingslager und kauf dir ne Regenjacke (Bechtel)
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 14:01   #8
Nobodyknows
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nobodyknows
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.153
Zitat:
Zitat von Duafüxin Beitrag anzeigen

Ich lass mir mal Bilder von den Dornen schicken. Ich denk schon, dass die ausserhalb der deutschen Normdorne waren, sonst hätt sie das nicht so geschrieben.
Dafür gibt es weniger Glasscherben im dünner besiedelten Namibia.
Die Dornen können doch auch nur dort liegen, wo die entsprechenden Pflanzen wachsen. Und das Ding heißt doch Desert Dash und nicht Thorntree Dash.

Glaubste es gibt extra Fahrradreifen für den afrikanischen Markt?
Mach dich nicht so wuschig.

Gruß
N.

Warum nicht über Facebook ein paar Teilnehmer suchen und nach deren Material fragen...

https://www.facebook.com/gesakock83
https://www.facebook.com/bradley.clarke.33
https://www.facebook.com/gerhard.strydom.3954?fref=ts
...
Nobodyknows ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:13 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.